Aktuelles

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 25.01.2019, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 24.01.2019 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 20.01.2019 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

'Kultur in der Mitte', ein geselliger Abend mit Musik und Kleinkunst am 19.01.2019 ab 19.00 Uhr im Quartierstreff Staudenhof. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie unsere Gäste!

Haben Sie Interesse, Neues zu entdecken, zu sammeln und zu tauschen? Im Euromünzenclub können sich am 09.01.2019 alle neugierigen SammlerInnen treffen, um die Geschichte der Euromünzenprägungen zu erfahren. Euromünzen können auch getauscht, oder die eigene Kollektion erweitert werden. Das Treffen findet um 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus statt.

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 18.01.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Die Sarah Wiener Stiftung und die Barmer möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 17.01.2019 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.