Das Projekt 'Wendeschleife' hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

In der Zeit von Einschränkungen, Isolation, Abständen und räumlicher Enge richten wir unser Angebot weiterhin auf Eure Bedürfnisse aus. Statt großer Feste und Treffen gibt es mehr private und individuelle Unterstützung. Bitte scheut Euch nicht, uns anzusprechen! Wir sind GERN für Euch da!

Wir haben nicht geschlossen! Auch wenn uns dieses Gerücht manchmal immer noch erreicht. Wir sind für Sie da, gerne telefonisch unter 0331-550 41 69 oder per eMail, nach vorheriger Verabredung auch persönlich. Anbei finden Sie die Termine für den März 2021.

Der Quartierstreff Staudenhof ist geschlossen. Die allgemeine Beratung und das Nachhilfeangebot am Dienstag und Donnerstag finden bis auf weiteres statt.

Geschenke-Werkstatt online: Die Anleitungen für die Herstellung der Geschenke veröffentlichen wir auf unserem Blog.
Zusätzlich zum Workshop "Saatgutregal bauen"  kommen folgende Anleitungen hinzu:

Mittwoch, 09.12.20: "Bunte Bruchschokolade"
Mittwoch, 15.12.20: "Brausebäder"

Auf diese Weise wächst nach und nach die Sammlung und damit auch die Auswahl.
Ihr könnt alle bereits verfügbaren Anleitungen also jederzeit zum Nachbasteln verwenden.
Falls ihr an Workshops teilnehmen wollt und dafür ein Materialpaket benötigt, gebt uns einfach per eMail oder telefonisch Bescheid, dann vereinbaren wir einen Termin zur Abholung.
Mittwochs bieten wir euch zwischen 16.00-18.00 Uhr außerdem unsere telefonische Unterstützung über das Wendeschleife-Mobiltelefon 0176/32388706 an.

In diesem Jahr verschenkt oskar. wieder „Weihnachten im Museum“. Es gibt 25 Freitickets für die aktuelle Ausstellung des Barberini evtl. mit anschließendem Kunst- und Kreativworkshop für Mitmenschen mit Fluchthintergrund. Sie sind herzlich eingeladen, sich im oskar bei der Kulturlotsin unter der Nummer 0152/03798296 zu melden. Der genaue Termin für den Museumsbesuch wird dann telefonisch bekanntgegeben.

Die beliebten Pfefferkuchenhäuser gibt es in diesem Jahr als Bausatz zum Mitnehmen – wir haben noch nie so viele Vorbestellungen bekommen! Statt bei uns im Haus kann jetzt jeder in seiner eigenen Küche ein tolles Pfefferkuchenhaus verzieren. Über 200 Stück wurden liebevoll handgemacht und dekorativ eingepackt mit allem, was man für ein leckeres Knusperhäuschen braucht. Leider sind bereits alle Häuschen reserviert.

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Entwicklungen muss das Oktoberfest leider ausfallen.

Eine Tradition an anderem Ort – unser Oktoberfest-Spezial der Kulturbühne findet am 30.10.2020 statt. Aus Platzgründen können wir diese Veranstaltung nicht im Friedrich-Reinsch-Haus stattfinden lassen. Dafür gibt es zünftige Musik und das dazu passende Getränk auf unserer „Herbst-“Wiese am Friedrich-Reinsch-Haus. Die Veranstaltung ist kostenfrei, über eine kleine Spende freuen wir uns.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für das nächste Kickerturnier. Bringt eure Bändchen und Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen. In die nächste Runde geht es am 29.10.2020 um 20.00 Uhr!

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Entwicklungen muss das Kürbisfest leider ausfallen.

Wir laden ganz herzlich zum herbstlichen Kürbisfest auf die Wendeschleife am Mittwoch, den 28.10.2020 ab 17.00 Uhr, ein. Zum Abschluss des Sommers freuen wir uns noch einmal mit euch allen zusammen zu kommen. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen gibt es eine Maskenpflicht und eine begrenzte Teilnehmerzahl für das Fest. Es erwartet euch nun kein selbstgemachtes Stockbrot, aber dafür Musik, gute Laune und eine kleine Überraschung... seid gespannt! Wir freuen uns auf euch!

Der Bürgerclub Schlaatz lädt regelmäßig Experten, Aktive und Bürger aus ganz verschiedenen Bereichen des Stadtteils und der Stadt Potsdam ins Friedrich-Reinsch-Haus ein, von der Lokalpolitik über Kulturschaffende bis zu engagierten Ehrenamtlichen. Sie berichten von Ihren Interessen und stehen für Fragen bereit. Termin diesmal: 22.10.2020 um 18.00 Uhr.

Heinrich von der Haar stellt seine Vater-Sohn-Romantrilogie vor und wird dabei von Tobias Mattheus auf dem Cello musikalisch begleitet. Erlebe dabei, wie ein Bauernjunge der dörflichen Enge der 1950er Jahre zu entfliehen versucht, wie es ihm in den 70ern als Revoluzzer in der Großstadt erging und wie er nun als alleinerziehender Adoptivvater einen Waisenjungen retten will. Komm vorbei am 22.10.2020 um 18.00 Uhr im iCafé Drewitz.

Neuzugezogene und Alteingesessene können sich an jedem dritten Freitag im Monat, diesmal am 16.10.2020, beim 'Speed Dating im Kiez' kennenlernen und einen schönen Abend verbringen. Jeder, der ein paar Geheimtipps rund um den Kiez erfahren möchte oder einfach wissen will, wo er was wie finden kann, ist in dieser Runde herzlichst willkommen.

Es wird cineastisch im oskar.! Wir suchen für euch den besonderen Film aus und schaffen für euch damit einen hoffentlich schönen Abend. Ihr könnt euch überraschen lassen und die ganz Neugierigen können den Film bei uns auch gern erfragen. Der nächste Termin ist der 15.10.2020 um 18.00 Uhr.

Die Fotofreunde Potsdam laden am 14.10.2020 um 18.00 Uhr zur Eröffnung der Fotoausstellung 'Flußkreuzfahrt' von Fritz Wegner ins Friedrich-Reinsch-Haus ein. Die Ausstellung mit Bildern einer Flußreise von St. Petersburg nach Moskau ist bis einschließlich 11.11.2020 zu sehen.

Der neue Baustellenwagen steht auf der Wendeschleife. Nun ist der Stadtteilgarten aber keine Baustelle, sondern eher ein Ort zum ausruhen und erholen. Deshalb wird der Bauwagen kunstvoll zum Thema Garten umgestaltet. Teilnehmen können 12 Kinder im Alter von 7-14 Jahren.

Unser 10-jähriges Bestehen von POTSDAM-IN-BEWEGUNG bildet den Anlass für eine Reihe bewegter ADD-Wochen unter dem Namen WALD + ASPHALT, bei denen es vor allem um das Ausprobieren und Erfahren dieser Bewegungsform geht. Durch ADD wollen wir den urbanen Raum als Bewegungslandschaft ohne Zugangsbeschränkungen erfahren und einen neuen Blick auf die Stadt gewinnen. Dafür bieten wir kostenfreie Workshops für alle Altersklassen an. DIES IST KEIN OSKAR.-PROJEKT - ABER WIR SIND SEHR STOLZ, DIESES TOLLE ANGEBOT IN DREWITZ PRÄSENTIEREN ZU KÖNNEN !!! DANKE AN "POTSDAM-IN-BEWEGUNG"!!!

„Schattentheater“ in den Räumen des oskar. und im Klimagarten auf der Wendeschleife.

Wendeschleife
: Herbstferienprogramm für angemeldete Gruppen vom: 12.10. - 16.10.2020 täglich von 9.30 - 15.00 Uhr.
Quartierstreff Staudenhof: 19.10. - 24.10.2020 täglich von 9.00 - 15.00 Uhr.
Eure Anmeldung nimmt Projektleiter Sten Biedermann entgegen: s.biedermann@milanhorst-postdam.de / 0331 550 4169.

Vegan schlemmen? Das geht! Probier dich durch bei unserem Mitbringbuffet am 10.10.2020. Eigene Kreationen sind gern gesehen. Kaffee, Tee und Brötchen findest Du vor Ort. Tierschutz, Klimaschutz und Genuss passen super zusammen. Komm vorbei in den Stadtteiltreff im oskar.

Das Erntefest findet am 09.10.2020 von 15.00 - 20.00 Uhr statt. Gefeiert wird auf der Wiese vor dem Friedrich-Reinsch-Haus am Milanhorst. Unser Motto in diesem Jahr: Bleib fit! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt euch herzlich ein bei den Kreativ-angeboten mitzumachen. Abends gibt es unsere 'Kulturbühne Spezial' mit dem Erzähler-Duo „ZauberWort“ mit Geschichten von Hexen in Gärten und wundersamen Früchten und Blumen. Ab 18.00 Uhr haben wir die Potsdamer Band Strange Feather auf der Bühne.

Von nützlich über dekorativ bis lecker: Bei Kaffee und Tee in gemütlicher Atmosphäre kommen Familien zusammen und lassen ihren künstlerischen Ideen freien Lauf! Immer freitags um 15.00 Uhr.

Das Projekt "Wendeschleife - Klimagarten im Quartier" wurde am 13.09.2020 als vorbildliches Projekt der UN Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ zeichnet die UN-Dekade vorbildliche Projekte an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen aus. Die Projekte lenken den Blick besonders auf die Chancen, die Natur und biologische Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt bieten. In der Laudatio wurde vor allem auf den Modellcharakter des Projektes an der Schnittstelle zwischen Klimaschutz, Umweltbildung und Stadtteilarbeit eingegangen.

Von Tina lernen wir am 07.10.2020 ab 16.00 Uhr Profitricks und -techniken, um wunderschöne Blumensträuße zu binden. Das Besondere: Wir verwenden dabei ausschließlich Gräser, Äste und Gimmicks aus der direkten Umgebung der Wendeschleife!

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 28.03.2020. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Jedes Jahr erblüht der kleine Vorgarten des Friedrich-Reinsch-Hauses mit seinen Kirschbäumen in einer rosa Pracht. Das wollen wir am 27.03.2020 feiern. An kleinen Tischen gestalten wir mit euch frühlingshafte Deko, es kann an der Feuerschale selber gebacken werden und es gibt beschwingte Musik zum Fröhlichsein. Abends kann dann gleich weitergefeiert werden bei unserer Kulturbühne „Zum gerupften Milan“.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum ersten Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen und Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen. In die nächste Runde geht es am 26.03.2020 um 20.00 Uhr!

Der Bürgerclub Schlaatz lädt regelmäßig Experten, Aktive und Bürger aus ganz verschiedenen Bereichen des Stadtteils und der Stadt Potsdam ins Friedrich-Reinsch-Haus ein, von der Lokalpolitik über Kulturschaffende bis zu engagierten Ehrenamtlichen. Sie berichten von Ihren Interessen und stehen für Fragen bereit. Termin diesmal: 26.03.2020 um 18.00 Uhr.

Der Monat März steht ganz im Zeichen der Frau. oskar. macht den Filmabend zum „Weiberabend“. Somit steht unser Filmabend am 26.03.2020 um 18.00 Uhr auch im Zeichen der großen Schauspielerinnen und Regisseurinnen. Der Filmtitel kann gern telefonisch unter 0331 / 2019 705 oder per eMail erfragt werden. Der Eintritt ist frei.

Neuzugezogene und Alteingesessene können sich an jedem dritten Freitag im Monat, diesmal am 20.03.2020, beim 'Speed Dating im Kiez' kennenlernen und einen schönen Abend verbringen. Jeder, der ein paar Geheimtipps rund um den Kiez erfahren möchte oder einfach wissen will, wo er was wie finden kann, ist in dieser Runde herzlichst willkommen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 19.03.2020 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Thema diesmal: Indien.

Frauen ganz unter sich können beim Weiberkochabend am 19.03.2020 ab 17.00 Uhr Kulinarisches austauschen, plaudern, zusammensein und leckeres Essen genießen. Die Frauen des oskar. Teams laden die Frauen des Drewitz-Kiezes zu einem gemeinsamen Abend in gemütlicher Plauder-Atmosphäre ein.
Der Eintritt ist frei.

19.03.2020 | 17.00 Uhr I oskar.

Aufgrund der neuen SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg sind das Friedrich-Reinsch-Haus, oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM in Drewitz sowie der Quartierstreff Staudenhof in der Stadtmitte wieder geöffnet. Die derzeit stattfindenden Kurse und Veranstaltungen können Sie telefonisch bei den Häusern anfragen. Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiterhin.

Bunt und lustig, überraschend und ideenreich: Werdet kreativ mit Oxana, gestaltet etwas für euer schönes Zuhause und verbringt einen geselligen Nachmittag miteinander. Kommt vorbei am 13.03.2020 ins Friedrich-Reinsch-Haus.

Die Fotofreunde Potsdam laden am 11.03.2020 um 18.00 Uhr zur Vernissage der neuen Ausstellung 'Freundschaftsinsel' ins Friedrich-Reinsch-Haus ein. Die Ausstellung ist bis einschließlich 08.04.2020 zu sehen.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Mit einem Mitbringfrühstück zelebriert oskar. am 08.03.2020 den Frauentag. Schnappt euch eine Freundin und kommt vorbei. Wir haben für euch den Tisch gedeckt. Brötchen und Sekt stellen wir bereit, den Rest bringt ihr mit.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt seine Nachbarn und Nachbarinnen am 07.03.2020 zum Nachbarschaftsfrühstück ein. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 06.03.2020 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Probleme mit der Rechtschreibung oder mit dem Lesen? Dann sind Sie im Lerncafé genau richtig! Sie müssen sich dafür nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und fangen Sie gleich an. Das Lerncafé findet jeden Freitag von 8.00 bis 11.00 Uhr im Multimediaraum des oskar. statt.

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 28.02.2020 ab 19.00 Uhr, kommen Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Saal des Hauses verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot. Den Abend eröffnen wird die Potsdamer Kabarettistin und Schauspielerin Johanna Lesch. Sie hat uns Geschichten von Vitus Dröscher mitgebracht. Musikalisch geht die Reise anschließend nach Osteuropa mit der Band Zhetva, die Russian Folk, Balkanbeats und Gypsysongs spielen wird.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum ersten Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen und Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen. In die nächste Runde geht es am 27.02.2020 um 20.00 Uhr!

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich am 27.02.2020 um 19.00 Uhr diesmal im Erlenhof 32 und zusammen mit dem Grundbildungszentrum Potsdam sowie dem Hans Otto Theater Potsdam. An diesem Abend wird der Roman “Marzahn mon amour. Geschichten einer Fußpflegerin ”von Katja Oskamp vorgelesen. Als Vorlesende wird uns die Schauspielerin Eva Weißenborn-Klepsch einen interessanten und spannenden Abend bieten. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 22.02.2020. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Der Drewitzer Familienfasching findet am 22.02.2020 im Foyer der Stadtteilschule Am Priesterweg statt. Wir laden alle Familien ein, mit uns einen bunten Faschingsnachmittag zu verbringen. Es erwarten euch tolle Musik, kleine Darbietungen, leckere kleine Köstlichkeiten passend zum Fasching, und ein lustiger Clown. Ein Kostüm ist keine Pflicht sorgt aber für heitere Stimmung und verhilft möglicherweise zu einem tollen Preis.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 21.02.2020 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Neuzugezogene und Alteingesessene können sich an jedem dritten Freitag im Monat, diesmal am 21.02.2020, beim 'Speed Dating im Kiez' kennenlernen und einen schönen Abend verbringen. Jeder, der ein paar Geheimtipps rund um den Kiez erfahren möchte oder einfach wissen will, wo er was wie finden kann, ist in dieser Runde herzlichst willkommen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 20.02.2020 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Yuliya Ronis bringt uns in einem Bildervortrag die Stadt Hamburg näher, die immer in Bewegung und Veränderung begriffen ist.

Am 19.02.2020 backen wir das gesunde Brot aus dem eine Woche zuvor angesetzten Sauerteig. Zum anschließenden gemeinsamen AbendBROT gibt es eine selbstgemachte, winterliche Salatbeilage. Kommt vorbei ins Kochstudio im oskar.

Jana Franke (Lyrik und Kurzgeschichten) und Benn Wenzel (Saxophon) spielen sich zu. Jeder in seiner Sprache. Jeder der Liebe auf der Spur. Ihre lyrischen Kurztexte und seine warmen Soulklänge kommen sich näher, fragen, antworten. Sensible Berührungen - Liebeslyrik an Saxophonsound. Die musikalische Lesung findet statt am 13.02.2020 im oskar. Stadtteiltreff.

Die Fotofreunde Potsdam laden am 12.02.2020 um 18.00 Uhr zur Vernissage der neuen Ausstellung 'Winterzeit' von R. und D. Michalski ins Friedrich-Reinsch-Haus ein. Die Ausstellung ist bis einschließlich 09.03.2020 zu sehen.

Wir trauen uns beim Brotbacken schon etwas zu und wagen uns an den Sauerteig. Am 12.02.2020 wird zunächst der Teig angesetzt und eine Woche später ist er bereit zum Backen. Kommt vorbei ins Kochstudio im oskar.

