2016

"Gott braucht keine Helden“ heißt das Bühnenstück zu dem Die Arche am 18.12.2016 alle Interessierten ins oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einlädt. Teenager der Arche haben im Rahmen eines Musikprojektes Beiträge für ein Bühnenstück einstudiert, die sie nun aufführen wollen. Kein Held zu sein und doch geliebt zu werden, das soll bei dem Stück vermittelt werden.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 17.12.2016 um 10.00 Uhr zum Schlaatz Bürgerclub ein.Sich bei Kaffee und Kuchen austauschen über die Entwicklungen im Stadtteil.

Die große “Jam Dance" Abschlussveranstaltung, bei der die Teilnehmer des Breakdance Kurses "Bock auf Breakn?" zeigen was sie drauf haben, findet am 16. Dezember 2016 um 17.00 Uhr im Wohnungsverbund Staudenhof statt und ihr seid herzlich eingeladen!

Sie sind herzlich eingeladen die Adventszeit und ihre weihnachtlichen Köstlichkeiten und Kleinigkeiten zu genießen. Auf dem Hof in der Stadtteilschule Drewitz findet der Weihnachtsbasar am 16.12.2016 ab 16.00 Uhr statt.

In der Weihnachtsbäckerei gibt es so manche Leckerei... Dazu  gibt es im Friedrich-Reinsch-Haus mit den Muttis, Papas, Omas, Opas und Freunden am 16.12.2016 die beste Gelegenheit selbst Kekse zu backen!

Die Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt hilft beim Reparieren von Kinderspielzeug, beim Streichen und Lackieren kleinerer Gegenstände, sowie beim Reparieren von Haushaltsgeräten. Also, kommen Sie vorbei am 16.12.2016 ins oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Bringen Sie Ihre Dinge mit, welche schon lange einmal repariert werden müssten.

„Georg und das Mädchen vom Planeten PHI B“ heißt die Oper, die am 15. & 16.12.2016 in Potsdam-Drewitz aufgeführt wird. „Gemeinsam im Dreiklang“ setzen – die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt jährlich das Projekt “Stadtteil macht Oper” um: In Drewitz, für Drewitz und mit Drewitz.

Die Tür zum Staudenhof Begegnungscafé geht auf und warme Luft mit allerlei Gewürzen strömt dem Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs und den Fraktionsvorsitzenden entgegen. In der roten Kulturküche stehen bereits Bewohner des Staudenhofs, sie kommen aus Eritrea, Syrien, Afghanistan und Kamerun und sind mit den Vorbereitungen des Essens beschäftigt. Auf Einladung von Oberbürgermeister Jann Jakobs kochen Geflüchtete und Fraktionsvorsitzende am 8. Dezember 2016 in Teams traditionelle Gerichte aus den jeweiligen Ländern.


Patricia Vester und Lara Mohring von dem Projekt EINWORT "Das ultimative Videowörterbuch mit dem Spaßeffekt" veranstalteten von 9. November bis 14. Dezember 2016 mit "WORT HALTEN!" einen Kommunikationsworkshop im Wohnungsverbund Staudenhof. Filmclips, nicht länger als drei Minuten, die ein deutsches Wort erklären, wurden gedreht. Miteinander ins Gespräch kommen, etwas beschreiben oder Fragen stellen mit den Mitteln, die zur Verfügung stehen, darum ging es in dem Workshop. Präsentiert werden die Ergebnisse am 14. Dezember 2016 um 16.00 Uhr.

Sie sind herzlich eingeladen zur Ausstellungseröffnung „Drei Jahre Wohnungsverbund Staudenhof“ am 13.12.2016 um 17.00 Uhr. Imelda T. Mandala, Fotografin aus Indonesien, lebt und arbeitet seit 2014 in Potsdam. Sie dokumentiert nicht nur die Veranstaltungen im Wohnungsverbund Staudenhof und seine BewohnerInnen, sondern auch die stillen Momente fernab des Trubels und der Heiterkeit.

Film- & Bastelangebot rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder am 10.12.2016 im Friedrich-Reinsch-Haus. Nach einer Einstimmung mit heißem Wintertee werden zunächst, passend zum sich anschließenden Film, Puppen aus Socken gebastelt. Anschließend wird gemütlich bei Popcorn und Bratäpfeln ein Weihnachtsfilm geschaut.


Es ist zu einer Tradition im Friedrich-Reinsch-Haus geworden, dass immer zur Vorweihnachtszeit zum Pfefferkuchenhaus verzieren eingeladen wird. Diesmal am 07. und 09.12.2016. Dann kann der eigenen Kreativität mit diversen süßen Materialien Ausdruck verliehen werden.

Am 06.12.2016 erwartet euch ein Filmnachmittag mit einem schönen Weihnachtsfilm. Seid gespannt und kommt vorbei ins oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz.

