Aktuelles

Das Friedrich-Reinsch-Haus nimmt mit einem Mitmachstand des Projektes „ZusammenWachsen“ beim größten Potsdamer Umwelt- und Klimaschutz-Festival am 22.09.2019 im Volkspark Potsdam teil.

Der Berliner Theatermacher Till Baumann entführt euch am 21.09.2019 einen ganzen Tag in die Welt des Theaters der Unterdrückten. Ihr lernt interaktive und dialogische Theateransätze kennen und nutzt das gemeinsame Spiel, um soziale Wirklichkeiten in Frage zu stellen und die Veränderung von Realität zu proben.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 20.09.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für die nächsten Kickerturniere in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 20.09.2019!

Die Reihe 'Wissen und Genießen' im Friedrich-Reinsch-Haus entführt euch am 19.092019 in die Südstaaten der USA: Die Bilder von großen Villen und Plantagen sind u.a. bekannt aus dem Film „Vom Winde verweht“. Impressionen und kurze Einblicke in den subtropischen und vielfältigen Bundesstaat Louisiana wird euch unser Vortrag geben. Kulinarisch passend begleitet wird der Vortrag durch den Männer-Kochclub „Mann nehme“ aus Potsdam.

Zum Filmabend am 19.09.2019 laden wir euch um 18.00 Uhr ins oskar. ein. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch beim oskar. Team erfragen. Wenn ihr Filmwünsche habt, sprecht das Team gerne an unter der Telefonnummer: 0331 – 2019 705.

Dr. med. Frank Riedel, Facharzt für Allgemeinmedizin, informiert in seinem Vortrag am 18.09.2019 in den Räumlichkeiten des oskar. über integrative Ansätze bei Multisystemerkrankungen. Der Eintritt ist frei.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 13.09.2019 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden!

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 10.09.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 07.09.2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.