In Drewitz wird mit dem Start der Veranstaltungsreihe "MiteinanderReden" am 09.02.2020 ein öffentlicher Raum geschaffen, in dem sich Bürgerinnen und Bürger regelmäßig treffen und zu einem sozialen oder politischen Thema diskutieren. Die Inhalte können dabei sehr vielfältig sein und reichen von Themen wie Einsamkeit, globale Erwärmung über Migration, soziale Ungerechtigkeit bis zu politscher Radikalisierung.

Vegan schlemmen? Das geht! Probier dich durch bei unserem Mitbringbuffet am 08.02.2020. Eigene Kreationen sind gern gesehen. Kaffee, Tee und Brötchen findest Du vor Ort. Tierschutz, Klimaschutz und Genuss passen super zusammen. Komm vorbei in den Stadtteiltreff im oskar.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 07.02.2020 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Floristin Tina zeigt uns Profitricks und -techniken, wie man wunderschöne Blumensträuße bindet. Das Besondere: Wir verwenden dabei ausschließlich Pflanzen aus dem winterlichen Drewitz! Kommt vorbei am 05.02.2020 um 16.00 Uhr in den Stadtteiltreff im oskar.

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 04.02.2020, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt seine Nachbarn und Nachbarinnen am 01.02.2020 zum Nachbarschaftsfrühstück ein. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 31.01.2020 ab 19.00 Uhr, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Saal des Hauses verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatz, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 30.01.2020 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Beim Gärtnern ist eine gute Planung die halbe Miete. Ob Bienenweide oder Selbstversorgung: Im Workshop am 29.01.2020 geben wir euch Tipps zur Herangehensweise und unterstützen euch bei der Erstellung eines Entwurfs. So werdet ihr euren Balkon oder euer Hochbeet bald in eine Oase ganz nach euren individuellen Wünschen und Vorstellungen verwandeln. Kommt vorbei in den Stadtteiltreff im oskar.

Entspannt ins neue Jahr -macht mit oskar. eine Traumreise- lasst euch inspirieren und erlernt Entspannungstechniken, welche ihr auch zu Hause anwenden könnt. Die Traumreise beginnt am 28.01.2020 um 17.00 Uhr!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum ersten Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen und Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen. In die nächste Runde geht es am 23.01.2020 um 20.00 Uhr!

oskar. lädt euch am 23.01.2020 zum Filmabend ein. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch erfragen. Wenn ihr selbst Filmwünsche habt, sprecht uns gerne an.

Fit im Alltag, ein Sportkurs für Alleinerziehende, der ab 23.01.2020 immer donnerstags im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM stattfindet, soll Stress abbauen um dadurch ausgeglichener den Alltag zu bewältigen. Die Erziehung eines Kindes ist eine Lebensaufgabe und stellt besonders Mütter und Väter, die diese Aufgabe alleine bewältigen vor besondere Herausforderungen. Sport ist hierbei ein wichtiges Instrument, um zu helfen, diese Herausforderungen zu meistern.

Die Ernährungsberatung, die ab 22.01.2020 immer mittwochs im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM stattfindet, wird fundiertes und aktuelles Wissen zum Themenbereich Ernährung vermitteln. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, Stoffwechselerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und auch Erkrankungen der Knochen und Gelenke sind auf dem Vormarsch. Die richtige Ernährung bildet dabei einen tragenden Pfeiler unserer Gesundheit.

Der Stressbewältigungskurs, der ab 20.01.2020 immer montags im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM stattfindet, umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementkursen können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden.


Die Entspannungstechniken für Körper und Seele, die ab 20.01.2020 immer montags im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM stattfinden, bieten den richtigen Ausgleich zwischen Stress- und Entspannung. Heutzutage geht alles immer schneller, lauter und man muss besser sein. Unser Körper findet kaum Zeit sich zu erholen und zu entspannen. Die Folge: Das Immunsystem wird geschwächt und es können Krankheiten entstehen. Der Kurs bietet eine Möglichkeit dem entgegen zu wirken.

Der Bewegungs- und Tanzkurs für Frauen, der ab 20.01.2020 immer montags im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM stattfindet, schafft einen Raum und die Möglichkeit, Bewegung und tänzerische Elemente in einem freien Kontext kennen zu lernen und neu für sich zu erfahren. Er bietet einen Ausgleich zum Alltag und vermittelt Spaß an Bewegung. Es werden u.a. Elemente aus den Bereichen Yoga, Pilates und Zumba eingesetzt.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 17.01.2020 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 16.01.2020 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag, diesmal über Tansania, viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers.

oskar. möchte in Kooperation mit dem Stadtteilfrühstück der AWO mit euch ins neue Jahr starten und sich am 15.01.2020 mit euch darüber austauschen wie der Jahreswechsel lief und was ihr für Pläne und Wünsche für das neue Jahr habt. Wir freuen uns auf euch!

Die Silvestergeister sind verjagt und machen der Neujahrsluft Platz. Diese schnuppern wir am 13.01.2020 gemeinsam und bewegen uns mit der oskar.- Mitarbeiterin Maria Stolzke durch die Stadtteile Stern, Kirchsteigfeld und Drewitz. Treffpunkt ist das Sternzeichen am Stern. Nach einem kurzen Zwischenstop im Stadtteilladen kehren wir ins oskar. zu einer stärkenden und wärmenden Suppe ein.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 10.01.2020 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

'Gesunde Gartenstadt - Gesunde Lebenswelten' startet am 10.01.2020 jeweils um 09.00 Uhr und 09.45 Uhr mit dem kostenfreien Kurs 'Fit in jedem Alter'. Sport ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Der Körper verliert im Alter an Muskelkraft und die Gelenke sind stärker abgenutzt. Der Seniorensport ist speziell auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Er ermöglicht es Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für das nächste Kickerturnier in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 21.12.2019!

oskar. lädt euch am 19.12.2019 zum Filmabend ein. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch erfragen. Wenn ihr selbst Filmwünsche habt, sprecht uns gerne an.


Von 23.12.2019 bis 03.01.2020 haben das Friedrich-Reinsch-Haus und der Quartierstreff Staudenhof Weihnachtsferien. oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM macht Ferien von 23.12.2019 bis einschließlich 04.01.2020. Die Teams wünschen allen Nachbarinnen und Nachbarn eine schöne Zeit und ein fröhliches Wiedersehen 2020!

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 17.12.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Last-Minute-Geschenke für Oma und Opa? Ein bisschen Geselligkeit und Gemütlichkeit statt Dudelfunk und vorbeieilende Menschen auf dem Weihnachtsmarkt? Am Montag, 16.12.2019, kann noch einmal gebastelt werden, die letzten Pfefferkuchenhäuser werden verziert und kleine selbstgemachte Geschenke können mit nach Hause genommen werde.

Das zauberhafteste Fest im Jahreslauf – das WeihnachtsOpenAir im Schlaatz - findet in diesem Jahr am 14. Dezember 2019 statt. Viele hundert Lichter verwandeln die Wiese in ein funkelndes Wunderland, im warmen Märchenzelt wird von fernen Ländern erzählt, auf der großen Bühne gibt es Bands und Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Der KlangRauschChor lädt alle dazu ein, gemeinsam die Stimmbänder zu lockern und sich im Liedgut der Weihnachtszeit zu üben. Keine Angst, innerhalb eines Chores steht man nicht im Rampenlicht! So kann sich auch der Ungeübte am gemeinsamen Singen erfreuen. Gesungen wird am 12.12.2019 im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM.

Menschen aus der Nachbarschaft sind herzlich eingeladen zur Weihnachtsfeier des Schlaatz-Bürgerclubs am 12.12.2019. Treffpunkt ist das Friedrich-Reinsch-Haus im Milanhorst 9, Potsdam.

Die Fotofreunde Potsdam laden am 11.12.2019 zur Vernissage der neuen Ausstellung von Siegfried Herzog ins Friedrich-Reinsch-Haus ein. Details dazu finden sie in den Potsdamer Bürgerhäusern.

Das Licht ist die Voraussetzung für das Sehen überhaupt und für die malerische Darstellung des Gesehenen. Zum Licht gehört der Schatten, Licht schafft Kontraste, Hell und Dunkel, und Licht ist Farbe. Wir sehen Farbe durch das Licht und im Licht. Die Ausstellungseröffnung des Mal- und Zeichenkurses von Angela Frübing findet am 10.12.2019 um 17.00 Uhr im oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM statt.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 07. Dezember 2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

In der Vorweihnachtszeit lädt das Friedrich-Reinsch-Haus wieder zum gemeinsamen Verzieren kleiner Pfefferkuchenhäuschen und Figuren ein. Kommt vorbei am 06. & 13. Dezember 2019. Der eigenen Kreativität kann mit diversen süßen Materialien Ausdruck verliehen werden. Alle Materialien werden gestellt und die Häuschen können auch vor Ort zu einem hübschen Geschenk verpackt werden.

Der Nachbarschaftstreff am Suppentopf lädt zum traditionellen Entenessen ein. Am 06. Dezember 2019 startet der Gaumenschmaus um 12.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus!

Die Musikerinnen und Musiker der Kammerakademie Potsdam laden die DrewitzerInnen zum vorweihnachtlichen Konzert in die Stadtteilschule ein. Am 05.12.2019 werden die Kinderchöre der Stadtteilschule in Begleitung der Kammerakademie Potsdam Weihnachstlieder unter dem Tannenbaum singen. Weihnachtliche Geschichten werden das Konzert einrahmen.

Die Grundschule Am Priesterweg und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM werden auch in diesem Jahr einen Weihnachtsbasar für den Stadtteil Drewitz erleuchten lassen. Wer auf der Suche nach netten Menschen und kleinen Köstlichkeiten ist, der wird auf dem Schulhof der Stadtteilschule am 05.12.2019 fündig!

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Wann waren Sie mit Ringelnatz auf der Freundschaftsinsel? Welche Impressionen bietet ein fast vergessener Bahnhof? Wo waren die Bordsteinschwalben? Kommen Sie zu einem Schäferstündchen nach Sanssouci und sehen Sie, was auf dem Alten Markt passiert! In ihrer 10. Produktion führt die Potsdamer Theaterschatulle Sie am 22. & 23.11. im oskar. Das Begegnungszentrum und am 30.11.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus mit Spiel, Gesang, Tanz und Film an verschiedene Orte in Potsdam früher und heute.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für die nächsten Kickerturniere in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 29.11.2019!

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 29.11.2019 ab 19.00 Uhr, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Saal des Hauses verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatz, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

In Einstimmung auf die Adventszeit möchte oskar. mit euch zusammen Plätzchen backen, Gestecke basteln, lauthals Weihnachtslieder singen und über Wünsche und Anregungen an den Weihnachtsmann plauschen. Für Musik, reichlich Plätzchenmaterial und Adventsstimmung ist am 29.11.2019 gesorgt. Wir freuen uns auf euch!

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 28.11.2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Das Projekt „My Song My Time“ gibt Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihren eigenen Song zu schreiben, in der Jammboxx aufzunehmen und dazu ein Video zu drehen. Die Ergebnisse dieses Kreativprojekts können am 24.11.2019 im oskar. bestaunt werden.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 21.11.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Die interkulturelle Frauentheatergruppe lädt Sie am 21.11.2019 ins oskar. auf eine poetische Reise ein. Der persische Dichter Fariduddin Attar schrieb im 12. Jahrhundert einen seiner Träume auf: Die Vögel der Welt begeben sich auf die Suche nach dem idealen König. Am Ende ihres Weges erreichen sie den Berg Qaf, wo der König leben soll… staunen Sie mit uns über die Entdeckung!

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 15.11.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

VertreterInnen des Chillout e.V., des Wildwuchs e.V., der AWO-Suchtberatung und des Projekts „Jugend stärken im Quartier“ bietet Eltern, Großeltern und erwachsenen Interessierten sowie Angehörigen Suchtkranker am 14.11.2019 im oskar. ein Präventivangebot bzw. Informationsabend zur Drogenprävention und Drogenberatung.

Mit einer eigenen Steuererklärung lässt sich in vielen Fällen Geld vom Fiskus zurückholen. Die Akademie 2. Lebenshälfte bietet allen, die ihre Steuererklärung selbst machen wollen oder müssen am 13.11.2019 wertvolle Tipps. Die TeilnehmerInnen können sich hier ihre ganz spezifischen Fragen beantworten lassen.

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 12.11.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 9., 16., 23. und 24. November. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 09.11.2019 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Das Angebot gibt Anregungen zur Aktivierung der Hirnleistung bei Menschen mit Einschränkungen bzw. chronischen Krankheiten. Vermittelt werden dabei Konzentrations- und Koordinierungsübungen, leichte bis anspruchsvolle Fingerübungen und Ganzkörperübungen. Termin ist der 06.11.2019 von 09.00 bis 13.00 Uhr im oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM.

oskar. möchte mit den DrewitzerInnen zusammen den 6. Geburtstag der Stadtteilschule Drewitz feiern. Auf dem Programm steht am 05.11.2019 vor allem Spaß, Musik, ein kleines aber feines Buffet, Tanz und gute Laune.

Das Festival in der Mitte findet am 1. & 2. 11.2019 zum zweiten Mal statt. Den Anfang macht die große Salsa-Eröffnungsparty und leitet damit die Salsa-Wintersaison im Quartierstreff Staudenhof ein. Dabei sind Mayelis & Band, DJ Reza und alle die Lust haben dem November-Blues zu entgehen und die Hüften kreisen zu lassen. Tags darauf wird es rockig, folkig und zwei DJs aus Potsdam laden ein zur ‚Silent Disco’!

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Halloween steht vor der Tür, und die Kürbisköpfe rollen… Im Havel-Nuthe-Center (HNC) könnt ihr am 28.10.2019 ab 15.00 Uhr eure Kürbisse mit herrlichen Gesichtern und Grimassen versehen. Ein Fanfarenzug führt euch dann um 18.15 Uhr vom HNC direkt zur Wendeschleife. Dort erwartet euch ein riesiger Kessel mit feurig Gebrautem und genug Feuer, um alle Anwesenden mit Stockbrot und Wärme zu versorgen.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für die nächsten Kickerturniere in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 25.10.2019!

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 25.10.2019 ab 19.00 Uhr, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Saal des Hauses verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatz, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 24.10.2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

In Zusammenarbeit mit dem Literatur-Kollegium Brandenburg e.V. dürfen wir im oskar. am 24.10.2019 eine Lesung der besonderen Art präsentieren – wie aus (Ent-)Täuschung manchmal ein Glück werden kann. Spaß am Fabulieren vereint Wortklang und Wortinhalt. Elke Hübener-Lipkau liest eigene Texte, in denen knappe Vierzeiler neben Sonetten stehen, freie Rhythmen behaupten sich neben Reimen und strikt gezählten Silben. Vielfältige menschliche Beziehungen werden behutsam und voller Mitgefühl, aber auch mit Wortwitz und scharfem Verstand beleuchtet.

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 22.10.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 18.10.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Der Quartierstreff Staudenhof lädt Sie am 18.10.2019 zu einem geselligen Abend mit Herbstbasteln, Musik und Kleinkunst ein. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie unsere Gäste!


Es ist mal wieder soweit, wir feiern Oktoberfest! Kommen Sie zahlreich zu einem zünftigen Abend ins Haus, über die passende Tracht zu diesem Anlass freuen wir uns sehr! D
eftiger Krustenbraten, Kaiserschmarrn und frische Bretzeln mit Obazda und warmem Krautsalat warten darauf, mit einem guten Schluck Weißbier runtergespült zu werden.

Am 17.Oktober 2019 laden wir euch zum Filmabend ins oskar. ein. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch erfragen. Wenn ihr selbst Filmwünsche habt, sprecht uns gern an.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 12.10.2019 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Vegan schlemmen? Das geht! Probier dich durch bei unserem Mitbringbuffet im Stadtteiltreff im oskar. Eigene Kreationen sind gern gesehen.
Kaffee, Tee und Brötchen findest Du vor Ort. Es geht uns um ein entspanntes Überwinden von eventuellen Berührungsängsten. Tierschutz, Klimaschutz und Genuss passen super zusammen! Komm vorbei am 12.10.2019 um 10.00 Uhr.

Raus mit dem alten Kram - macht Platz für neue Schätze! Wir tauschen und verkaufen günstig alte und neue Stücke auf dem Feierabend-Flohmarkt am 11.10.2019. Ob Tauschgeschäft oder Abgabe gegen Spende ist euch überlassen. An einem speziell gekennzeichneten Stand könnt ihr auch ohne Geld „ins Geschäft“ kommen. Ob (Kinder-)Kleidung, Pflanzen oder Deko ... alles, was noch andere Leute freuen kann, findet neue Besitzer auf dem (Tausch-) Flohmarkt an der Wendeschleife.

Die Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam lädt am 09.10.2019 ein zu einem Vortrag des ärztlichen Leiter des IMD Berlin Dr. med. Volker Baehr der zum Thema „Labordiagnostik bei Chronischen Infektionen und systemischen Entzündungen“ referieren wird.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 05.10. UND 12.10.2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Zusammen mit Kindern, Erwachsenen, Geflüchteten unternehmen die Kulturlotsin Patricia Vester und unsere Wildnispädagogin Ursula Bock am 05.10.2019 ab 10.00 Uhr eine kulturelle und kulinarische Fahrradtour durch die Potsdamer Gemeinschaftsgärten.