Am 06. Dezember 2016 eröffnet die Ausstellung zum Festival Rock am Löschteich II im oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Die Ausstellung mit Bildern von Anou Photography, zeigt die schönsten Momente des umsonst und draußen Festivals, welches am 27. August 2016 mit Potsdamer und Berliner Bands an der ehemaligen Tram-Wendeschleife veranstaltet wurde.

Familienadventsnachmittag am 05.12.2016 im Friedrich-Reinsch-Haus! Wir basteln winterliche Deko und „Sockenschneemänner“, hören Geschichten bei Tee, Kaffee und weihnachtlichen Plätzchen.

Zwei Bands, zwei Chöre, ein Lichtermeer, Weihnachtslieder-Karaoke und jede Menge Leckereien auf dem großen Weihnachts-Open-Air auf der Wiese vor dem Milanhorst am 03.12.2016 ab 15.30 Uhr!

Ein afro-europäischer Kindermusicalworkshop findet am 3. Dezember 2016 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt. Gemeinsam mit den Kindern und mit KünstlerInnen aus Nigeria werden ein Drehbuch, ein Theaterstück, eine Hörspiel CD, einen Film und ein Buch rund um das Thema Nigeria erarbeitet.

Samstags treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen von 10.00-15.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus um sich gemeinsam kreativ und spielerisch er deutschen Schriftsprache zu nähern. Sie suchen nach Schreibimpulsen, tauschen uns über das Geschriebene miteinander aus und lernen sich besser kennen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 26.11.2016 um 10.00 Uhr zum Schlaatz Bürgerclub als auch zu einem Stadtteilspaziergang mit Mike Schubert, dem neuen Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam, ein. Anschließend besteht die Möglichkeit sich bei Kaffee und Snacks, über die sozialen Entwicklungen im Stadtteil auszutauschen.

Der Vortrag in der Reihe "Potsdamer Kopf im Kiez" behandelt am 24.11.2016 das Thema „Fit in jedem Alter – Gesundheit und Ernährung“ und richtet sich besonders an Senioren und Seniorinnen.

Im Hotel „Astoria“ wirbelt der kurz vor der Pensionierung stehende „Charlie“ ganz allein und gerät in manch skurrile Situation. Improvisation ist Alles. Der Humor des Stücks, ein Lustspiel nach Rudi Strahl aus dem Jahr 1973, spielt vor dem Hintergrund der Gegebenheiten in der ehemaligen DDR, doch Personalmangel und Überforderung sind ein noch immer typisches Bild in vielen Dienstleistungsbranchen, so auch in der Hotellerie. Mit Charme und Augenzwinkern widmen sich die Senioren und Seniorinnen der Potsdamer Theaterschatulle am 19.11.2016 in ihrer Interpretation des Lustspiels nach Rudi Strahl diesem Phänomen.

Sie wollten schon immer Mal in einer Oper mitsingen? Dann kommen Sie am 18. & 19.11.2016 zur Chorwerkstatt in Vorbereitung auf die Drewitzer Winteroper 2016. Sie sind eher der praktische Typ und wollten schon immer einmal Nähen lernen? Dann verhelfen Sie doch der Opern-Hauptdarstellerin am 19. & 20.11.2016 zu einem Kostüm – made in Drewitz.

VERSCHOBEN auf den 18.11.2016: Im Rahmen der Nachbarschaftskonferenz, die am 9. Juli 2016 im Schlaatz unter dem Motto „Hinkommen – Mitreden – Mitmachen“ stattfand, entstanden auch Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen, die von Schlaatzer Bürger und Bürgerinnen gegründet wurden. Die ersten Ergebnisse werden am 18.11.2016 präsentiert.

Schon mal einen 3D-Drucker in Aktion gesehen und selber Modelle erstellt? Am 18.11.2016 kommt zur Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz spannender Besuch: Die Leute des Wissenschaftsladen Potsdam e.V. kommen vorbei und bringen ihren 3D Drucker mit.

Jeden Monat, diesmal am 17.11.2016 um 18.00 Uhr, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Am 12.11.2016 findet ein Familien-Film- & Bastelnachmittag rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder im Friedrich-Reinsch-Haus statt. An diesem Nachmittag wird es wild, denn es geht um Pferde, Indianer, große Aufgaben und Herausforderungen – garantiert ein Spaß für die ganze Familie.

Die Potsdamer Theaterschatulle unter der Leitung der Theaterpädagogin Sabine Mohr zeigt am 11. & 12.11.2016 das Stück „Keine Leute, keine Leute“ frei nach Rudi Strahl im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Das Stück handelt vom Chaos durch fehlende Arbeitskräfte -früher wie heute- und der daraus folgenden Überbelastung.

oskar. Das Begegnungszentrum und die Grundschule Am Priesterweg in Drewitz feiern ihr dreijähriges Jubiläum und laden Sie am 05.11.2016 um 15.00 Uhr herzlich zu einem Familiennachmittag ein. Es erwartet Sie ein buntes Programm mit Tanz und Gesang, sowie ein Kuchenbasar mit leckeren Köstlichkeiten.