Grün und bunt, ruhig und summsig, verborgen und ein Ort für Geselligkeit, entspannend und vielfältig – das Erntefest im Kooperationsprojekt „Integrationsgarten“ des Friedrich-Reinsch-Hauses ist immer wieder ein ganz besonderes Highlight im Jahreskalender. War erwartet Sie am 27.09.2019 ab 14.00 Uhr? Kreatives mit Naturmaterialien für Kinder und Erwachsene, Musik und Tanz zum Mitmachen, Leckeres mit Gartenfrüchten aus dem Topf und der Tag verwandelt sich mit unserer Kulturbühne zum „Gerupften Milan“ zu einem ganz besonderen Abend – zwei Bands warten open-air auf Sie!

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 26.09.2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

In Zusammenarbeit mit dem Literatur-Kollegium Brandenburg e.V. dürfen wir im oskar. am 26.09.2019 eine Lesung der besonderen Art präsentieren – die Mörderische Lesung mit Heidi Ramlow. Die Autorin ist im Krimimetier sehr bewandert. Mit 21 besuchte sie die Schauspielschule, mit 40 führte sie selbst Regie für die ZDF Serien „Verkehrsgericht“ und „Ehen vor Gericht“. Sie schrieb auch die Drehbücher dazu, was sie letztendlich dazu brachte, selbst literarisch und prosaisch aktiv zu werden. Ihre Krimikomödie „Blutroter Waschgang“ wurde schon im Berliner Kriminaltheater aufgeführt.

Im Rahmen der Interkulturelle Woche in Potsdam ist oskar. Das Begegnungszentrum mit abwechslungsreichen Veranstaltungen vertreten. Die Interkulturellen Woche findet von 22. September bis 3. Oktober 2019 statt, unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“.

Das Friedrich-Reinsch-Haus nimmt mit einem Mitmachstand des Projektes „ZusammenWachsen“ beim größten Potsdamer Umwelt- und Klimaschutz-Festival am 22.09.2019 im Volkspark Potsdam teil.

Der Berliner Theatermacher Till Baumann entführt euch am 21.09.2019 einen ganzen Tag in die Welt des Theaters der Unterdrückten. Ihr lernt interaktive und dialogische Theateransätze kennen und nutzt das gemeinsame Spiel, um soziale Wirklichkeiten in Frage zu stellen und die Veränderung von Realität zu proben.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 20.09.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für die nächsten Kickerturniere in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 20.09.2019!

Die Reihe 'Wissen und Genießen' im Friedrich-Reinsch-Haus entführt euch am 19.092019 in die Südstaaten der USA: Die Bilder von großen Villen und Plantagen sind u.a. bekannt aus dem Film „Vom Winde verweht“. Impressionen und kurze Einblicke in den subtropischen und vielfältigen Bundesstaat Louisiana wird euch unser Vortrag geben. Kulinarisch passend begleitet wird der Vortrag durch den Männer-Kochclub „Mann nehme“ aus Potsdam.

Zum Filmabend am 19.09.2019 laden wir euch um 18.00 Uhr ins oskar. ein. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch beim oskar. Team erfragen. Wenn ihr Filmwünsche habt, sprecht das Team gerne an unter der Telefonnummer: 0331 – 2019 705.

Dr. med. Frank Riedel, Facharzt für Allgemeinmedizin, informiert in seinem Vortrag am 18.09.2019 in den Räumlichkeiten des oskar. über integrative Ansätze bei Multisystemerkrankungen. Der Eintritt ist frei.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 13.09.2019 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden!

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 10.09.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 07.09.2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Am 07.09.2019 wird die ehemalige Tram-Wendeschleife zum Beben gebracht. Bereits zum fünften Mal organisiert oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM das Musikfestival „Rock am Löschteich“. Ab 16.00 Uhr gibt es gleich vier unterschiedliche Bands zu erleben und wie in den vergangenen Jahren werden nicht nur die DrewitzerInnen sondern auch zahlreiche Musikbegeisterte aus der Region zur Open-Air-Bühne auf der Wendeschleife pilgern, um einen Abend voller Energie, Freude, Ausgelassenheit und musikalischer Leidenschaft zu verbringen.

Ob Sie im Einkaufscenter shoppen gehen, oder im Urlaub relaxen: Englische Begriffe sind Teil unseres Alltags geworden. Manche mag das stören - wir machen das Beste daraus und eignen uns entspannt und mit viel Spaß die Grundlagen der englischen Sprache an. Egal, ob Sie als Anfänger dabei sind oder Ihre Kenntnisse aus längst vergangenen Schultagen auffrischen wollen - gemeinsam nehmen wir uns die Zeit immer freitags um 14.00 Uhr, eine Weltsprache zu erlernen und dabei auch noch was für unsere grauen Zellen zu tun. Am wichtigsten jedoch: Let's have fun.

Das Innenhofkonzert des Friedrich-Reinsch-Hauses dieses Jahres wird am 05.09.2019 stattfinden. Ort des Geschehens ist der Innenhof hinter dem Wohnblock Milanhorst 2-14. Wir begrüßen die Combo „Konglomerate“, die Swing- und Jazz-Interpretationen spielen werden.

Auf dem Gelände des Kinderclub Junior geht das Drewitzer Fußballturnier am 05.09.2019 in eine neue Runde. Dafür sucht oskar. wieder 4-köpfige Teams. Egal ob Alt, Jung, Frau oder Mann – jeder kann mitmachen! Lokale Akteure können hier zeigen, wie gut sie als Team im Stadtteil unterwegs sind.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Das Friedrich-Reinsch-Haus veranstaltet zusammen mit dem Fanfarenzug Potsdam und vielen weiteren Partnern das „Sportfest für Alle“ am 01.09.2019.
Sport- und Spielstationen für Menschen aller Altersstufen, egal ob Kinder oder Erwachsene, jung oder im fortgeschrittenen Alter, fitter Läufer, Rollstuhlfahrer oder Denksportler, alle sind eingeladen, aktiv am sportlichen und spielerischen Geschehen teilzunehmen. Entdecken Sie mit uns wie verschieden Sport aussehen kann!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für die nächsten Kickerturniere in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 30.08.2019!

Im August laden wir euch zum Filmabend ins oskar. ein. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch beim oskar. Team erfragen. Wenn ihr Filmwünsche habt, sprecht das Team gerne an unter der Telefonnummer: 0331 – 2019 705.

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 22.08.2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

„Am 17. August schlägt das Sommerfest 14478 wieder seine Zelte auf dem Schlaatzer Marktplatz auf. Versprochen wird ein Nachmittag und Abend zum Spielen, Informieren, Kennenlernen, Schauen, Schlemmen, Lernen und Singen. Für Sportbegeisterte wird ebenso etwas im Angebot sein wie für kleine und große Künstlerinnen und Künstler. Auf der Bühne gibt es von 14 bis 21 Uhr viel musikalische Abwechslung!"

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 15.08.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 03.08.2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 26.07.2019 zu einem geselligen Open-Air Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden! Wir bitten um Spenden für Getränke und Knabbereien. Jede_r ist herzlich willkommen!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für die nächsten Kickerturniere in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 26.07. und 30.08.2019!

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 25.07. und 22.08.2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 19.07.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 16.07.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Christa Kozik wird euch am 12.07.2019 am Wunschbrunnen auf der Wendeschleife mit fantastischen Geschichten den Ferienvormittag verzaubern und wird dabei von fantasievollen Klängen musikalisch unterstützt. Christa Kozik, Nationalpreisträgerin für Kunst und Literatur, ist u.a. bekannt für ihre Werke „Moritz in der Litfasssäule“, „Der Engel mit dem goldenen Schnurrbart“, „Der verzauberte Einbrecher“ u.v.a.


Der Soziale Stadt Potsdam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein gutnachbarschaftliches und integratives Zusammenleben in Potsdam einsetzt. Er ist Träger des Friedrich-Reinsch-Hauses im Schlaatz sowie des Begegnungszentrums oskar. in der Gartenstadt Drewitz und des Quartiertstreffs Staudenhof in der Potsdamer Innenstadt. Wir suchen für unsere Einrichtung oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT DREWITZ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hausleitung (m/w/d). Der Arbeitsumfang beträgt 40 Wochenstunden.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 06.07. und 03.08.2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Kinder und Jugendliche können in dem Workshop 'Meine, deine und unsere Menschenrechte' spielerisch erfahren, was es mit den eigenen Rechten und den Rechten anderer auf sich hat. Sie erfahren, warum es sich lohnt, für diese Rechte einzutreten und sie für andere zu schützen. Die gesammelten Erfahrungen und Ideen können künstlerisch mit Ton verarbeitet und somit auf einer Fläche in der Stadt verewigt werden. Der Workshop findet von 01.07. bis 05.07.2019 im oskar. statt.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für das fünfte Kickerturnier in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 28.06.2019!

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 27.06.2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Angela Frübing gibt neben ihrem beliebten Zeichen- und Malen-Kurs im oskar. einen Spezialkurs, der sich im Besonderen mit Landschaftsmalerei beschäftigt. Für diesen Kurs gibt es vier Termine: 26.06., 03.07., 10.07. und 17.07., jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr. Der Beitrag exkl. Material kostet 35,00 €.

Das Gartenstadtfest ist jedes Jahr ein Veranstaltungshighlight in der Gartenstadt Drewitz. Dieses Jahr feiert das Fest sein 10-jähriges Jubiläum und wird sich dafür besondere Programmpunkte einfallen lassen. Traditionell bietet das Fest Spiel und Spaß für Groß und Klein, ein buntes Bühnenprogramm und zahlreiche Aktions- und Informationsstände lokaler Vereine und Einrichtungen.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 21.06.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Das Staudenhof Sommerfest findet am 21.06.2019 statt und die Fête de la Musique wird ebenfalls wieder zu Gast sein. Der Gitarrist Chris Ladd, bekannt unter dem Künstlernamen CLADD, wird mit Pop- und Rocksongs musikalisch einheizen.

Weltweit wird am 21.06.2019 mit kostenlosen Konzerten in den Städten gefeiert. Im Potsdamer Stadtteil Drewitz wird die Gartenstadtbühne mit einem bunten Programm ihr Bestes dazugeben. Für alle Altersgruppen ist etwas dabei!

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 20.06.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Zum Ferienbeginn spendiert euch oskar. etwas Schatten vor seiner Leinwand. Wie immer könnt ihr den Film telefonisch beim oskar. Team erfragen. Wenn ihr Filmwünsche habt, sprecht das Team gerne an unter der Telefonnummer: 0331 – 2019 705.

Das Friedrich-Reinsch-Haus veranstaltet in der Sommersaison wieder Innenhofkonzerte. Das erste Open-Air-Konzert dieses Jahres wird am 13.06.2019 im Innenhof hinter dem Wohnblock Milanhorst 2-14 stattfinden. Zur Eröffnung wird die Brandenburgische Big Band spielen, gefolgt von der Mediterranean Group.

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 11.06.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 01.06.2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für das dritte Kickerturnier in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 31.05.2019!

Unter dem Motto: "Ein Brot für alle Fälle" wird es am 28.05.2019 vom Schlaatz aus einen Ausflug geben zur Oberlinkirche, um in der Kirche zu picknicken - etwas, was man sonst nicht mit Kirche in Verbindung bringt, eben "Anders, als Du glaubst...", so das Motto der Aktionswoche.

Anlässlich des Europäischen Nachbarschaftstages am 24.05.2019 ziehen das Bürgerhaus am Schlaatz, das Friedrich-Reinsch-Haus, viele verschiedene ortsansässige Vereine und Gruppen sowie engagierte Menschen auf die Skaterbahn am Falkenhorst. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind zu einem bunten Fest eingeladen.

Am Tag der Nachbarn am 24.05.2019 werden tausende kleine und große Nachbarschaftsfeste in ganz Deutschland gefeiert, für mehr Gemeinschaft und eine Nachbarschaft, in der wir uns zu Hause fühlen. In Drewitz laden wir alle Nachbarn zum interkulturellen Mitbringpicknick ein und lauschen musikalischen Highlights aus aller Welt. Picknickdecken nicht vergessen!

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 23.05.2019, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 23. Mai 2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Woody Allens „Die Neurosenkavaliere“ werden am 18.05.2019 im großen Saal im oskar. durch das Moabiter Theater aufgeführt.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 17.05.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Die Parteien der kommenden Kommunalwahl stellen sich am 16.05.2019 den Fragen der DrewitzerInnen. In lockerer Atmosphäre treffen Mitglieder der jeweiligen Parteien auf die Drewitzer BewohnerInnen und begeben sich in eine offene Gesprächsrunde zu den aktuellen Themen Kommunalwahl und Europawahl.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 16.05.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Auf der 2. Potsdamer Ehrenamtsbörse am 16.05.2019 präsentiert sich der Soziale Stadt Potsdam e.V.

Die Streetworker von CRESO besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 14.05.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Zum Muttertag lädt das oskar. ganz herzlich zu einem geselligen Vormittag ein. Kaffee, Tee und Croissants werden bereit stehen. Dazu wird es wunderbare Musik von Musikern der Kammerakademie Potsdam geben, die zu ihren Stücken auch kleine Geschichten erzählen.

Die SprecherInnen dreier muslimischer Gemeinden Potsdams stellen sich und ihren Wirkungskreis vor und laden am 10.05.2019 zum Austausch und zur Beantwortung von offenen Fragen ein.

Im Jahr 2019 feiert Potsdam wieder Europa! Auf dem Europafest am 9. Mai 2019 wird es viele Informationen, Mitmachangebote, ein buntes Bühnenprogramm, Musik, Tanz und Austausch geben. Der Quartierstreff Staudenhof ist in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf dem Alten Markt vertreten, der mit kreativen und sportlichen Angeboten sowie allerlei Informationen über seine Veranstaltungen lockt.

„Vielfalt der Nutzpflanzen“ – so lautet der Titel des Workshops, zu dem die GRÜNE LIGA Berlin am 05.05.2019 im Rahmen ihrer bundesweiten Bildungsreihe „Giftfreie Gärten“ in das Begegnungszentrum oskar. in Potsdam-Drewitz einlädt. Gärtnerinnen und Gärtner können sich in Vorträgen und bei einer Pflanz-Aktion insbesondere über den Anbau regionaler und alter Obst- und Gemüsesorten im eigenen Garten informieren.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 4. Mai 2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration zu sprechen, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 03. Mai 2019 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden!

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 26.04.2019 ab 19.00 Uhr, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch für das dritte Kickerturnier in diesem Jahr! Bringt eure Sportkleidung mit, wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen am 26.04.2019!

Der Schlaatz-Bürgerclub trifft sich das nächste Mal am 25. April 2019 um 18.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus. Alle Menschen aus der Nachbarschaft und dem übrigen Potsdam sind eingeladen, mit uns diese Stunden zu verbringen und sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Zum Familienfilmtag am 25.04.2019 könnt ihr eure Tanten & Onkels, Omas & Opas, eure Eltern und überhaupt all eure Verwandten und Bekannten vor oskar's Leinwand bringen und mit ihnen gemeinsam eure Superkräfte entdecken. Unser Film zeigt euch, wie so eine Superfamilie aussieht.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 18.04.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Zusammen mit euch zelebriert oskar. am 18.04.2019 den Gründonnerstag! Was war das nochmal? Erzählen wir euch bei Lagerfeuer und Stockbrot. Dazu lauschen wir den Klängen von wunderbarer Livemusik und genießen die Geselligkeit mit netten Menschen. Gucken lohnt sich auch! Mit Sicherheit sind hier und da auch ein paar Ostereier versteckt.

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 16.04.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Im Rahmen des Projektes 'Körper, Klecks und Klebeband - Die Kunstwerkstadt' wird von 15. bis 17. April 2019 mit 'Kunstwerkstadt buchstabiert' ein Ferienworkshop für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren stattfinden.

Wenn ihr euch zum Ferienbeginn fragt wo all die Bäume in eurer Stadt geblieben sind, dann gibt's auf oskar's Leinwand zum Ferienbeginn am 15.04.2019 ein paar spannende Antworten von kleinen animierten Helden.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt zu einem bunten Blütenfest für die ganze Familie ein. Am 12.04.2019 können an mehreren Bastelstationen die großen und kleinen BesucherInnen kreativ werden zum Thema Frühling und Osterfest. Bei Musik und einem kleinen Buffet klingt der Nachmittag aus.

 

Das oskar.-Team plant am 10.04.2019 einen Tagesausflug um Sehenswürdigkeiten in Potsdam und der Umgebung zu erkunden. Informationen zu Ziel, Kosten und Anmeldung bekommt ihr unter info@oskar-drewitz.de.

"Integration durch Kultursensibilität" ist eine Projekt von Mosaikstein e.V.. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 6. April 2019. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und zu sprechen über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 06.04.2019 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Gemeinsam putzen oskar. und NachbarInnen den Drewitzer Stadtteil heraus. Treffpunkt ist am 06.04.2019 um 10.00 Uhr zur Geräteausgabe am Bauwagen auf der Wendeschleife. Wir freuen uns über alle helfenden Hände, auf nette Gespräche und eine kräftige Stärkung danach mit Gegrilltem, Gebäck und Getränken. Mit dem Frühjahrsputz beginnt auch die Gartensaison des Nachbarschaftstreffs für Klimaschutz „Wendeschleife“.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 05. April 2019 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden!

Die Potsdamer Wohnzimmerkultur (PoWoKu) ist am 05.04.2019 zu Gast im oskar. Seit fast drei Jahren zieht die PoWoKu von Wohnzimmer zu Wohnzimmer und hat immer Künstler*innen im Gepäck. Diesmal dabei: Conny Ochs! Der Guitar-Hero aus Halle/Saale wird uns einen wunderbaren Abend bescheren.