Freitags um 16.00 Uhr treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen im Friedrich-Reinsch-Haus um sich gemeinsam kreativ und spielerisch er deutschen Schriftsprache zu nähern. Sie suchen nach Schreibimpulsen, tauschen uns über das Geschriebene miteinander aus und lernen sich besser kennen.

Am Donnerstag, den 03.11.2016 um 18.00 Uhr, feiert die Stadtteilschule Drewitz ihr dreijähriges Jubiläum. Mit dem Jubiläum wird oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz auch wieder die oskar.Preisverleihung durchführen und besondere Leistungen an der Stadtteilschule Drewitz 2015 auszeichnen.

Ab 03.11.2016 startet ein English Conversation Course im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Immer donnerstags um 17.00 Uhr können Sie in lockerer Runde mit der Kursleiterin Anna Lena Rüland, Studentin an der Universität Potsdam, Englisch sprechen.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.00 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 02.11.2016 geht es los!

In der Veranstaltungsreihe Wissen & Genießen wird sich am 27. Oktober 2016 alles um das Thema "Wein" drehen. Das Potsdamer Team VOM FASS und das Friedrich-Reinsch-Haus laden Sie recht herzlich zu einer Weinverkostung mit deftigem Zwiebelkuchen ein.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 22. Oktober 2016 um 10.00 Uhr, bei frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Jeden Monat, diesmal am 20.10.2016 um 17.00 Uhr, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Im Oktober erwartet euch ein besonderer Filmabend denn ab 15.00 Uhr spielt Manfred Schonert Songs von Johnny Cash und auch der anschließende Film reiht sich thematisch ein.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.00 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 2. November 2016 geht es los!

„Das luftige Klassenzimmer – Woraus besteht Luft?" ist das Thema des Workshops am 13.10.2016 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Spannende Fragen zur Luft werden beantwortet und in einer kleinen Expedition erkunden die Schüler die Umgebung nach Quellen von Luftschadstoffen und erarbeiten, was jeder dazu beitragen kann, um die Luftqualität zu verbessern.


Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 10. Oktober 2016 um 16.00 Uhr zu einem Bastelnachmittag für Große und Kleine ein!


Am 08.10.2016 ab 11 Uhr öffen die Stadtteilschule und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ihre Türen. Wer das oskar. oder die Schule näher kennenlernen möchte, ist an diesem Samstag richtig. Umfangreiche Führungen durch das Haus werden angeboten und für den kleinen Hunger werden Kaffee und Kuchen bereitgehalten.


Soziale Stadt Potsdam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein gutnachbarschaftliches und integratives Zusammenleben in Potsdam einsetzt. Er ist Träger des Friedrich-Reinsch-Hauses im Schlaatz sowie des Begegnungszentrums oskar in der Gartenstadt Drewitz. Darüber hinaus betreut der Verein im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam Geflüchtete im Wohnungsverbund Staudenhof.

Freitags um 16.00 Uhr treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen im Friedrich-Reinsch-Haus um sich gemeinsam kreativ und spielerisch er deutschen Schriftsprache zu nähern. Sie suchen nach Schreibimpulsen, tauschen uns über das Geschriebene miteinander aus und lernen sich besser kennen.

Zweimal im Jahr heißt es in Potsdam-Drewitz: „Putzen was das Zeug hält“. Wir möchten den Stadtteil auf Vordermann bringen und fit für den Winter machen. Dieses Mal am 6.10.2016 ab 15.00 Uhr.

Ein afro-europäischer Kindermusicalworkshop findet am 1. Oktober 2016 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt. Gemeinsam mit den Kindern und mit KünstlerInnen aus Nigeria werden ein Drehbuch, ein Theaterstück, eine Hörspiel CD, einen Film und ein Buch rund um das Thema Nigeria erarbeitet.

oskar. deckt am 30.09.2016 den Tisch in Drewitz! Eine lange Tafel im Konrad-Wolf-Park wird dabei zum Mittelpunkt des Stadtteils. Packen Sie Ihre selbstgemachten Spezialitäten ein, bringen Sie Teller und Besteck mit und kommen Sie mit Ihren Nachbarn ins Gespräch.

In diesem Jahr lädt das Friedrich-Reinsch-Haus wieder gemeinsam mit dem Brandenburgischen Kulturbund e.V. zum kreativen und bunten Erntefest in den Integrationsgarten am Schlaatz ein. Neben zahlreichen Kreativ- und Bildungsangeboten gibt es am 30.09.2016 das beliebte Apfelsaftpressen, frisch gebackenes Brot aus dem Lehmofen und Musik.

Der Vortrag in der Reihe "Potsdamer Kopf im Kiez" behandelt am 29.09.2016 das Thema „Kinder stark machen – Praxistipps für Eltern“ und findet im Multimediaraum von oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt.

Am 29.09.2016 heißt es in der Reihe "Wissen & Genießen" des Friedrich-Reinsch-Hauses: Der Sommer geht, der Kürbis kommt! Lange Zeit galt der Kürbis als Randerscheinung in unserer Küche. Dabei avanciert er sowohl in der Naturkost-Küche, als auch in Gourmet-Restaurants zur begehrten Delikatesse. Erfahren sie Alles rund um den Kürbis!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 24. September 2016 um 10.00 Uhr, bei frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Jeden Monat, diesmal am 22.09.2016 um 18.00 Uhr, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Ab 21. September startet das Projekt StadtSchwung im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz.
Das Projekt vereint die Bewegungskünste Breakdance und Parkour und richtet sich speziell an Kinder im Alter von 8-11 Jahren. Schnupperkurse gibt es am 13., 14. und 16. September 2016.

Am 13. September 2016 wurden in der Schinkelhalle zwölf Initiativen oder Einzelpersonen mit dem Potsdamer Ehrenamtspreis ausgezeichnet. In diesem Jahr war die ehrenamtliche Hilfe für Geflüchtete ein Schwerpunkt.

Es ist wieder soweit – das jährliche Drewitzer Fußballturnier steht an! Der Kinderclub Junior des SC Potsdam e.V. und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM richten den Drewitz Cup am 15. September 2016 um 15.00 Uhr auf dem Fußballplatz des Kinderclubs aus.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.30 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 14. September 2016 geht es los!

Am 12.09.2016 ist es soweit: Erkunde deinen Kiez, führe Interviews und schneide Filme. oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz bringt Kameras, Mikrofone und Beamer mit und zeigt euch wie es geht. Mit dabei ist das MEDIATRIKE, ein Lastendreirad, das die Technik transportiert.

Ein afro-europäischer Kindermusicalworkshop findet am 10. September als Auftakt zu einer Workshopreihe im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt. Gemeinsam mit den Kindern und mit KünstlerInnen aus Nigeria werden ein Drehbuch, ein Theaterstück, eine Hörspiel CD, einen Film und ein Buch rund um das Thema Nigeria erarbeitet.

Zum zweiten Mal, am 27. August 2016, lädt oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz zum Festival „ROCK AM LÖSCHTEICH“ ein.

Der "Sushi" Termin am 25. August 2016 in der Reihe "Wissen & Genießen" im Friedrich-Reinsch-Haus muss krankheitsbedingt leider ausfallen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 20.08.2016 um 10.00 Uhr, bei frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Jeden Monat, diesmal am 18.08.2016, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Mit Wasserspielen, Wasserbomben und Wasserspritzpistolen möchte oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz am 16. August 2016 mit euch die Sommerferien feiern.

Acht Frauen planschten bereits ausgelassen im 1.35m tiefen Therapiebecken des Werner-Alfred-Bades in Potsdam, als Schwimmtrainerin Simone hereinkam. „Die Frauen waren so aufgeregt vor ihrem ersten Schwimmkurs, dass wir eine halbe Stunde zu früh da waren“, erzählen die Leiterinnen Christine Vermehren vom Wohnungsverbund Staudenhof und Rosie Ellis von der Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee. Zwei Schwimmkurse werden in den nächsten 10 Wochen für 16 Frauen stattfinden.


Das Inselhotel auf Hermannswerder feierte sein 20-jähriges Jubiläum am 10. Mai 2016. Zu diesem Anlass bat das Inselhotel die 160 geladenen Gäste, darunter auch Landtagspräsidentin Britta Stark und Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie Albrecht Gerber, nicht um Blumengrüße, sondern um eine Spende für die Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee, betreut durch den Verein Soziale Stadt Potsdam.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 23. Juli 2016, bei Kaffee, frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.


Sie sind herzlich eingeladen am 22. Juli um 13.30 Uhr ins Friedrich-Reinsch-Haus zu kommen, wenn Herr Meltzer von der Präventionsabteilung der brandenburgischen Polizei in seinem Vortrag "Prävention vor Kriminalität für Senioren im Alltag" wichtige Informationen und Ratschläge gibt.

Jeden Monat, diesmal am 21.07.2016, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ist wieder bei der STADT FÜR EINE NACHT am 16./17. Juli 2016 dabei.

Auf Initiative des Friedrich-Reinsch-Hauses werden Institutionen aus dem Schlaatz einen eigenen Raumkörper bei der potsdamweiten Aktion STADT FÜR EINE NACHT in der Schiffbauergasse beleben. Unter dem diesjährigen Jahresthema: "Wie wollen wir leben?" möchten auch Ehrenamtliche aus dem Schlaatz mit den Besuchern über diese Frage ins Gespräch kommen.

„Hinkommen – Mitreden – Mitmachen“ heißt das Motto der Nachbarschaftskonferenz am 9. Juli 2016 im Schlaatz. Zwischen 9 und 15 Uhr sind an diesem Tag alle NachbarInnen und Interessierte aus dem Schlaatz, sowie anderen Stadtteilen, MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung und die Verantwortlichen aus der Politik eingeladen, die sich für die Belange des Stadtteils Schlaatz interessieren.