Das Projekt "GrubiSo" (Grundbildung im Sozialraum) der Volkshochschule Potsdam begann im Januar 2019. Gemeinsam mit der Potsdamer Tafel und dem Friedrich-Reinsch-Haus wird das "GruBiSo"-Team Lernangebote zur Verbesserung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen aufbauen. Dafür werden kostenlose Lerncafés bei der Potsdamer Tafel und im Friedrich-Reinsch-Haus eröffnet. Alle sind herzlich willkommen.

Bereits zum 13. Mal schreiben die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam den Potsdamer Ehrenamtspreis „Engagiert für unsere Stadt“ aus. Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum 9. Mai 2019 möglich. Die Auslober stellen den diesjährigen Ehrenamtspreis unter das Motto: Für eine liebenswerte Stadt für ALLE.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 29.03.2019, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 28.03.2019, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Der Monat März steht ganz im Zeichen der Frau. oskar. macht den Filmabend zum „Weiberabend“. Gezeigt wird am 28.03.2019 ein Film in dem sich vier Frauen daran erfreuen, ihre ganz persönlichen Lebensgeschichten miteinander zu teilen. Sekt, Knabbereien und eine ganz liebenswerte oskar. - Mitarbeiterin sorgen dafür, dass ihr euch wohl fühlt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 28.03.2019 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

"Zum Gerupften Milan" - Die Kulturbühne auf Reisen legt einen Stopp ein und feiert im Quartierstreff Staudenhof den Frühling am 23. März 2019 von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr!

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 21.03.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. sucht für das Projekt „Aufsuchende lebensweltlich orientierte Grundbildungsarbeit Aufbau und Verankerung von niedrigschwelligen Lernangeboten im Potsdamer Stadtteil Schlaatz“ (GrubiSo) einen pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d).

Wir möchten das grüne Innenleben des oskar. nutzen und mit euch zusammen am 17.03.2019 den St. Patricks Day bei einem Brunch und live gespielter Irish Folk Musik begehen.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 15.03.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

In dem interaktiven Kinderkonzert für Kita-Kinder im Alter von 4-6 Jahren dreht sich am 15. & 16.03.2019 alles um die Farbe Blau. Die Musikerinnen und Musiker der Kammerakademie Potsdam erkunden die Farbe auf unterschiedliche Art und Weise und laden die Kinder zum aktiven Mitgestalten ein. Egal ob singen, bewegen, musizieren oder basteln: die Kleinsten erleben ein Konzert für alle Sinne und suchen Antworten auf die Frage: Was ist denn alles blau?!

Der Eltern-Stammtisch des Trans-Kinder-Netz e.V. trifft sich am 13. März 2019 im Quartierstreff Staudenhof und anschließend immer monatlich an jedem zweiten Mittwoch. Trans-Kinder-Netz e.V. möchte Eltern von trans*Kindern und trans*Jugendlichen sowie deren Angehörige - natürlich auch den Kindern und Jugendlichen - Mut machen und mit Informationen und Rat zur Seite stehen.

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 12.03.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

oskar. Das Begegnungszentrum möchte den Frauentag gern mit euch feiern. Schnappt euch also eine Freundin und kommt zusammen am 08.03.2019 zum Mitbringfrühstück. Kaffee, Tee, Brötchen und Sekt stellen wir, den Rest bringt ihr einfach mit. Wir freuen uns auf Euch!

Das Projekt "GrubiSo" (Grundbildung im Sozialraum) der Volkshochschule Potsdam begann im Januar 2019. Gemeinsam mit der Potsdamer Tafel und dem Friedrich-Reinsch-Haus wird das "GruBiSo"-Team Lernangebote zur Verbesserung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen aufbauen. Dafür werden kostenlose Lerncafés bei der Potsdamer Tafel und im Friedrich-Reinsch-Haus eröffnet. Alle sind herzlich willkommen.

Ruhe und innere Kraft durch Hātha-Yoga können Sie immer dienstags um 08.00 Uhr im oskar. Das Begegnungszentrum finden. Die Yogaübungen werden in Schrittfolgen langsam und dem Atem folgend ausgeführt. Der Wechsel zwischen Kraft, Dehnung, Entspannung und der Achtsamkeit sorgt für Wohlbefinden. Yoga-Philosophie, Atemübungen und Meditation runden die Stunde ab.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 02.03.2019 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Trainer Reza Bayat lädt alle Interessierten am 01. März 2019 zu einem geselligen Salsa-Abend in den Quartierstreff Staudenhof ein, der anschließend immer am ersten Freitag im Monat stattfindet. Von 19.00 bis 23.00 Uhr kann nach Herzenslust getanzt werden.

Die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz“ setzen erneut ein besonderes Projekt um: Zusammen machen sie OPER! Über 400 Akteure - Schüler, Lehrer, Musiker und weitere Künstler - präsentieren unter dem Thema „Weltall“ und inspiriert durch das Werk „Die Planeten“ von Gustav Holst kreative Ideen und Inhalte. Diese sind in einer musikalischen Reise durch die gesamte Stadtteilschule für Potsdam-Drewitz und alle Interessierten zu erleben am 01.03.2019!

Tanzen ist Lebensfreude! Afrikanische Tänze sind sehr vielseitig und einflussreich - ohne sie gäbe es keinen Jazz-Dance oder den modernen Samba. Sie sind untrennbar mit Musik und Gesängen verbunden. Mit den 'Treasure Dance Kids' lernt ihr afrikanische Tänze zusammen mit Geschichten und Liedern aus Kamerun und werdet damit sogar auftreten können.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 28.02.2019 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Am 18. Februar 2019 besuchte die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg Susanna Karawanskij das Begegnungszentrum oskar., um dem Projekt „Potsdamer Theaterschatulle“ einen Förderbescheid in Höhe von rund 5.200 EUR zu überreichen. Mit der Förderung aus Lottomitteln soll die neue Aufführung der Gruppe im Stadtteil Drewitz finanziert werden.

Der Drewitzer Familienfasching findet am 23.02.2019 im oskar. statt. Wir laden alle Familien ein, mit uns einen bunten Faschingsnachmittag zu verbringen. Es erwarten euch tolle Musik, kleine Darbietungen, leckere kleine Köstlichkeiten passend zum Fasching, und ein wirklich (!) lustiger Clown. Ein Kostüm ist keine Pflicht sorgt aber für heitere Stimmung.

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 22.02.2019, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Es wird cineastisch, gemütlich und spannend am 21.02.2019 im Multimediaraum des oskar.! Wie wäre es, mal in einen fremden Körper zu schlüpfen - ganz weit weg und in einer völlig anderen Gesellschaft? Wir gucken über den Tellerrand unserer eigenen Spezies und springen dabei zwischen den Welten. Gespannt? Dann kommt vorbei zum Filmabend im oskar.!

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 15.02.2019 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Bereits zum 13. Mal schreiben die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam den Potsdamer Ehrenamtspreis „Engagiert für unsere Stadt“ aus. Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum 9. Mai 2019 möglich. Die Auslober stellen den diesjährigen Ehrenamtspreis unter das Motto: Für eine liebenswerte Stadt für ALLE.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 14.02.2019 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Das oskar.-Team plant am 13.02.2019 einen Tagesausflug zu einem beliebten und interessanten Ziel in Potsdam und Umgebung. Alle näheren Informationen dazu könnt ihr per eMail unter info@oskar-drewitz.de erfragen.

Der English Conversation Course findet im oskar. Das Begegnungszentrum immer donnerstags um 15.00 Uhr statt. Es ist eine ungezwungene und sympathische Konversationsrunde für alle, die ihr Englisch im Gespräch verbessern wollen. Jede_r ist herzlich willkommen.

Zusammen in den Tag starten: Gemeinsam mit der AWO lädt das oskar. immer mittwochs und freitags ab 08.30 Uhr zum gemütlichen Mitbringfrühstück in die Stadtteilschule ein. In angenehmer Atmosphäre könnt ihr in Ruhe euren Kaffee genießen, zusammen beim Plausch frühstücken oder neue Kontakte knüpfen. Der Treff kann auch genutzt werden, um sich über unterstützende und interessante Angebote, wie Bildungs- und Teilhabeleistungen oder Mutter-/ Vater-Kind-Kur zu informieren.

Ruhe und innere Kraft durch Hātha-Yoga können Sie immer dienstags um 08.00 Uhr im oskar. Das Begegnungszentrum finden. Die Yogaübungen werden in Schrittfolgen langsam und dem Atem folgend ausgeführt. Der Wechsel zwischen Kraft, Dehnung, Entspannung und der Achtsamkeit sorgt für Wohlbefinden. Yoga-Philosophie, Atemübungen und Meditation runden die Stunde ab.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 02.02.2019 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 25.01.2019, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 24.01.2019 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 20.01.2019 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

'Kultur in der Mitte', ein geselliger Abend mit Musik und Kleinkunst am 19.01.2019 ab 19.00 Uhr im Quartierstreff Staudenhof. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie unsere Gäste!

Haben Sie Interesse, Neues zu entdecken, zu sammeln und zu tauschen? Im Euromünzenclub können sich am 09.01.2019 alle neugierigen SammlerInnen treffen, um die Geschichte der Euromünzenprägungen zu erfahren. Euromünzen können auch getauscht, oder die eigene Kollektion erweitert werden. Das Treffen findet um 17.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus statt.

Während sich draußen die Temperaturen unterhalb der 0 °C tummeln, spielen sich am 19.01.2019 im lauschig-warmen Großen Saal der Stadtteilschule die Musiker der Kammerakademie Potsdam die Finger heiß. Wer sie beim Proben in entspannter Atmosphäre beobachten und seinen Ohren etwas Gutes tun möchte, der ist herzlich willkommen.

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 18.01.2019, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

oskar. bereitet am 18.01.2019 einen Neujahrstreff mit Kaffee und Kuchen und einem Neujahrssekt vor. Kommt zahlreich vorbei und wir begrüßen gemeinsam das neue Jahr. Für musikalische Untermalung sorgen Musiker der Kammerakademie Potsdam. Dazu wagen wir einen Blick auf das Jahr 2019 mit zahlreichen Veranstaltungen und nehmen eure Ideen gerne entgegen.

Der Filmabend im oskar. findet am 17.01.2019 um 18.00 Uhr im oskar. Das Begegnungszentrum statt. Die vier Jahreszeiten, Geburtstage, Weihnachten, Silvester... Manche Dinge ereilen uns regelmäßig jedes Jahr. Auf die einen freuen wir uns mehr, auf andere vielleicht weniger. Was aber wäre, wenn sich der normale Wahnsinn nun täglich wiederholt? Wir lernen die Leute in unserer Umgebung besser kennen, gewinnen vielleicht im Lotto oder werden einfach nur verrückt. Der Filmabend im oskar. wird euch eine Geschichte zeigen, in der jemand so ein ähnliches Szenario auf amüsante Weise erlebt.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Die Sarah Wiener Stiftung und die Barmer möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 17.01.2019 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 12.01.2019 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Bewegung, frische Luft und Geselligkeit! Die guten Vorsätze für das neue Jahr wollen schnell angepackt werden. Dennis Behrends vom oskar.-Kurs „Fit in jedem Alter“ macht euch Beine. Zusammen werden in entspanntem Laufschritt und in klarer Neujahrsluft die wintermüden Muskeln geweckt. Treffpunkt ist der Aktionsraum im oskar. am 11.01.2019 um 09.00 Uhr.

Der English Conversation Course findet im oskar. Das Begegnungszentrum immer donnerstags um 15.00 Uhr statt. Es ist eine ungezwungene und sympathische Konversationsrunde für alle, die ihr Englisch im Gespräch verbessern wollen. Jede_r ist herzlich willkommen.

Die Tischkicker-Tischtennis AG findet im Friedrich-Reinsch-Haus an jedem Mittwoch um 17.00 Uhr statt. Kommt vorbei! Viele Menschen spielen Tischfußballspiel und Tischtennis und es werden immer mehr. Beide Sportarten erschaffen durch ihre Nähe zu den Mitspielern eine ideale Plattform, um Kontakte zu anderen begeisterten Menschen zu knüpfen, unabhängig von Sprache, Alter und Geschlecht. Eine Vielzahl von Menschen in Deutschland betreibt diesen Sport regelmäßig und trainiert damit primär die Koordinations-und Konzentrationsfähigkeit. Und gleichzeitig freuen sie sich, dass der Spaß dabei nie zu kurz kommt!

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 20.12.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs und zur Weihnachtsfeier ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 20.12.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 18.12.2018, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Das 4. Weihnachts-Open-Air findet am 15.12.2018 auf der Wiese am Milanhorst statt. Es wird ein Märchenzelt ebenso geben wie ein großes Bühnenprogramm mit Livemusik, eine Tombola, heiße Suppe und leckeren Punsch. Der Weihnachtsmann wird dem Fest einen Besuch abstatten und viele hundert Lichter werden brennen, die die Festwiese in ein stimmungsvolles Licht tauchen.

Nachbarschaftstreff „Wendeschleife“ & oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM verkünden für den 14.12.2018 einen weihnachtlichen Nachmittag! Über unseren stimmungsvoll geschmückten Adventsbasar auf der Wendeschleife können Sie ab 16.00 Uhr schlendern und ein paar Köstlichkeiten probieren. Der Drewitzer Löschteich wird bunte Weihnachtslichter wiederspiegeln, und ein Feuer wird alle mit Wärme und Stockbrot versorgen. Ab 17.00 Uhr erwartet Euch die Kammerakademie Potsdam im Großen Saal des oskar. für ein einstündiges Weihnachtskonzert!

'Kultur in der Mitte' feiert Weihnachten und findet am 12.12.2018 bereits am Nachmittag im Quartierstreff Staudenhof statt. Ihr könnt kleine Weihnachtsgeschenke basteln oder einfach eure Nachbarn und Freunde bei Keksen und Punsch treffen. Die Harminions werden uns ab 18.00 Uhr in den Abend geleiten! Seid unsere Gäste und genießt die Vorweihnachtszeit entspannt bei uns im Quartierstreff Staudenhof. Eintritt frei, über Spenden freuen wir uns!

 

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Die Sarah Wiener Stiftung und die Barmer möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 12.12.2018 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

Das oskar. möchte mit allen KursleiterInnen, Ehrenamtlichen und allen DrewitzerInnen am 07.12.2018 ein kleines Weihnachtsfest feiern. Wir wollen mit Euch gemeinsam Plätzchen backen, die wir uns dann richtig schmecken lassen werden. Wer nicht gerade den Mund voll hat, kann mit uns beim Weihnachtssingen seine Stimm- und Textsicherheit für die eigene Familienfeier erproben.

Am 06.12.2018 ab 15.00 Uhr verbreitet sich der Geist des Nikolaus im Drewitzer HNC. Es kann an Weihnachts- und Bastelständen gestöbert und ab 16.00 Uhr der guten Märchenfee und ihren Geschichten gelauscht werden. Eine bezaubernde Zofe im barocken Ballkleid wird auf ein weiteres Highlight zum Nikolaustag aufmerksam machen: Es war einmal vor langer Zeit… Ab 18.00 Uhr geht es weiter ins oskar. Das Begegnungszentrum und dort holt die Ckokobaro-Barocktanzgruppe das Aschenputtel mit Tanz und Theater ins 21. Jahrhundert. Ab 18.30 Uhr zeigen wir euch zu Haselnüssen und Punsch im Adventskino ein sehr beliebtes tschechisches Märchen.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Es ist Tradition geworden im Friedrich-Reinsch-Haus in der Vorweihnachtszeit zum gemeinsamen Verzieren kleiner Pfefferkuchenhäuschen und Figuren einzuladen. Dort kann der eigenen Kreativität mit diversen süßen Materialien Ausdruck verliehen werden. Alle Materialien werden gestellt und die Häuschen können auch vor Ort zu einem hübschen Geschenk verpackt werden. Termine: 3., 7., 10. und 14. Dezember 2018 ab 15.00 Uhr.

„Blütenträume“ ist ein humorvolles Theaterstück zum Thema Einsamkeit im Alter von Lutz Hübner. Menschen in der post-work Phase fühlen sich beschwingt genug, um das Leben zu genießen. Sie sind entweder verwitwet, geschieden oder Single. Die Aufführung der Potsdamer Theaterschatulle findet am 01. Dezember 2018 und 19.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus statt.

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 30.11.2018, kommen kulturliebenden Nachbarn und Nachbarinnen im Friedrich-Reinsch-Haus für Kulturgenuss in ihrem Kiez: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Gemeinsam mit unseren neuen und alten Nachbarn möchte oskar. die Vorweihnachtszeit zelebrieren und lädt alle herzlich ein, die Traditionen und Kulturen zur Adventszeit zu erleben. Wir bieten am 30.11.2018 folgende Angebote an: Betongießen, Seife selber herstellen, stricken, sticken, klöppeln, Weihnachtssterne basteln, Handpuppen herstellen, kleine Weihnachtsgeschenke aus Naturmaterialien basteln und eine Plätzchenwerkstatt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 29.11.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Ein neues, kostenloses Angebot für Erwachsene wird es ab Januar 2019 geben: Das Grundbildungszentrum der Volkshochschule Potsdam wird zusammen mit dem Friedrich-Reinsch-Haus und der Potsdamer Tafel Lerncafés im Schlaatz anbieten. Das Projekt heißt "Grundbildung im Sozialraum" (GruBiSo) und wird für drei Jahre in den Räumen im Projektladen Erlenhof 32 und im Friedrich-Reinsch-Haus seinen Platz haben. Insgesamt vier Mitarbeiter werden es betreuen.