Aktionen und Austausch zum Teilen in Drewitz gibt es bei Bratwurst und Brause am 07. Juli 2016 auf der oskar.Terasse.

Unter dem Thema „Wolkenbruch und Regenguss“ spielen Musiker der Kammerakademie Potsdam am 07. Juli 2016 ein Konzert für die Allerkleinsten.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ruft auf: Bringt mit, was jetzt im Wege steht! Am 2. Juli 2016 findet der erste Flohmarkt in der Stadtteilschule Drewitz statt.

Was essen denn die Indianer? Diese Frage wird bei Veranstaltungen oft gestellt - nicht nur von Kindern. Antje Small Legs, Potsdamerin und selber aus einer deutsch-indianischen Familie stammend, erzählt am 30. Juni im Friedrich-Reinsch-Haus von ihrer Kultur und ihren Besonderheiten. Anschließend gibt es Kostproben der indianischen Küche.

Ab 28.06.2016 sind in der Ausstellung unter dem Titel “bewegt und ruhig” Malereien der KursteilnehmerInnen des Kurses “Zeichnen und Malen” unter der Leitung von Angela Frübing zu sehen.

 

Am 25. Juni 2016 feiert Drewitz zum siebten Mal das Gartenstadtfest. Unter dem Motto "Buntes Drewitz" verwandelt sich der Ernst-Busch-Platz für einen Tag in ein buntes Festgelände. Auf der Bühne werden zahlreiche professionelle Tanz-, Musik- und Artistikdarbietungen dargeboten und an zahlreichen Ständen soll gebastelt, gespielt und gebummelt werden.

Das Team „CHAIR IT! Dein Platz in Potsdam“ und der Wohnungsverbund Staudenhof laden Sie am 22.06.2016 um 18.00 Uhr herzlich ein zur Vernissage "Dein Platz in Potsdam". Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse aus einer mehrteiligen Workshopreihe, in der sich Geflüchtete und Student_Innen im Cajon-Bau, Cajon-Spiel und in der künstlerischen Gestaltung von Stühlen, angeleitet durch Künstler_Innen, gemeinsam ausprobierten.

In dem Kurs "Landschaftsmalerei" von Angela Frübing wird direkt vor Landschaftsmotiven auf der Freundschaftsinsel in Potsdam gezeichnet und gemalt. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene – für Jeden, der Landschaft, Bäume und Blumen zeichnen und malen möchte.

Das Friedrich-Reinsch-Haus begrüßt am 21.Juni 2016 gemeinsam mit dem Bürgerhaus am Schlaatz den Sommer mit der Fête de la Musique im Schlaatz. 1982 startete die Erfolgsgeschichte in Paris – inzwischen findet die Fête de la Musique weltweit in 540 Städten statt, allein in Deutschland sind es fast 50. Nun wird zum zweiten Mal das Friedrich-Reinsch-Haus Bühnenpartner und feiert mit der ganzen Welt.

In diesem Jahr begrüßt oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz den Sommer mit der Fête de la Musique. Wir haben für den 21. Juni 2016 ab 14.00 Uhr ein buntes Bühnenprogramm vorbereitet.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 18. Juni, bei Kaffee, frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.


Sie sind herzlich eingeladen am 17. Juni um 13.30 Uhr ins Friedrich-Reinsch-Haus zu kommen, wenn Siegfried Seidel (Pädagoge) in einem Vortrag und einer Filmvorführung über die Demenzeinrichtung „Baan Kamlangchai“ in Chiang Mai in Thailand berichtet.

Jeden Monat zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Der Schlaatzer Marktplatz wird am 11. Juni wieder bunt wenn es zum 10. Mal heißt: „Sommerfest 78“! Vereine, Einrichtungen und Künstler aus dem Schlaatz präsentieren wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Familien, Senioren und für Sie.

Am 4. Juni 2016 lädt der Wohnungsverbund Staudenhof herzlich zu einem Sommerfest ein und feiert damit auch sein zweijähriges Bestehen! Ab 14.00 Uhr wird auf dem Gelände des Staudenhofs ein buntes Treiben stattfinden.

Treffpunkt für die Fahrradtour am 29. Mai ist 09.30 Uhr vor oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz und um 10.00 Uhr geht es los. Wir fahren zusammen eine schöne Strecke durch die Natur. Wir möchten mit euch auf der Hälfte der Strecke in einem Biergarten einkehren, uns dort stärken und ins Gespräch kommen.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz lädt am 28. Mai zu "Orchester ganz nah" ein.
Sergio Azzolini gilt als einer der begnadetsten Barock-Fagottisten der Musikwelt. Seine Konzerte mit der Kammerakademie Potsdam (die er diesmal neben seinem Solo-Spiel auch als Dirigent leitet) zählen für Publikum und Orchester gleichermaßen zu den Höhepunkten einer Spielzeit.

Am 27. Mai ab 15.00 Uhr laden das Friedrich-Reinsch-Haus und engagierte Ehrenamtliche des Hauses alle seine Nach­barn und interessierten Stadt­teilbewohner zu einem Nachbarschaftsfest ein.

Wir decken den Tisch für alle Gäste in Drewitz. Eine lange Tafel direkt vor der Stadtteilschule wird dabei zum Mittelpunkt des Stadtteils. Gern könnt ihr Selbstgemachtes mitbringen und beim gemütlichen Essen mit Euren Nachbarn ins Gespräch kommen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 26. Mai zur kulinarisch-informativen Reise. Das Thema diesmal: Spargel - Das königliche Gemüse. Endlich ist wieder Spargelzeit und damit die Zeit für viele leckere Rezeptideen. Ob als Stangenspargel, Spargelgemüse oder Suppe: Der Kreativität in der Küche sind keine Grenzen gesetzt.

Studierende des Fachbereichs Kulturarbeit der Fachhochschule Potsdam und der Verein Facetten der Kulturarbeit gestalten gemeinsam mit Geflüchteten, PotsdamerInnen und der Potsdamer Künstlerin Steffi Ribbe vom Atelier Farbknall Stühle zu Kunstobjekten um. Vom 24. bis 27. Mai 2016 findet der Upcycling Workshop im Wohnungsverbund Staudenhof statt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 21. Mai, bei Kaffee, frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Die Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt hilft beim Reparieren von Kinderspielzeug, beim Streichen und Lackieren kleinerer Gegenstände, sowie beim Reparieren von Haushaltsgeräten. Also, kommt bei oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz vorbei, bringt Dinge mit, welche schon lange mal repariert werden müssen.

Jeden Monat zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 18. Mai im Rahmen der Reihe „Wissen & Praxis“ - Vorträge um den Kaffeetisch zu dem Vortrag "Historische Stadtgeschichten aus Potsdam" von der Historikerin Heike Roth ein.

Ausgelassen tanzen am Tanznachmittag im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz. Das Duo „Fahrländer Dance Mix“ sorgt am 12. Mai mit seinen flotten Rhythmen für Stimmung.

In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut begleiten ehrenamtliche Mentoren am 7. Mai im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz Eltern und Kinder bei ihren ersten Schritten mit Programmiersprachen. Erstellt ein erstes eigenes kleines Spiel oder eine App!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 7. Mai zum Flohmarkt für Baby- und Kindersachen ein. Verkauft werden neben Baby- und Kindersachen auch Spielzeug, Kinderbücher und vieles mehr rund ums Kind.

Der Sommer kommt und wir, das Team von oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz, laden euch in unser Nachbarschaftstreff ins oskar. ein. Bei Kaffee und Kuchen könnt ihr auf unserer Terrasse sitzen und ein Spiel spielen oder mit euren Kindern auf dem Spielplatz die Zeit verbringen.


Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 2. Mai zu einem Bastelnachmittag für alle Generationen!  Unter fachkundiger Hilfe wird an diesem Montag Kuchen im Glas gebacken.

Gesunde Ernährung: Was ist tatsächlich das „Beste für mein Kind“ und wie kann es im Alltag einfach umgesetzt werden? Jana Kaminski, Diätassistentin und Ernährungsberaterin/DGE der Universität Potsdam wird in ihrem leicht verständlichen Vortrag mit anschaulichen Beispielen diese Fragen im Austausch mit den Zuhörenden erläutern.

Mehrfach war Erik Marquardt auf der Fluchtroute über den Balkan unterwegs. Dabei hat er den Weg der Flüchtlinge von der Türkei bis nach Deutschland fotografisch festgehalten und sich intensiv mit der Situation auf der Fluchtroute und den Flüchtenden beschäftigt.

In der Veranstaltungsreihe „Wissen und Genießen“ lädt das Friedrich-Reinsch-Haus Sie am 28. April zu einer Live- Vorführung eines Tandoor Ofens ein. Der Tandoor oder Tandori ist ein spezieller Topfofen aus hitzefester Keramik, der im Kaukasus und in Süd- und Zentralasien zur Zubereitung der täglichen Mahlzeiten verwendet wird.

In der Potsdamer Innenstadt betreuen wir, der Verein Soziale Stadt Potsdam, geflüchtete Menschen in zwei Unterkünften: Im Wohnungsverbund Staudenhof und in der Einrichtung für Flüchtlingsfrauen in der Hegelallee. Wir suchen ab sofort Bundesfreiwilligendienstleistende jeden Alters für halbtags (evtl. auch ganztags) für die Mitarbeit.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 25. April dazu ein -unter fachkundiger Hilfe- frühlingsfrische Dekorationen zu basteln und eigene Kunstwerke herzustellen. Ein Angebot für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder.