Wer forscht, kann viel erleben und manchmal für die Forschung weite Reisen machen. Wir folgen Monika Bischoff-Schäfer auf ihrer Forschungsreise nach Kanada. Dabei traf sie auf Bären und Insekten, Lachs und Kirschen, bewegte sich hoch zu Ross oder im Kajak durch die Landschaft. Am 28.11.2018 um 19.00 Uhr lädt der Quartierstreff Staudenhof Sie herzlich zu dem Kanada-Vortrag mit Monika Bischoff-Schäfer ein.

Fast ein ganzes Jahr lang traf sich die Potsdamer Kinderbuchautorin und Exper-tin für Kreatives Schreiben Marikka Pfeiffer einmal wöchentlich im oskar. mit Kindern aus der Stadtteilschule „Am Priesterweg“. Gemeinsam wollten sie „Wörterwelten“ erkunden – so der Titel der Autorenpatenschaft, die vom Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Brandenburg e.V. initiiert wurde.

Das liebevoll inszenierte Stück befasst sich mit dem Thema Einsamkeit im Alter. Auf humorvolle Weise werden die Möglichkeiten, sich auch im Alter in nette Gesellschaft zu begeben, ausgelotet. Nach einem Flirtkurs an der VHS und einem Versuch im Speed-Dating sind auch Kommunenleben und Wohnungsgemeinschaften denkbar.

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 22.11.2018, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Was? - Wann? - Wo? - Wie lange? - Dies sind häufig die Fragen, welche sich Eltern stellen, wenn es um die kindliche Mediennutzung geht. Der Infoabend soll durch einen Impulsvortrag einen kurzen Überblick darüber geben, wie altersgerechte Mediennutzung in der Familie gestaltet werden kann. Darüber hinaus können Eltern die Möglichkeit nutzen, um individuelle Fragen der Medienerziehung im Austausch mit anderen Eltern und einer Medienpädagogin zu besprechen.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 16.11.2018 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Das 'Festival in der Mitte' macht sich auf die Stadt zu beleben: Liedermacher, Bands, Literatur, Tanzkurs, Musik und Angebote für Kinder - ein buntes Programm erwartet am 16. & 17. November 2018 Jung und Alt, Nachbarn und Neugierige im Quartierstreff Staudenhof und auf zwei Bühnen davor sowie zwischen der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und dem Bildungsforum.

'Weimar' wird das Thema bei Wissen und Genießen am 15. November 2018 im Friedrich-Reinsch-Haus sein. Nähere Informationen zu dem Thema erhalten Sie spätestens 14 Tage vor dem Termin unter: Friedrich-Reinsch-Haus. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Der Filmabend im oskar. findet am 15. November 2018 um 18.00 Uhr statt. Ein liebreizender alter Herr entdeckt die Welt des Internets und entfacht seinen inneren Don Juan wortgewandt im online-Flirt. In der realen Welt eröffnen sich dann aber auch reale Probleme. Und schnell ist nicht mehr klar, wer hier eigentlich wen erobert hat.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 15.11.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 13.11.2018, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Gemeinsam mit dem Familienzentrum und dem Projekt 'Kirche im Kiez' feiert das Friedrich-Reinsch-Haus am 11.11.2018 den Martinstag. Es geht traditionell zu: Mit einem großen Lampionumzug, der am Friedrich-Reinsch-Haus startet, geht es auf den Marktplatz, wo die Geschichte des Heiligen Martin erzählt wird, der vom Pferd aus seinen warmen Mantel mit einem Bettler geteilt hat.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 10.11.2018 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Die Grundschule 'Am Priesterweg' und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT DREWITZ feiern 30 Jahre Schule in Drewitz und ein halbes Jahrzehnt Stadtteilschule!

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Der Herbst bietet mit bunten Farben, Wind und Regen eine Menge Abenteuer. Für eine kurze Auszeit im Warmen und eine gute Geschichte auf der Leinwand sorgt oskar. mit dem Herbstkino am 30.10.2018. In dem Film folgt eine Gourmetratte ihrer Bestimmung und findet den Weg aus der Kanalisation in ein Sternerestaurant.

Im Monat Oktober wird es oktoberfestlich im Friedrich-Reinsch-Haus. Am 26.10.2018 kommen kulturliebende Nachbar*innen auf Ihre Kosten: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 25.10.2018, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 25.10.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Einmal im Monat, diesmal am 24. Oktober 2018, lädt der Quartierstreff Staudenhof Sie zu einem geselligen Abend mit kulturellem oder kulinarischem Programm ein. Beginn ist um 19.00 Uhr. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend im Quartierstreff Staudenhof in unserer Kulturreihe „Der gerupfte Milan geht auf Reisen“. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie unsere Gäste! Der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung WEITBLICK lässt in Bildern erleben, wie unterschiedliche Motive individuell gesehen, und bildnerisch dargestellt werden können. Malerei aus dem Mal-und Zeichenkurs wird ab 23. Oktober 2018 im oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT, geleitet von Angela Frübing, ausgestellt.

Körper, Klecks und Klebeband - Der Titel des Projektes ist Programm. Die Kinder werden zwei Stadtteile, den Schlaatz und die Innenstadt, erkunden und beleben, immer in Betrachtung und Bearbeitung des Künstlerischen und des Erkennens eigener Ausdrucksmöglichkeiten. Die Werkstätten des Projektes werden die Nachbarschaftshäuser der Stadtteile und der Hort "Kinderinsel" im Schlaatz sein.

Ein Spieleabend mit der ganzen Familie findet am 19.10.2018 im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Darts, Kicker, Wii-Sports und Tischtennis stehen zur Auswahl. Was zum Knabbern und Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Alle sind herzlich zu einem ausgelassenen Spieleabend eingeladen.

Im Notfall zählt jede Minute. Damit möglichst jede*r Erste Hilfe leisten kann, bietet der Arbeiter-Samariter-Bund Kurse und Lehrgänge an, die Grundlagen vermitteln und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen. Im achtstündigen Lehrgang „Lebensrettende Sofortmaßnahmen", der verpflichtend für den Erwerb des Führerscheins ist, lernen die Teilnehmer*innen die Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr.

'Nordkorea' wird das Thema bei Wissen und Genießen am 18. Oktober 2018 im Friedrich-Reinsch-Haus sein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Der Filmabend im oskar. findet am 18.10.2018 statt. Mit der Auswahl des Films geht es oskar. darum, euch in den Herbsttagen zum Schmunzeln zu bringen. In der Komödie gerät jemand pünktlich zum Mauerfall mit seinen Nerven durcheinander und wird ein paar Jahre später in einer Entziehungskur von alten Bekannten „wiederentdeckt“. Die Zeiten haben sich etwas geändert, und unser Held tauscht die bunte Welt der Drogen gegen die bunte Welt der florierenden Tekkno-Szene.

Die nächste Urban Gardening Zusammenkunft findet am 18.10.2018 statt. Nachbarn sind eingeladen, ihren Raum kreativ und umweltbewusst zu gestalten, Gartenwissen weiterzugeben, gesunde Lebensmittel anzubauen und ins Gespräch zu kommen oder einfach nur bei einer Tasse Kaffee den Schmetterlingen, Vögeln und Igeln zuzusehen, die sich dort inzwischen heimisch fühlen.

Was hat Lyme-Borreliose mit neurotropen Erregern zu tun? Die Symptomvielfalt der Borreliose kann auch das Nervensystem beeinflussen. Neben den Borrelien gibt es Erreger wie Bartonellen, Babesien, Brucellen u.a. die gerade bei chronisch Kranken oft gemeinsam auftreten können. Diese Zusammenhänge von neurotropen Erregern bei Infektionen wird Herr Jansen-Rosseck in seinem Vortrag am 17. Oktober 2018 in den Räumlichkeiten des oskar. aus praxiseigenen Erfahrungen erläutern.

Wer das oskar. oder die Grundschule Am Priesterweg näher kennenlernen möchte, ist am Samstag, den 13.10.2018, beim Tag der offenen Tür genau richtig. Das oskar. bietet umfangreiche Führungen durch das Haus an und hält Kaffee und Kuchen bereit.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt einmal im Monat seine Nachbarn und Nachbarinnen zum gemeinsamen Brunch ein - diesmal am 06. Oktober 2018 um 10.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre kommen Sie ins Gespräch über den Stadtteil, lernen sich kennen und tauschen sich aus über alles, das Sie interessiert.

Der Club „Innovate Toastmasters“ bietet weltweit Peer-to-Peer Kommunikation und Erziehung. Mit etwa 350.000 Mitgliedern ist er unabhängig und gemeinnützig. Der erste offene Toastmasters-Club soll nun in Potsdam erfolgreich etabliert werden, damit die Menschen ihre Kommunikation verbessern und im Arbeitsleben sowie in der Gesellschaft erfolgreicher agieren können. Kommen Sie vorbei in den Quartierstreff Staudenhof. Die nächsten Termine sind der 04.& 18.10.2018 um 18.30 Uhr.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Das Theaterspiel zählt im oskar. zu den beliebtesten Kursen und wird in unterschiedlichen Formen angeboten: Als Vormittagskurs für Senior*innen, als Teil des Schulunterrichts in der Stadtteilschule und als Nachmittags- oder Wochenendprojekt für Schüler oder erwerbstätige Erwachsene.

In einem intensiven Wochenendworkshop am 29. & 30. September 2018 im Rahmen des „oskar. macht Theater“ - Projekts können sich alle Theaterinteressierte dem gemeinsamen Spielen widmen und sich einander kennenlernen. Alter, Geschlecht und Herkunft spielen dabei keine Rolle.

Am letzten Freitag im Monat, diesmal am 28.09.2018 ab 17.30 Uhr kommen kulturliebende Nachbar*innen im Friedrich-Reinsch-Haus auf Ihre Kosten: Der Ort verwandelt sich in eine gemütliche Lounge, in das Wohnzimmer des Schlaatzes, das zum Verweilen und zum Genuss der verschiedenen Darbietungen auf der kleinen Bühne einlädt – von Kabarett bis Zauberkünstler reicht das Angebot.

Gemeinsam mit dem Brandenburgischen Kulturbund e.V. lädt das Friedrich-Reinsch-Haus wie jedes Jahr zum kreativen und bunten Erntefest in den wunderschönen Integrationsgarten am Schlaatz ein. Am 28.09.2018 gibt es neben zahlreichen Kreativ- und Bildungsangeboten Leckeres aus dem Lehmofen, unsere berühmte Kürbissuppe, leckeren Kuchen und Musik. Zudem eröffnet der Fotoclub „Potsdamer Fotofreunde“ seine neue Ausstellung passend zum Herbst.

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 27.09.2018, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 27.09.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Einmal im Monat, diesmal am 26.09.2018, lädt der Quartierstreff Staudenhof Sie zu einem geselligen Abend mit kulturellem oder kulinarischem Programm ein. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend im Quartierstreff Staudenhof in unserer Kulturreihe „Der gerupfte Milan geht auf Reisen“. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie unsere Gäste!

Die Ergebnisse aus dem Maskenbau- und Maskenspielprojekt für Frauen im Quartierstreff Staudenhof werden in einem Theaterspiel am 22. September 2018 um 14.00 Uhr im Veranstaltungssaal der Stadt und Landesbibliothek Potsdam präsentiert. Das Spiel mit der Maske ermöglicht die Emotionen körperlich zu erleben und unbewusste Strukturen bewusst wahrzunehmen. Frauen aus unterschiedlichen Kulturen werden durch die Maskenarbeit zusammengeführt.

Im Rahmen der Interkulturelle Woche in Potsdam ist oskar. Das Begegnungszentrum mit abwechslungsreichen Veranstaltungen vertreten. Es wird eine Ausstellungseröffnung zu dem Thema 'Bilder gegen Bürgerängste' geben, einen Filmabend und mit 'Ess.Kultur - Kultur erfahrbar machen' eine kulinarische Reise für den Gaumen.
VIELFALT VERBINDET. – ist das Motto der Interkulturellen Woche auch in diesem Jahr und sie findet vom 21. September – 3. Oktober 2018 statt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 20.09.2018 um 18.00 Uhr, zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Chronische Infektionen bei und nach Borreliose – Muss man damit auf Dauer leben, und was kann man machen? Dr. med. Harald Bennefeld ist ein national und international engagierter Arzt, der chronische Krankheiten seit Jahren in seiner praktischen Arbeit kennt. In den Räumlichkeiten des oskar. wird er in einem Vortrag am 20. September 2018 um 18.00 Uhr von seinen Erfahrungen berichten.

Auf dem Gelände des Kinderclub Junior geht das Drewitzer Fußballturnier am 20. September 2018 in eine neue Runde. Dafür sucht oskar. wieder 4-köpfige Teams. Egal ob Alt, Jung, Frau oder Mann – jeder kann mitmachen! Lokale Akteure können hier zeigen, wie gut sie als Team im Stadtteil unterwegs sind.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 20.09.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Die Streetworker von Creso besuchen den Quartierstreff Staudenhof einmal im Monat, diesmal am 18.09.2018, und kochen gemeinsam mit und für obdachlose Menschen in der Quartierstreff-Küche.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Die Sarah Wiener Stiftung und die Barmer möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 18.09.2018 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

Das Friedrich-Reinsch-Haus nimmt am 16.09.2018 zum dritten Mal am großen Umweltfest im Volkspark Potsdam teil, bei dem sich weit über 100 Teilnehmer präsentieren. Wir freuen uns auf einen schönen herbstlichen Tag und viele Besucher bei unserem Mitmach-Angebot im Volkspark Potsdam.

Der Herbst steht vor der Tür, die Tage werden wieder kürzer, doch die letzten Sonnenstrahlen holen wir uns mit viel guter Launemusik! Am 07. September 2018 spielt die Brandenburgische Bigband unter der Leitung von Karl Lahm im Innenhof am Milanhorst 31 - 39. Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt alle Nachbar*innen herzlich ein.

Ein Maskenbau- und Maskentheaterprojekt für Frauen mit oder ohne Migrationshintergrund, wird im August und September 2018 im Quartierstreff Staudenhof stattfinden, welches von den Künstlerinnen Christina Sustersic und Sabine Wiedemann geleitet wird. Beim 'Maskenbau' geht es von der Idee, dem Modellieren mit Ton, Papier und Kleister über die Formentwicklung bis zur Maskengeburt. Während das 'Maskentheater' den Chor, das 'Maskenspiel', darunter Gruppenarbeit und Körpereinsatz, bis hin zum Auftritt und der Präsentation, beinhaltet.

Der Club „Innovate Toastmasters“ bietet weltweit Peer-to-Peer Kommunikation und Erziehung. Mit etwa 350.000 Mitgliedern ist er unabhängig und gemeinnützig. Der erste offene Toastmasters-Club soll nun in Potsdam erfolgreich etabliert werden, damit die Menschen ihre Kommunikation verbessern und im Arbeitsleben sowie in der Gesellschaft erfolgreicher agieren können. Kommen Sie vorbei in den Quartierstreff Staudenhof. Die nächsten Termine sind der 06.& 20.09.2018 um 18.30 Uhr.

Die Landeshauptstadt Potsdam nimmt vom 03. - 23.09.2018 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Landeshauptstadt Potsdam wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.
Der Soziale Stadt Potsdam e.V. hat sich für diesen Monat vorgenommen, mehr in die Pedale zu treten, um mit der Initiative Stadtradeln, einer Kampagne des Klimabündnis, Punkte zu sammeln. Um richtig erfolgreich zu sein brauchen wir euch!

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, gekochte Leckereien, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Das Sportfest für alle findet am 2. September 2018 rund um die Festwiese am Milanhorst statt und es wird wieder viele Mitmachangebote und Workshops geben, die zum Ausprobieren und Mitmachen einladen. Es wird zahlreiche Highlights geben wie den 1. Schlaatzlauf, den Fanfarenzug Potsdam, einen großen Spielparcours und ab 18.00 Uhr Livemusik auf der Bühne.

Die Ergebnisse aus dem Maskenbau- und Maskentheaterprojekt für Frauen im Quartierstreff Staudenhof werden in einem Theaterspiel am 31. August 2018 um 14.00 Uhr präsentiert.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Die Sarah Wiener Stiftung und die Barmer möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 29.08.2018 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

DAS Drewitzer Musikfestival erhebt sich am 25.08.2018 zum vierten Mal aus den Wogen des Löschteichs und erwartet euch mit vier großartigen Bands. Musik verbindet! Und so kommen Drewitzer mit anderen Musikbegeisterten der Region an einem Abend voller Energie, Freude, Ausgelassenheit und musikalischer Leidenschaft zusammen. Für Luftsprünge der Gaumen sorgt der Foodtruck der Waschbar Potsdam.