Es ist schon eine Tradition in Drewitz. Zusammen mit Euch wollen wir, oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt, den Stadtteil und den Konrad Wolf Park wieder auf Vordermann bringen und fit für den Frühling machen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie ein zum Bürgerclub Schlaatz. Einmal im Monat findet das Treffen bei Schmalzstullen, hausgemachtem Kuchen und Kaffee statt. Jeder ist willkommen sich über den Stadtteil auszutauschen.

Auch im April möchte oskar. euch wieder einen Film zeigen. Diesmal ist es eine Komödie aus dem Jahr 2005. Zwei Freundinnen aus Berlin gehen zusammen durch dick und dünn und verbringen ihre lauen Sommerabende zusammen auf dem Balkon.

Mit Kaffee und Kuchen eröffnen wir am 21. April unser kleines Café im Stadtteiltreff im oskar. Neben Kaffee und Kuchen kann hier gespielt, gelesen oder einfach ein nettes Gespräch geführt werden.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 20. April im Rahmen der Reihe „Wissen & Praxis“ - Vorträge um den Kaffeetisch zu dem Vortrag „Haustürgeschäfte & Co.“ der Verbraucherzentrale ein.

In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut begleiten ehrenamtliche Mentoren am 17. April Eltern und Kinder bei ihren ersten Schritten mit Programmiersprachen. Erstellt ein erstes eigenes kleines Spiel oder eine App.

Jedes Jahr veranstaltet der Kinder Club Junior das Frühlingsfest vor dem Havel Nuthe Center. In diesem Jahr findet es am 15. April statt und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ist auch dabei.

Ausgelassen tanzen am Tanznachmittag im Friedrich-Reinsch-Haus am 14. April. Das Duo „Fahrländer Dance Mix“ sorgt mit seinen flotten Rhythmen für Stimmung.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 11. April dazu ein -unter fachkundiger Hilfe- frühlingsfrische Dekorationen zu basteln und eigene Kunstwerke herzustellen. Ein Angebot für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder.

Die Kammerakademie Potsdam und ihr "Artist in Residence“ Kristian Bezuidenhout laden am 9. April zur offenen Probe mit Werken der Familie Bach.

Am Tag der offenen Tür am 2. April stellen sich die Angebote und Kurse des Friedrich-Reinsch-Hauses vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Aus der italienischen Küche haben Speisen und Gerichte wie Pizza, Pasta, Pesto, Speiseeis, Panettone, oder Tiramisu internationale Berühmtheit erlangt. Am 31. März sind Sie herzlich eingeladen in einem Vortrag von Vincenzo Iamunno die italienischen Region Kampanien kennenzulernen und im Anschluss kleine Köstlichkeiten aus der italienischen Küche zu probieren.

In Vorfreude auf das anstehende Osterfest wollen wir zusammen mit euch am 22. März in Drewitz Ostereier färben, Ostereier ausblasen und bunt bemalen. Zu guter Letzt suchen wir zusammen das große Osterüberraschungsei auf dem Schulhof. Am Abend zeigen wir euch einen Osterüberraschungsfilm.

Der Frühling kommt und wir sind vorbereitet! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 21.03.2016 zum Frühjahrsbasteln ein. Tolle Deko- und Geschenkideen wird die Künstlerin mitbringen.

Bei der Auftaktveranstaltung am 17. März möchten wir uns gerne mit Ihnen über das Teilen im Stadtteil Drewitz unterhalten. Egal, ob Sie gerne etwas verleihen oder ausleihen möchten, oder sich einfach nur über das Thema informieren möchten, an diesem Abend sprechen wir darüber. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen und sind für alle Fragen rund ums Teilen ansprechbar.

Am 16. März 2016 findet ein syrischer Kulturabend im Staudenhof statt und Sie sind herzlich dazu eingeladen! Syrische Bewohner und Freunde des Wohnungsverbunds Staudenhof werden an diesem Abend Einblicke in die Kultur ihres Landes geben.

Bei Kaffee und Kuchen erzählt Hans Paech (Geologe) alle über die Kartoffel – Spannendes, Historisches und Lustiges über Brandenburgs beliebteste Knolle.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 12. März zum Familiensamstag mit Basteleien und einer Flimmerstunde ein. Bei Cola und selbstgemachtem Popcorn wird es eine kleine Vorführung für die ganze Familie geben.

Der Chor International Potsdam lädt unter dem Motto „Lieder aus aller Welt“ am 10. März um 18 Uhr in den Staudenhof ein. In gemütlicher Atmosphäre findet das Konzert für die Bewohner des Staudenhofs und anderer Flüchtlingsunterkünfte in Potsdam statt. Lassen Sie uns gemeinsam singen! Der Chor International Potsdam singt und musiziert seit über 20 Jahren und bietet sowohl Potsdamern als auch Neu-Potsdamern eine musikalische Heimat.

Am 10. März ist es soweit: Ausgelassenen tanzen am Tanznachmittag im Friedrich-Reinsch-Haus. In den Pausen können Sie bei Kaffee und Kuchen an jahreszeitlich geschmückten Tischen plauschen, lachen und Erinnerungen austauschen.