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 23.08.2018, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 23.08.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Dieses Mal findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 23.08.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Ein Maskenbau- und Maskentheaterprojekt für Frauen wird im August 2018 im Quartierstreff Staudenhof stattfinden, welches von den Künstlerinnen Christina Sustersic und Sabine Wiedemann geleitet wird. Beim Maskenbau geht es von der Idee, dem Modellieren mit Ton, Papier und Kleister über die Formentwicklung bis zur Maskengeburt. Während das Maskentheater den Chor, das Maskenspiel, darunter Gruppenarbeit und Körpereinsatz, bis hin zum Auftritt und der Präsentation, beinhaltet.

Am 16. August 2018 zeigt oskar. einen Film in dem ein alternder Griesgram in Erinnerungen an eine gute alte Zeit schwelgt bis er zusammen mit einem Freund das Internet entdeckt. Der eine wortgewandt, der andere liebesbegabt, erkunden sie den digitalen Raum und finden dabei weibliche Faszination.

An dem dreitägigen kostenlosen Workshop 'Kunstwerkland in der Innenstadt' im Quartierstreff Staudenhof können Kinder im Alter von 7-12 Jahren teilnehmen. Sie werden das Werk und die Arbeitsweise des britischen Künstlers Andy Goldworthy kennenlernen und anschließend wird ein Land Art Projekt im direkten Umfeld der Kinder realisiert. Der Workshop findet von 08. - 10. August 2018 statt.

An dem dreitägigen kostenlosen Workshop 'Kunstwerkland im Schlaatz' können Kinder im Alter von 7-12 Jahren teilnehmen. Sie werden das Werk und die Arbeitsweise des britischen Künstlers Andy Goldworthy kennenlernen und anschließend wird ein Land Art Projekt im direkten Umfeld der Kinder realisiert.Der Workshop findet von 6. - 8. August 2018 statt.

Der Club „Innovate Toastmasters“ bietet weltweit Peer-to-Peer Kommunikation und Erziehung. Mit etwa 350.000 Mitgliedern ist er unabhängig und gemeinnützig. Der erste offene Toastmasters-Club soll nun in Potsdam erfolgreich etabliert werden, damit die Menschen ihre Kommunikation verbessern und im Arbeitsleben sowie in der Gesellschaft erfolgreicher agieren können. Kommen Sie vorbei in den Quartierstreff Staudenhof. Der nächte Termin ist der 02. August 2018 um 18.30 Uhr.

Für den deutschen Nachbarschaftspreis 2018 ist das Friedrich-Reinsch-Haus unter den sieben Nominierten für das Land Brandenburg und geht damit ins Rennen um den Landessieg und den Publikumspreis.

Nicht nur die nebenan.de Stiftung und die Jurypartner sind Experten für die Nachbarschaft. Deswegen gibt es in diesem Jahr erstmals einen Publikumspreis, der von Nachbarn direkt ausgewählt wird. Bis zum 22. August 2018 findet die öffentliche Online-Abstimmung über den Publikumspreis statt. Stimmt ab für das Friedrich-Reinsch-Haus im Schlaatz, denn: Vielfalt rockt!

Am 27. Juli 2018 feiert Drewitz mit einem Umweltfest auf dem Nachbarschaftstreff "Wendeschleife" den Sommer.
In den vergangenen Monaten ist auf der alten Tram-Wendeschleife in Drewitz ein bunter Nachbarschaftstreff mit Gemeinschaftsgarten und Veranstaltungsflächen entstanden. Als Teil der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums finden auf der Fläche an der Ecke Konrad-Wolf-Allee / Slatan-Dudow-Straße Projekte und Mitmach-Angebote zu den Themen Klimaschutz, Natur und Gesundheit statt.
Energiesparen ist gut für den Klimaschutz, deshalb feiern die Arche, der Kinderclub Junior des SC Potsdam und das Begegnungszentrum oskar. ein großes Umweltfest auf der Wendeschleife.

Die Bürgerstiftung Potsdam lädt jeden vierten Donnerstag im Monat, diesmal am 26.07.2018, interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einem offenen Info-Treff in den Quartierstreff Staudenhof ein, um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zu informieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 26.07.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Dieses Mal findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 26.07.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Es wird wieder lustig, cineastisch und gesellig! Am 19. Juli 2018 möchte euch oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM zum Filmabend einladen. Diesmal wird es um ein in die Jahre gekommenen Frauenheld gehen, der sein „Talent“ an seinen Sohn weiter gibt.

‚Color your chair’ – ist ein kostenloses Ferienprojekt der Künstlerin Steffi Ribbe, die auch als „Frau Farbknall“ in Potsdam bekannt ist. Sie zeigt euch, wie ihr aus einem einfachen Holzstuhl ein einzigartiges Designobjekt machen könnt. Die Stühle dienen nach dem Projekt als öffentliche Kunstinstallation, die zum Benutzen, ansehen und zur Inspiration dienen. Das Projekt findet von 16. - 20. Juli 2018 statt.

Kunst im öffentlichen Raum ist das Thema dieses Ferienkurses für Kinder im Alter zwischen 7 – 12 Jahren, der im Quartierstreff Staudenhof von 11. - 13. Juli 2018 stattfindet. Die Kinder werden an drei Tagen ihren Stadtteil erkunden und herausfinden, welche Ausdrucksformen Menschen nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Anschließend wird es eine professionelle Anleitung zum Thema TapeArt geben, ein großer Bereich der StreetArt.

Was wären die ersten beiden Sommerferienwochen in Potsdam ohne einen großen Stapel Holz, Werkzeuge und kreative Köpfe? Nicht mehr wegzudenken ist das einzigartige Projekt „Stadt der Kinder“, bei dem rund 150 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren gemeinsam mit ehrenamtlichen HelferInnen ihre eigene Stadt im Nuthewäldchen am Schlaatz bauen.

Im Ferienkino lässt oskar. für euch am 09.07.2018 um 10.00 Uhr einen schwerfälligen Bären im Zick-Zack über die Leinwand springen. Am Nachmittag könnt ihr auch noch eure Eltern, Tanten, Onkel und wen ihr noch so finden könnt mitbringen, denn um 16.30 Uhr zeigen wir einen weiteren Film, der es auf euer Zwerchfell abgesehen hat.  

Kunst im öffentlichen Raum ist das Thema dieses Ferienkurses für Kinder im Alter zwischen 7 – 12 Jahren. Sie werden an drei Tagen ihren Schlaatzer Stadtteil erkunden und herausfinden, welche Ausdrucksformen Menschen nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Anschließend wird es eine professionelle Anleitung zum Thema TapeArt geben, ein großer Bereich der StreetArt.

Der Jugendmigrationsdienst im Quartier des IB und das oskar. stellen sich zur Fußball-WM 2018 gemeinsam auf, um ein familienfreundliches Mitfiebern zu ermöglichen. In angenehmer Atmosphäre werden die Viertel-, Halb- und Finalspiele im oskar. gezeigt. Zum Anpfiff reichen wir alkoholfreie Getränke und Gegrilltes!

Der Club „Innovate Toastmasters“ bietet weltweit Peer-to-Peer Kommunikation und Erziehung. Mit etwa 350.000 Mitgliedern ist er unabhängig und gemeinnützig. Der erste offene Toastmasters-Club soll nun in Potsdam erfolgreich etabliert werden, damit die Menschen ihre Kommunikation verbessern und im Arbeitsleben sowie in der Gesellschaft erfolgreicher agieren können. Kommen Sie vorbei in den Quartierstreff Staudenhof, der erste Termin findet am 05. Juli 2018 um 18.30 Uhr statt.

Am 05. Juli 2018 möchte das Friedrich-Reinsch-Haus die NachbarInnen in den Innenhof der Wohnhäuser am Milanhorst 31 - 39 einladen. Wir freuen uns auf ein musikalisches Programm der Band Konglomerate, welches um 16.30 Uhr beginnen und um 18.00 Uhr enden wird. Zusätzlich wird es einen Überraschungsact geben, der Jung und Alt begeistern wird. Unter freiem sommerlichen Himmel wird mit Waffeln, Kaffee, Gegrilltem und gekühlten Getränken für das leibliche Wohl gesorgt.

oskar. präsentiert: Wörterwelten - „Mondscheinspatz und Wolkengrille“ von 05. bis 07.07.2018. Im Rahmen der Autorenpatenschaft „Wörterwelten“ entwickeln Marikka und Anna mit euch zusammen fantastische Geschichten. Ihr malt, schreibt, gestaltet eigene Texte und Bilder für ein gemeinsames Buch.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Ob Kräuterwanderungen, Gärtnern, oder Lesungen am Märchenteich, alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Mit dem Planen und Bauen von Hochbeeten und Sitzmöglichkeiten aus Paletten geht es am 02. und 03. Juli 2018 um
12.00 Uhr los. Alle unmittelbaren Nachbarinnen und Nachbarn möchte das Friedrich-Reinsch-Haus an diesen zwei Tagen einladen, sich an der Stadtteilentwicklung zu beteiligen und öffentlichen, ungenutzten Raum gemeinschaftlich kreativ umzugestalten, Gartenwissen weiterzugeben und gesunde Lebensmittel anzubauen. Eine Verpflegung für alle Helfer wird es geben. Kommen Sie zahlreich, wir freuen uns über jeden Interessierten und Engagierten.

Die Kulturbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 29.06.2018 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus!

Der Quartierstreff Staudenhof klappt die Platte auf zum 4. Tischtennisturnier in diesem Jahr. Bringt eure Kelle mit, vergesst die Trainingsklamotten nicht und kommt zahlreich am 29. Juni 2018 ab 17.00 Uhr.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 28.06.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Dieses Mal findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die Theater AG der Wilhelm Friedrich von Steuben Gesamtschule wird ihre Generalprobe zum Stück 'Level 4' für alle Interessierten am 28.06.2018 ab 10 Uhr öffentlich im oskar. darbieten.                

Einmal im Monat, diesmal am 27.06.2018, lädt der Quartierstreff Staudenhof Sie zu einem geselligen Abend mit kulturellem oder kulinarischem Programm ein. Martin Penzel, Agraringenieur, wird zu Gast sein und von seiner Reise mit dem Fahrrad von Deutschland in Richtung Kaukasus, den er nach zwei Monaten erreichte, erzählen.

Das 9. Gartenstadtfest in diesem Jahr findet zum ersten Mal auf der Wendeschleife in Drewitz statt. Ein Fest in Drewitz und für Drewitz. Traditionell bietet das Fest Spiel und Spaß für Groß und Klein, ein buntes Bühnenprogramm und zahlreiche Aktions- und Informationsstände lokaler Vereine und Einrichtungen. Start ist um 10.00 Uhr.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 22.06.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Für die Kleinen wartet am Löschteich in Drewitz am 22.06.2018 um 10.30 Uhr mit dem Krötenkonzert jede Menge Musik zum Zuhören und Mitmachen. Am Nachmittag wird DJ Uwe Euch das Tanzen lehren. Der Löschteich verwandelt sich beim Tanztee im Grünen zu einem Jungbrunnen!

Die Fête de la musique, das europaweite Fest wird natürlich auch in Drewitz gefeiert. Auf der oskar.Bühne werden euch ab 18.00 Uhr die Catchy Tunez ein paar Ohrwürmer verpassen, die Ihr so schnell nicht wieder loswerden wollt. Ab 19.30 Uhr spielt die Band G.O.L.D. eindrucksvoll ihre Vision von handgemachter Rockmusik. Ab 21.00 Uhr schauen wir dann, wieviele Musiker wohl auf die Bühne passen. Weniger ist mehr? Nicht bei der Max Demian Band. Wer hier nicht in Tanzlaune kommt, ist wahrscheinlich woanders.

Weltweit wird am 21.06.2018 mit kostenlosen Konzerten in den Städten gefeiert. Im Potsdamer Stadtteil Schlaatz wird es auch eine Bühne geben. Zusammen mit Stadtkontor und dem Bürgerhaus lädt das Friedrich-Reinsch-Haus herzlich zum Konzert an der Sonnenuhr am Bürgerhaus ein. Auftreten werden eine bunte Vielfalt an Musikern und Bands aus dem Stadtteil und der Umgebung. Für alle Altersgruppen ist etwas dabei!

Wir holen am 21. Juni 2018 unsere Sonnensegel raus und lassen den Quartierstreff Staudenhof vibrieren. Dieses Mal ist die Fetê de la Musique zu Gast in unserem Haus und folgende musikalische Mischung haben wir für alle NachbarInnen und PotsdamerInnen auf unserem Klangteppich:15.00 Uhr The Rathmines (Berliner Folk-Combo), 16.00 Uhr OttnGeee (Singer Songwriter Potsdam), 17.00 Uhr Roofs and Trees (Singer Songwriter Berlin)!

Dr. med. Barbara Weitkus referiert zum Thema "Chronische Borreliose, Co-Infektionen und Mischinfektionen" am 20.06.2018 um 18.00 Uhr im oskar. Die Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam lädt Sie herzlich zu diesem Vortrag ein.

Das Stadtteilfest Sommer‘78 findet am 16.06.2018 auf dem Marktplatz am Schlaatz statt. Zahlreiche Angebote des Stadtteils mit tollen Mitmachaktionen für Groß und Klein präsentieren sich auf dem Platz. Das Friedrich-Reinsch-Haus ist mit dabei an drei Ständen: Grill, Kuchenbasar und einem Angebotsstand.

An jedem dritten Freitag im Monat, diesmal am 15.06.2018 findet ein Wii Sports-Turnier im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Es wird ein lustiger, lauter und sportlicher Abend und jeder ist herzlich willkommen!

Beim gemeinsamen Schnippeln, Abschmecken und Schnabulieren kommen wir am Besten ins Gespräch. Oft auch ohne die perfekten Worte. Daher treffen wir uns einmal im Monat zum Familien-Koch-Treff, diesmal am 15.06.2018 im Quartierstreff Staudenhof. Immer abwechselnd wird ein deutsches und ein Gericht aus den Herkunftsländern der Familien gekocht.

Der Klangrausch-Chor präsentiert sein Programm am Donnerstag, den 14.06.2018 ab 20.00 Uhr mit Songs von Rag´n Bone Man, Herbert Grönemeyer, Adele, Amy Winehouse im oskar.! Freuen Sie sich auf einen tollen, groovigen Abend, wir freuen uns auf Sie!

Jeden ersten Freitag im Montag, diesmal am 01.06.2018, werden im Friedrich-Reinsch-Haus die Curls ausgepackt. Beim Teppichcurling wird in Teams gespielt, vier SportlerInnen sollten es mindestens sein, die die bis zu 4kg schweren Curls über den grünen Teppich gleiten lassen und dabei versuchen mit Geschick und Taktik die weißen Kreise mit unterschiedlicher Punktzahl am Ende des Teppichs zu treffen.

Die Profis kommen: "Sparta Kuze" zu Gast im Quartierstreff Staudenhof. Alle Kickerinteressierten können immer freitags ab 16:00 Uhr beim KickerWorkshop über den wahren KneipenSport philosophieren. Gespielt wird auch, mit und ohne Tricks, angeleitet oder autodidaktisch, auf jedenfall mit viel Herz und Leidenschaft. Jede/r ist herzlich willkommen!

"Auf verwachsenem Pfade“ trifft mit Hilfe der Kammerakademie auf „Der Freischütz“ und mit sehr viel „Spaß“ auf die „Zauberflöte“. Alle Kinderohren, die dieser wunderbaren Musik lauschen wollen, kommen am Freitag, den 01.06.2018 um 15.30 in den großen Saal des oskar. Alle erwachsenen Kinder kommen am Samstag, den 02.06.2018, ebenfalls um 15.30 Uhr.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) berichtet am 25.05.2018 vom Tag der Nachbarn in Frankfurt/Oder und aus dem Potsdamer Stadtteil Schlaatz. Dort findet mit „Kulturzeit an der Sonnenuhr“– Das Nachbarschaftsfest am Schlaatz statt. Ein buntes Sport- und Kulturprogramm wird geboten, organisiert vom Friedrich-Reinsch-Haus und dem Bürgerhaus am Schlaatz.

Die Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam lud zum Vortrag "Zusammenhang zwischen Klima und Infektionen" am 16.05.2018 ins oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT DREWITZ ein. Der Tropenmediziner Rolf Jansen-Rosseck referierte über die Zusammenhänge zwischen dem Klimawandel, daraus folgenden Wettererscheinungen und Infektionskrankheiten. In diesem Jahr fördert die DAK-Gesundheit Potsdam wieder die Projekte der Borreliose Selbsthilfegruppe.

„Kulturzeit an der Sonnenuhr“– Das Nachbarschaftsfest am Schlaatz findet am 25.05.2018 ab 15.00 Uhr vor dem Bürgerhaus am Schlaatz statt. Los geht es mit einem sportlichen Programm, gefolgt von einem interkulturellen Buffet und am Abend geht es mit einem kulturellen Programm weiter!

Am 25. Mai 2018 feiert ganz Europa das Fest der Nachbarn. Natürlich ist auch oskar. Das Begegnungszentrum mit dabei und präsentiert sich mit einem bunten Mitmach-Angebot auf der ehemaligen Tram-Wendeschleife. Das Fest der Nachbarn ist eine Initiative, die Gemeinschaft zwischen Nachbarn fördert - eine Initiative gegen Isolation und Anonymität in den Städten Europas. Parallel feiern wir den Tag der offenen Stadtteile, an dem Vereine, soziale Einrichtungen und die lokale Wirtschaft in den Stadtteilen Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld ihre Türen öffnen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 24.05.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Diesmal geht es rund um Themen, die mit Ordnung und Sicherheit zu tun haben.