Aus organisatorischen Gründen entfällt die Veranstaltung, am Dienstag den 08.03.2016, zum internationalen Frauentag im oskar. Aufgeschoben ist aber nicht Aufgehoben.

Der Frühling kommt und wir sind vorbereitet! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 07.03.2016 zum Frühjahrsbasteln ein. Tolle Deko- und Geschenkideen wird die Künstlerin mitbringen.

In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut begleiten ehrenamtliche Mentoren am 5. März 2016 Eltern und Kinder bei ihren ersten Schritten mit Programmiersprachen. CoderDojo ist ein Club für Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 17 Jahren, die Programmieren lernen und Spass haben wollen.

Draußen ist es noch kalt und wir zeigen euch in gemütlicher Atmosphäre am 25. Februar einen Film. Kommt vorbei lasst den Alltag hinter euch und entspannt mit euren Nachbarn und Freunden. Gezeigt wird ein deutscher Film mit bekannten Schauspielern zum Thema Demenz und dem Umgang damit.

Am 25. Februar sind Sie herzlich eingeladen in einem Vortrag von Herrn Haddison Agafor Sab das Land Kamerun kennenzulernen und im Anschluss kleine Köstlichkeiten aus der kamerunischen Küche zu probieren.

Die Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt hilft am 19.02.16 beim Reparieren von Kinderspielzeug, beim Streichen und Lackieren kleinerer Gegenstände, sowie beim Reparieren von Haushaltsgeräten. Also, kommen Sie vorbei, bringen Sie die Dinge mit, die schon lange mal repariert werden müssten.

Die Fotofreunde Potsdam laden Sie in der neuen Veranstaltungsreihe Fotografie im Kiez zu einem Vortrag und einer Fotoausstellung mit dem Thema "Weltstadt Potsdam" ins Friedrich-Reinsch-Haus ein.


Steffen Ramm (Umweltpädagoge) wird am 17. Februar in einem Vortrag über "Genussmittel, die die Welt verändern: Von Kaffee, Kakao und Co.!" berichten. Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie herzlich dazu ein.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 13. Februar herzlich zur Flimmerstunde ein. Bei Cola und selbstgemachtem Popcorn wird es eine kleine Vorführung für die ganze Familie geben. Der Eintritt ist frei.


Die Ausstellung ist das Resultat eines Fotoprojektes von drei Studierenden der Evangelischen Hochschule Berlin. Vier Erwachsene mit Beeinträchtigung von der Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V. beteiligen sich an diesem Projekt.

CHAIR IT! - Dein Platz in Potsdam lädt von 15. - 16. Februar 2016 von 14-18 Uhr zum "Cajonspiel“ in den Staudenhof, Am Alten Markt 10 in Potsdam, ein. Wie man die angefertigten Kistentrommeln aus Holz benutzt und darauf spielt erklären Salam al-Hasan (Syrien) und Hogir Göregen (Türkei), zwei professionelle Künstler mit eigenem Fluchthintergrund im zweiten Teil des Cajon Workshops.

CHAIR IT! - Dein Platz in Potsdam lädt von 9. - 11. Februar 2016 zum "Cajon Workshop“ in den Staudenhof ein. Der Workshop „Cajonbau & Cajonspiel“ ist einer von zwei Kunst-Workshops, der unter dem Motto "Dein Platz" im Wohnungsverbund Staudenhof, in dem geflüchtete Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft leben, stattfindet. Die Workshop-TeilnehmerInnen lernen die Percussioninstrumente selbst zu bauen und erlangen Basiswissen zur Benutzung.

Der Frühling kommt und wir sind vorbereitet! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 08.02.2016 zum Frühjahrsbasteln ein. Tolle Deko- und Geschenkideen wird die Künstlerin mitbringen.

CHAIR IT! - Dein Platz in Potsdam lädt am 5. Februar 2016 um 17 Uhr zum interkulturellen „meet & eat“ in den Staudenhof, Am Alten Markt 10 in Potsdam, ein. Bewohner des Staudenhofs, Studenten der Fachhochschule und Potsdamer kommen bei Essen und Musik zusammen, um sich besser kennenzulernen und mehr über das CHAIR IT! – Projekt zu erfahren.

Die Fachhochschule Potsdam und die Landeshauptstadt Potsdam laden am 02.02.16 alle Interessierten herzlich zu einem öffentlichen Vortrag ins oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ein.

Kochen im Dreiklang – die winterliche Küche ist das Motto bei der 1. Veranstaltung. Zusammen mit Elvira Eichelbaum (Schulleiterin Grundschule Am Priesterweg), Alexander Hollensteiner (Geschäftsführer Kammerakademie Potsdam) und Kathleen Walter (Leiterin oskar.) kochen Sie ein Dreierlei (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) aus der winterlichen Küche.

Die Potsdamer Band GehROCK spielt am 23. Januar im Großen Saal handgemachte Rockmusik von Ataris bis ZZ-Top, das Beste von der Kofferradio-Zeit bis heute.