Die Kulturbühne 'Zum gerupften Milan' öffnet am 23. Mai 2018 um 19.00 Uhr wieder ihre Türen, diesmal im Quartierstreff Staudenhof! Die Erzählerin Astrid Heiland-Vondruska ist mit dabei als auch der Liedermacher Freddy Knoerre. Seid gespannt, kommt vorbei!

Ein frischer Wind weht durch den Kleiderschrank, wenn ihr Platz schaffen möchtet für die Sommergarderobe! Jeder ist herzlich eingeladen zum Flohmarkt an der ehemaligen Tram-Wendeschleife in Drewitz am 19.05.2018. Umschauen lohnt sich, denn es gibt jede Menge Schätze zum Geben und Nehmen.

Der Quartierstreff Staudenhof klappt am 18.05.2018 die Platte auf zum 3. Tischtennisturnier in diesem Jahr. Bringt eure Kelle mit, vergesst die Trainingsklamotten nicht und kommt zahlreich!

Beim gemeinsamen Schnippeln, Abschmecken und Schnabulieren kommen wir am Besten ins Gespräch. Oft auch ohne die perfekten Worte. Daher treffen wir uns einmal im Monat zum Familien-Koch-Treff, diesmal am 18.05.2018 im Quartierstreff Staudenhof. Immer abwechselnd wird ein deutsches und ein Gericht aus den Herkunftsländern der Familien gekocht.

Wir öffnen den Vorhang im Quartierstreff Staudenhof zum zweiten Mal in diesem Jahr und zeigen für Kinder und Junggebliebene den 3. Teil einer langen Filmfreundschaft. Kommt vorbei am 18.05.2018 um 15.00 Uhr!

Mit dem Angebot „Aus den Töpfen der Welt“ wird neuen und alten Nachbarn ein Raum zum Austausch, Kennenlernen und Probieren gegeben. Jeden Monat treffen sich Frauen aus aller Welt und präsentieren Köstlichkeiten eines bestimmten Landes. Diesmal am 18.05.2018!

Jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 17.05.2018, laden wir gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur zu einem geselligen Abend ein.Diesmal wird die unglaubliche Vielfalt Perus ergründet.
Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 17.05.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Ein Reise- und Erlebnisbericht eines in Saudi Arabien lebenden Potsdamers wird es am 11.05.2018 im oskar. Das Begegnungszentrum geben. Thomas Brackmann berichtet von seinen zahlreichen Reisen, seinen Abenteuern und seinen sportlichen Erfolgen als Triathlet und Judolehrer. Eine Veranstaltung von oskar. und der Akademie 2. Lebenshälfte.

Neidisch auf die Blütenpracht des Nachbar-Balkons muss niemand schielen. Auf dem Pflanzentauschmarkt an der alten Tram-Wendeschleife in Drewitz könnt ihr am 05.05.2018 das Mauerblümchen gegen den Gummibaum tauschen! Bei Kaffee und Kuchen lässt es sich noch besser über Blumen und Blätter fachsimpeln.

Jeden ersten Freitag im Montag, diesmal am 04.05.2018, werden im Friedrich-Reinsch-Haus die Curls ausgepackt. Beim Teppichcurling wird in Teams gespielt, vier SportlerInnen sollten es mindestens sein, die die bis zu 4kg schweren Curls über den grünen Teppich gleiten lassen und dabei versuchen mit Geschick und Taktik die weißen Kreise mit unterschiedlicher Punktzahl am Ende des Teppichs zu treffen.

Bereits zum zwöften Mal schreiben die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam den Potsdamer Ehrenamtspreis „Engagiert für unsere Stadt“ aus. Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum 12. Juni 2018 möglich. Die Auslober stellen den diesjährigen Ehrenamtspreis unter das Motto: Für das lebendige Miteinander in unserer Stadt.

Tim Spotowitz, Leitung (a.i.) des Begegnungszentrums oskar., sprach am 06.04.2018 im Studio von Potsdam TV über die Arbeit und die Rolle des Begegnungszentrums im Stadtteil Drewitz.

Die Kulturbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 27.04.2018 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Diesmal mit dabei sind die Schriftstellerin Ute Apitz und der Liedermacher Little R. Billy! Beginn ist um 19.00 Uhr.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 26.04.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Dieses Mal findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen.

Einmal im Monat laden wir Sie zu einem geselligen Abend mit kulturellem oder kulinarischem Programm ein. Am 25.04.2018 geht es ab 18.00 Uhr um das Thema: "Alles rund ums Brot".

Am 21.04.2018 von 10 - 12 Uhr, ist am Schlaatz - der "Dreck-Weg-Tag", der seinen Startpunkt auf dem Marktplatz haben wird. Der "Dreck-Weg-Tag" wird durchgeführt durch den Schlaatz-Bürgerclub, gemeinsam mit dem Quartiersmanagement, der neuen Stelle für Arbeitsmarktförderung im Erlenhof, dem Träger WorkIn und dem SPD-Ortsverein Potsdam-Süd.

Wir putzen gemeinsam den Stadtteil Drewitz heraus. Treffpunkt ist der Bauwagen der Wendeschleife. Zum gemütlichen Ausklang wird es am Feuer Gegrilltes, Gebäck und Getränke geben.

An jedem dritten Freitag im Monat, diesmal am 20.04.2018 findet ein Wii Sports-Turnier im Friedrich-Reinsch-Haus statt. Es wird ein lustiger, lauter und sportlicher Abend und jeder ist herzlich willkommen!

Beim gemeinsamen Schnippeln, Abschmecken und Schnabulieren kommen wir am Besten ins Gespräch. Oft auch ohne die perfekten Worte. Daher treffen wir uns einmal im Monat zum Familien-Koch-Treff, diesmal am 20.04.2018 im Quartierstreff Staudenhof. Immer abwechselnd wird ein deutsches und ein Gericht aus den Herkunftsländern der Familien gekocht.

Begeistert von steilen Pässen, abgelegenen Bergen und deren Bewohnern machte sich Martin Penzel mit seinem Fahrrad von Deutschland auf in Richtung Kaukasus, den er nach zwei Monaten erreichte. Unterwegs begegnete er vielen Menschen, die ihm mit Neugier und Gastfreundschaft entgegentraten. Er besuchte zahlreiche spannende Orte und testete seine körperlichen Grenzen aus. Der Agraringenieur wird in der Reihe 'Wissen und Genießen' am 19.04.2018 im Friedrich-Reinsch-Haus vom Alltag auf seinen Reisen, faszinierenden Landschaften und spannenden Begegnungen erzählen. 

Am 19.04.2018 möchte euch oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM zum Filmabend einladen. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt. Wir sorgen für wohliges Kinoflair, ihr bringt die gute Laune mit!

Das Projekt 'Wendeschleife' möchte mit euch am 19.04.2018 um 16.30 Uhr eine Kräuterwanderung unternehmen. Direkt vor der Haustür soll erkundet werden, welche Bedeutung die Pflanzen in unserer Umgebung haben und wie wir sie für uns nutzen können.

Aufgrund von Krankheit entfällt der Termin leider am 19. April 2018. Dafür wird am 17. Mai 2018 richtig durchgestartet! Schon mal vormerken!

Die ROTE NASEN Clowns kommen am 17.05.2018 in den Quartierstreff Staudenhof! Normalerweise bringen die ROTE NASEN Clowns Menschen in Krankenhäusern zum Lachen. Mit der Kraft des Humors stärken Sie den Mut und den Lebenswillen und schenken Lebensfreude. In diesem Jahr sind die ROTE NASEN Clowns auch im Quartierstreff Staudenhof zu Gast und geben einmal im Monat eine Vorstellung für Klein und Groß!

Mit dem Angebot „Aus den Töpfen der Welt“ wird neuen und alten Nachbarn ein Raum zum Austausch, Kennenlernen und Probieren gegeben. Jeden Monat treffen sich Frauen aus aller Welt und präsentieren Köstlichkeiten eines bestimmten Landes. Diesmal am 13.04.2018!

Die bunte Saisoneröffnung der Wendeschleife in Drewitz am 07.04.2018 feiert oskar. Das Begegnungszentrum mit gemeinsamen Pflanz-, Aussaat- und Bastelaktionen. Neben diversen Kinderspielen gibt es Feierstimmung am Lagerfeuer mit Stockbrot und Grill.

Der Brunch im Friedrich-Reinsch-Haus findet einmal im Monat statt - diesmal am 07.04.2018. Alle NachbarInnen sind zum gemeinsamen Brunch eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen über den Schlaatzer Stadtteil, sich kennenlernen und sich austauschen.

Jeden ersten Freitag im Montag, diesmal am 06.04.2018, werden im Friedrich-Reinsch-Haus die Curls ausgepackt. Beim Teppichcurling wird in Teams gespielt, vier SportlerInnen sollten es mindestens sein, die die bis zu 4kg schweren Curls über den grünen Teppich gleiten lassen und dabei versuchen mit Geschick und Taktik die weißen Kreise mit unterschiedlicher Punktzahl am Ende des Teppichs zu treffen.

Unterstützt durch den Jugendmigrationsdienst Potsdam und Stadtkontor möchten wir in der Woche von 02.04. bis 07.04.2018 folgende Fragen stellen: Was haben Shirts mit Frieden zu tun? Was kann das Shirtbusiness dir sagen? Wie werden Shirts bedruckt? Der Shirtdruck als Kunstform: Kann ich das auch? Muss ein Shirt immer neu sein? Was ist Upcycling? Was ist eine Produktionskette?
Die April-Woche ist speziell für männliche Jugendliche konzipiert und soll die Langeweile in der schulfreien Zeit überbrücken und konstruktiv füllen.

Umsonst und draußen wollen wir mit euch zusammen auf der Wendeschleife das Osterfest einläuten und haben dafür einige Überraschungen vorbereitet. Freut euch am 29.03.2018 auf Musik, ein kleines Osterfeuer, Gemütlichkeit und erfahrt, was es mit dem „Gründonnerstag“ auf sich hat.

Das Projekt 'Wendeschleife' lädt am 28.03.2018 zu einem Filmabend ein. Gezeigt wird der Film 'Voices of transition' von Nils Aguilar aus dem Jahr 2012. Spannende Ansichten und positive Beispiele aus verschiedenen Ländern - ein Film der Mut und Freude macht wie wir durch das Gärtnern und mit gemeinschaftlichem Engagement dem Klimawandel und Erdölknappheit begegnen! 

Die Kulturbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 23. März 2018 wieder ihre Türen. Diesmal mit dabei sind das Duo Morô und die Irish Folk Band THE RATHMINES! Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Beginn ist um 19.00 Uhr!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 22.03.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Dieses Mal findet ein Austausch statt über Themen, die den Stadtteil und die Landeshauptstadt betreffen.

Das Projekt 'Wendeschleife' möchte mit euch am 21.03.2018 um 16.30 Uhr eine Kräuterwanderung unternehmen. Direkt vor der Haustür soll erkundet werden, welche Bedeutung die Pflanzen in unserer Umgebung haben und wie wir sie für uns nutzen können.

Wir freuen uns sehr auf den Frühlingsbeginn im neuen 'Quartierstreff Staudenhof'. Feiert mit uns und freut euch am 21.03.2018 ab 16.00 Uhr auf ein buntes Programm mit Frühlingsblumen, Kreativem, Musik und internationalen Spezialitäten. Um 19.00 Uhr startet unser Projekt 'Kultur in der Mitte' mit Musik und Kleinkunst. Lasst euch überraschen! Eintritt frei!

Im Dreiklang von Orchester, Grundschule und Begegnungszentrum setzen die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule 'Am Priesterweg' und 'oskar. das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz' jedes Jahr ein besonderes Projekt um: Zusammen machen sie Oper! Diese Zusammenarbeit ist einzigartig, so auch das Stück. Felix Medelssohn Bartholdys 'Elias' erscheint in einer neuen Version und ist zu sehen am 19.03., 22.03. und 23.03.2018!

In Zeiten von Fast Food und Fertiggerichten geraten traditionelle Gerichte in Vergessenheit. Wer kann sich noch an Gerichte und Getränke wie Himmel und Erde, Kalter Hund oder Kalte Ente erinnern? Dahinter verbergen sich Tradition, Kochkunst und Gaumenfreuden aus der Vergangenheit mit speziellen regionalen Ursprüngen. Petra Ernst machte sich auf die Suche nach diesen vergessenen Rezepturen, wälzte alte verstaubte Bücher und präsentiert Vergangenes in Neuauflage!
Jeden dritten Donnerstag im Monat, diesmal am 15.03.2018, lädt das Friedrich-Reinsch-Haus gemeinsam mit einem Gastgeber zu einem geselligen Abend ein. Kommen Sie vorbei!

Das Projekt 'Wendeschleife' zeigt am 14.03.2018 um 16.30 Uhr wie Mini-Gewächshäuser gebaut werden können. Draußen wird es langsam wärmer und wir können schon viele Pflanzen aussähen. Im Mini-Gewächshaus gelingt es schneller und die Pflanzen sind geschützt!

Am 09.03.2018 ist gemütliches Filme gucken mit der ganzen Familie im Friedrich-Reinsch-Haus angesagt. Zu Beginn gibt es eine Runde Darts für Groß und Klein, aber auch der Kickertisch ist zum Spielen freigegeben.

Am 09.03.2018 wird im Quartierstreff Staudenhof ein sportlicher Film gezeigt. Danach gibt es die Möglichkeit, bei Kicker und Tischtennis selbst noch aktiv zu werden.

oskar. Das Begegnungszentrum möchte den Frauentag gern mit euch feiern. Schnappt euch also eine Freundin und kommt zusammen am 08.03.2018 zum Mitbringfrühstück. Kaffee, Tee, Brötchen und Sekt stellen wir, den Rest bringt ihr einfach mit. Wir freuen uns auf Euch!

Alle Nachbarinnen sind ganz herzlich zu einem kleinen Frühstück anlässlich des internationalen Frauentags am 08.03.2018 um 10.00 Uhr in den Quartierstreff Staudenhof eingeladen.

Der Brunch im Friedrich-Reinsch-Haus findet einmal im Monat statt - diesmal am 03.03.2018. Alle NachbarInnen sind zum gemeinsamen Brunch eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen über den Schlaatzer Stadtteil, sich kennenlernen und sich austauschen.

Jeden ersten Freitag im Montag, diesmal am 02.03.2018, werden im Friedrich-Reinsch-Haus die Curls ausgepackt. Beim Teppichcurling wird in Teams gespielt, vier SportlerInnen sollten es mindestens sein, die die bis zu 4kg schweren Curls über den grünen Teppich gleiten lassen und dabei versuchen mit Geschick und Taktik die weißen Kreise mit unterschiedlicher Punktzahl am Ende des Teppichs zu treffen.

Bowlen, Golf, Boxen… Ihr sucht eine Herausforderung, wollt euch vielseitig sportlich betätigen, aber am liebsten mit Tee und im Warmen? Dann kommt am Freitag, den 02.03.2018 um 14.00 Uhr zu uns ins oskar. Hier könnt ihr euch an unserer Wii und vor der Leinwand sportlich so richtig auspowern.

Der Tagesausflug zur Biosphäre startet am 28.02.2018 um 11.00 Uhr im oskar. Das Begegnungszentrum und führt in tropische Gefilde, in die bunte Orchideenwelt. Auf der Entdeckungstour durch ein Meer aus Blüten kann man sich verzaubern lassen und sich dem Frühling entgegensehnen. Danach gibt es im Orchideencafé neben einem Kaffee auch Tipps und Tricks zur Orchideenpflege.

Die Kulturbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 23. Februar 2018 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Beginn ist um 19.00 Uhr!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 22.02.2018 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Diesmal geht um die Neubelebung des Martkplatzes und die Frage was dort zukünftig geschehen wird. Dazu wollen wir auch in diesem Jahr wieder mit den Gewerbetreibenden vor Ort ins Gespräch kommen.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? oskar. möchte Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 22.02.2018 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

Das Projekt 'Wendeschleife' zeigt am 21.02.2018 wie wir für die gefiederten Freunde kleine Winterdomizile bauen, denn es gibt einige, die es nicht in den Süden zieht, und kleine Sommerresidenzen für die Heimkehrer.

Was verbindet die Städte Potsdam und Sansibar? Beide sind etwa gleich groß, beide gehören dem UNESCO-Weltkulturerbe an, beide sind Filmstädte. Die Verbindungen gehen aber noch tiefer. Es gibt eine enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten. Diese beinhaltet eine Klimapartnerschaft, eine Kitapartnerschaft zwischen der CEF-School Sansibar und dem Potsdamer Montessouri Kinderhaus. Kati Anton, Leiterin des Montessouri Kinderhauses in Drewitz, hat diese Ausstellung konzipiert, die am 20.02.2018 eröffnet wird, in der diese besondere Partnerschaft mit wunderbaren Bildern dokumentiert wird.

Am 15.02.2018 möchte euch oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM zum Filmabend einladen. Dafür spulen wir ein paar Jahre zurück... Wir befinden uns in den 1990ern, kurz nach der Wende. Die ersten Jahre nach dem Mauerfall verbrachte Karl, ein drogensüchtiger Künstler, in einer psychiatrischen Klinik. Nüchtern und clean wird er entlassen und gerät auf einen völlig anderen Trip. Er wird als Fahrer von einer Gruppe gefeierter Techno-DJs angeheuert und erfährt eine ganz eigene und abenteuerliche Welt auf dem Weg quer durch die Republik.

Am 15.02.2018 geht es nach Sri Lanka! Jeden dritten Donnerstag im Monat lädt das Friedrich-Reinsch-Haus gemeinsam mit einem Gastgeber aus einer anderen Kultur zu einem geselligen Abend ein. Dabei erfahren Sie in einem kurzen Vortrag viele interessante Details, vor allem zur vorgestellten landestypischen Küche und zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben des Herkunftslandes unseres Gastgebers. Anschließend gibt es ein kleines Buffet, das hoffentlich Appetit auf mehr macht und zum Nachkochen anregt.

Am 10.02.2018 lädt oskar. zum Familienfasching ein! Kommt alle gemeinsam und erlebt eine tolle Faschingsparty für Jung und Alt. Es erwarten euch tolle Musik, kleine Spiele und Tanzeinlagen, ein Clown und leckere kleine Köstlichkeiten passend zum Fasching. Ein Kostüm ist keine Pflicht, sorgt aber für heitere Stimmung.

Das Projekt 'Wendeschleife' zeigt am 07.02.2018 wie wir kostensparend Gemüse aus Resten nachziehen kann. Viele Gemüsesorten wachsen nach, so dass wir zu Hause selbst für 'Nachwuchs' sorgen können.

Die Akademie 2. Lebenshälfte richtet sich mit ihrem Workshop 'Lange Mobil' zur sportlichen Betätigung in der Begleitung an alle, die Menschen mit Einschränkungen dabei helfen wollen, körperlich fit zu bleiben. Vermittelt werden Übungen, die dann mit den Pflegebedürftigen zusammen ausgeführt werden können.

Ein Brunch im Friedrich-Reinsch-Haus ist ein neues Angebot, welches einmal im Monat stattfindet. Diesmal am 03.02.2018 und alle NachbarInnen sind zum gemeinsamen Brunch eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen über den Schlaatzer Stadtteil, sich kennenlernen und sich austauschen.

Nach der ersten Unterbringung von Geflüchteten besteht dringender Handlungsbedarf zur Integration in die Stadtgesellschaft, die Stadtteile und die Quartiere hinein. Doch wie funktioniert das? Was braucht Potsdam, um mit der neuen gesellschaftlichen Herausforderung zukunftsorientiert und wertschätzend umgehen zu können? Das sind Fragen im Fachforum „Integration durch Wohnen“ welches am 02.02.2018 im oskar.Das Begegnungszentrum stattfindet.

Apotheken sind teuer und der Winter ist kalt. Am 31.01.2018 zeigt oskar., wie wir uns selbst um unsere Gesundheit in den Wintermonaten kümmern können. Mit selbstgemachtem Erkältungsbalsam und Anisbutter gegen Schnupfen kann an diesem Nachmittag ein eigener kleiner Medizinkoffer angelegt werden.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 26. Januar 2018 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Beginn ist um 19.00 Uhr! Es geht beschwingt ins neue Jahr mit einer Lesung und einer Tango Band mit kleiner Milonga.

Ohne schlechtes Gewissen durch die süße Winterzeit? Im oskar. Kochstudio wird am 24.01.2018 gezeigt wie das geht. Leckere Zaubereien, einfach zuzubereiten und außerdem gesund. Kommen, mitmachen, gesund naschen.

Am 18. Januar 2018 möchte euch oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM zum Filmabend einladen. Wer im Januar erneut nach dem Sinn des Lebens sucht, kann sich bei diesem Film davon überzeugen, wie man ihn auch in der eigenen Vergangenheit finden oder auch vergessen kann... In qualmenden Rauchschwaden und dem Spirit der 1960er Jahre im oskar.

Vicenzo Iamunno, der aus der Nähe von Neapel (Kampanien) kommt, wird am 18. Januar 2018 das Friedrich-Reinsch-Haus besuchen und die Herstellung des besonders leckeren Büffel-Mozzarella erklären. Den Besuchern wird er verschiedene Rezepte präsentieren, damit auch jeder zu Hause den Büffel-Mozzarella genießen kann.

Der Workshop 'nachhaltiger leben' zeigt am 17.01.2018, wie aus Bienenwachs und Stoff Alternativen zu Plastiktüten und Alufolie hergestellt werden können. Alle Teilnehmer können dabei ihre eigenen Gestaltungswünsche mit einbringen.

Die Gruppe „Ckokobaro“ barockes Tanztheater, verbindet historische Tänze, zum Teil nach Originalchoreografien aus dem 17. und 18. Jahrhundert, mit Spielszenen im Sinne der Commedia dell`Arte. Diese kleinen Theaterstücke werden auch zur Aufführung gebracht. Der Kurs findet immer donnerstags um 9.00 Uhr im oskar. Das Begegnungszentrum statt.

donnerstags I 09.00 Uhr I oskar.Das Begegnungszentrum

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 15. Dezember 2017 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Beginn ist um 19.00 Uhr! Diesmal mit dabei: Schulte & Benschu und die Band My Beautiful Campfire!

oskar.Das Begegnungszentrum lädt am 15.12.2017 alle KursleiterInnen, Ehrenamtliche und alle DrewitzerInnen zu einem kleinen Weihnachtsfest ein. Bei leckerem Gebäck und heißen Getränken stimmen sich alle auf die besinnliche Zeit des Jahres ein.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? oskar. möchte Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 13. Dezember 2017 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

Am 08.12.2017 steht allen BesucherInnen ein weihnachtlicher Nachmittag bevor. Der stimmungsvolle Adventsbasar öffnet um 16.00 Uhr mit allerlei Köstlichkeiten. Auf dem Schulhof der Stadtteilschule Drewitz wird es einen Auftritt des Schulchors mit Mitsing-Weihnachtsliedern geben und die Kammerakademie Potsdam erwartet ab 18.00 Uhr im Großen Saal die BesucherInnen für ein einstündiges Weihnachtskonzert.

In der Vorweihnachtszeit lädt das Friedrich-Reinsch-Haus zum gemeinsamen Verzieren kleiner Pfefferkuchenhäuschen und Figuren ein. Dann kann der eigenen Kreativität mit diversen süßen Materialien Ausdruck verliehen werden. Alle Materialien werden gestellt und die Häuschen können auch vor Ort zu einem hübschen Geschenk verpackt werden.

Anlässlich des Nikolaustages zeigt oskar.Das Begegnungszentrum für Kinder einen schönen Film, um die Vorfreude auf die Weihnachtszeit aufzubauen. Der Eintritt für den Filmvormittag für Kinder ist frei.

Jeden Montag bietet das Café Milan im Friedrich-Reinsch-Haus ein Kreativangebot rund um die besinnliche Weihnachtszeit an.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt die NachbarInnen zu einem winterlichen Open-Air-Konzert auf die Wiese am Milanhorst ein. Umrahmt von hunderten Lichtern und vielen Feuerschalen geht es am 02.12.2017 um 15.30 Uhr mit dem bunten Bühnenprogramm los.

Die Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam lädt am 02.12.2017 zum Informationstag „Integrative Medizin“ ein. Die Veranstaltung findet im oskar.Das Begegnungszentrum statt.

Unter der Leitung von Sabine Mohr haben Alt- und Neupotsdamer das Theaterstück "Brücken bauen" erarbeitet. Auf der Bühne des Friedrich-Reinsch-Hauses erleben die TheaterbesucherInnen am 01.12.2017 Menschen mit ihren Geschichten voller Erinnerungen, Sehnsüchten und Hoffnungen.

Gemeinsam mit neuen und alten Nachbarn möchte oskar.Das Begegnungszentrum am 01.12.2017 die Vorweihnachtszeit zelebrieren und lädt alle herzlich ein, die Traditionen und Kulturen zur Adventszeit zu erleben.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 24. November 2017 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Beginn ist um 19.00 Uhr! Diesmal mit dabei: Der Liedermacher Hornberger & die Band Lamiks Tura

Die Akademie 2. Lebenshälfte hat mit dem Projekt PELA etwas ganz Besonderes geschaffen. Ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter engagieren sich für die Lebensqualität alter und pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen. Um die Herausforderung zu meistern, treffen sich alle engagierten Begleiter 2-mal im Monat um sich auszutauschen und fortzubilden.

Ein ganz besonderes Theaterprojekt mit Alt- und Neupotsdamern verschiedener Herkunft und Altersstufen bringt ein gemeinsam erarbeitetes Stück auf die Bühne im oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM am 17. und 18. November 2017 jeweils um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. 

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? oskar. möchte Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 17. November 2017 haben Sie dazu ab 8.00 Uhr Gelegenheit.

Bereits seit Herbst 2016 treffen sich regelmäßig Menschen unterschiedlicher Kulturen um sich im Projekt „Interkulturelle Schreibwerkstatt“ auszutauschen und Geschichten zu schreiben. An diesem Abend von 'Wissen & Genießen' am 16. November 2017 im Friedrich-Reinsch-Haus wollen wir nicht nur gemeinsam kulinarische Kleinigkeiten aus den beteiligten Kulturen probieren, sondern auch den Geschichten lauschen und miteinander ins Gespräch kommen.

Am 16. November 2017 möchte euch oskar.DAS BEGEGNUNGSZENTRUM zum Filmabend einladen. Anlässlich des 4. Jubiläums der Stadtteilschule Drewitz zeigt euch oskar. einen echten Oscar-Preisträgerfilm! Seid gespannt und kommt zahlreich ins oskar. zum monatlichen Filmabend. Beginn ist um 18.00 Uhr.


Soziale Stadt Potsdam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein gutnachbarschaftliches und integratives Zusammenleben in Potsdam einsetzt. Er ist Träger des Friedrich-Reinsch-Hauses im Schlaatz sowie des Begegnungszentrums oskar. in der Gartenstadt Drewitz. Darüber hinaus betreut der Verein im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam Geflüchtete im Wohnungsverbund Staudenhof.

oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM lädt herzlich zum 4. Jubiläum der Stadtteilschule Drewitz ein. Die Grundschule „Am Priesterweg“ und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM möchten mit euch das vierjährige Bestehen feierlich begehen. In den letzten Jahren hat sich mit eurer Unterstützung, die Stadtteilschule Drewitz zu einem lebendigen Ort im Stadtteil entwickelt.

Die Ausstellung PERSPEKTIVEN lässt in Bildern erleben, wie zeichnerische und malerische Mittel den Eindruck des dreidimensionalen Raumes auf der zweidimensionalen Bildfläche ermöglichen. Die Ausstellung zeigt auch die verschiedenen Blickrichtungen und Sichtweisen, mit denen Bildgegenstände und Motive erlebt, dargestellt und betrachtet werden können. Die Werke der KursteilnehmerInnen stellen dar, welche Perspektiven das Malen an sich öffnen.

Soziale Stadt Potsdam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein gutnachbarschaftliches und integratives Zusammenleben in Potsdam einsetzt. Er ist Träger des Friedrich-Reinsch-Hauses im Schlaatz sowie des Begegnungszentrums oskar. in der Gartenstadt Drewitz. Darüber hinaus betreut der Verein im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam Geflüchtete im Wohnungsverbund Staudenhof.

Zum dritten November lädt das Friedrich-Reinsch-Haus alle großen und kleinen Gruselfreunde zu einer schaurigen Feier ein. Gemeinsam wollen wir eine Runde die Curls über den Teppich gleiten lassen und anschließend bei Musik und einem leckeren Gruselbuffet den Abend ausklingen lassen.


Auf ein Wort mit Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der GEWOBA-POTSDAM und Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt der Stadt Potsdam im Schlaatz-Bürgerclub am 2. November 2017 um 18.00 Uhr.

Das Projekt 'Wendeschleife' des Begegnungszentrums oskar. hat zum Ziel, Menschen zu verbinden und kreative Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Ein Kernelement ist dabei das gemeinsame Gärtnern. Für die nächste Gartensaison stehen ab sofort sechs Hochbeete, Gartengeräte und ein Bauwagen bereit. Im November 2017 gibt es die Veranstaltungen: Den Kräutern auf der Spur - Kräutertour durch Drewitz und Feuermais mit wilder Kräuterbutter

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 27.10.2017 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus!

Die Potsdamer Theater Schatulle unter der Leitung der Theaterpädagogin Sabine Mohr, ist eine Seniorentheatergruppe, welche Stücke für alle Altersgruppen auf der Bühne aufführt. In diesem Jahr geht es mit „Spieglein, Spieglein … Wenn Tiere uns den Spiegel vorhalten“ um ein satirisches Theaterstück rund um Fabelwesen. Die Vorführung findet am 20.10.2017 im Friedrich-Reinsch-Haus statt.

Am 19.10.2017 lädt das Friedrich-Reinsch-Haus zum Oktoberfest ein! Kommen Sie zahlreich zu einem geselligen Abend ins Haus, gerne auch in passender Tracht! Deftiger Krustenbraten, Kaiserschmarrn und frische Bretzeln mit Obazda und warmem Krautsalat warten darauf, mit einem guten Schluck Weißbier runtergespült zu werden.

Am 19.10.2017 möchte euch oskar. zum Filmabend einladen. Mit der Auswahl des Films, geht es oskar. darum, in den grauen Herbsttagen die Besucher zum Schmunzeln zu bringen.

In dem Kurs 'StadtSchwung Vol. 2' gestalteten Kinder und Jugendliche einen eigenen Videoblog, erlernten coole Breakdance Moves und sprangen beim Parkour wie „Tarzan“ über Hindernisse. Die Kinder und Jugendlichen möchten ihre erlernten Fähigkeiten am 19.10.2017 dem Publikum vorstellen.


oskar. Das Begegnungszentrum lud am 18. Oktober 2017 zur Einweihung des ersten Drewitzer Freiluft-Nachbarschaftstreffs auf der ehemaligen Tramwendeschleife ein. Der Treffpunkt befindet sich an der Ecke Slatan-Dudow-Str./Konrad-Wolf-Allee.

Die Potsdamer Theater Schatulle unter der Leitung der Theaterpädagogin Sabine Mohr, ist eine Seniorentheatergruppe, welche Stücke für alle Altersgruppen auf der Bühne aufführt. Geprobt wird im oskar. Das Begegnungszentrum. In diesem Jahr geht es mit „Spieglein, Spieglein … Wenn Tiere uns den Spiegel vorhalten“ um ein satirisches Theaterstück rund um Fabelwesen. Die Vorführungen  finden am 13. UND 14.10.2017 im oskar. statt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 12. Oktober 2017 zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Gemeinsam wird die öffentliche Präsentation der „Visionenwerkstatt“ im Bürgerhaus am Schlaatz (Schilfhof 28) besucht.

'Was ist Diskriminierung?' - Über diese Frage werden sich brandenburger Jugendliche und Bewohner des Wohnungsverbunds Staudenhof mit der Zeitzeugin und Autorin Ruth Weiss austauschen. Die Veranstaltung findet am 10.10.2017 um 17.00 Uhr statt.

Am 07.10.2017 findet der erste Kleidermarkt im oskar. Das Begegnungszentrum statt. Neben Kleidung wird es auch einen Kuchenbasar mit Kaffee geben. Vorbeikommen lohnt sich! Wer nicht persönlich stöbern kommen kann, aber trotzdem ein paar Kleidungsstücke als Spende bereitstellen möchte, kann zu den oskar. Öffnungszeiten die Kleidung abgeben.

Am Samstag, den 07.10.2017 öffnen oskar. Das Begegnungszentrum und die Grundschule Am Priesterweg ihre Türen. Wer mehr erfahren möchte, ist an diesem Samstag genau richtig. Geboten werden umfangreiche Führungen durch das Haus und für den kleinen Hunger werden Kaffee und Kuchen bereitgehalten.

Nach der ersten Unterbringung von Geflüchteten besteht dringender Handlungsbedarf zur Integration in die Stadtgesellschaft, die Stadtteile und die Quartiere hinein. Doch wie funktioniert das? Was braucht Potsdam, um mit der neuen gesellschaftlichen Herausforderung zukunftsorientiert und wertschätzend umgehen zu können? Das sind Fragen im Fachforum „Integration durch Wohnen“ welches am 06.10.2017 im oskar.Das Begegnungszentrum stattfindet.

Der English Conversation Course findet im oskar. Das Begegnungszentrum immer donnerstags um 18.00 Uhr statt. Sie können in lockerer Runde mit der Kursleiterin Anna Lena Rüland Englisch sprechen. Das jeweilige Sprachniveau ist dabei nicht relevant - jeder ist herzlich willkommen.

Sie arbeiten in der Kita, in der Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? oskar. möchte Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenfreien, eintägigen Fortbildung am 05.10.2017 haben Sie dazu Gelegenheit.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 29.09.2017 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus! Mit dabei sind diesmal FRITZAHOI! mit der Lecture Performance „Don’t Cry, Work!“ und die Band Queen Sacrifice.

In diesem Jahr lädt das Friedrich-Reinsch-Haus wieder gemeinsam mit dem Brandenburgischen Kulturbund e.V. zum kreativen und bunten Erntefest in den Integrationsgarten am Schlaatz ein. Neben zahlreichen Kreativ- und Bildungsangeboten gibt es am 29.09.2017 das beliebte Apfelsaftpressen, frisch gebackenes Brot aus dem Lehmofen und Musik.

Bundesweit steht die Interkulturelle Woche, die am 24. September 2017 startet, unter dem Motto: Vielfalt verbindet. In mehr als 500 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland steigen rund 5.000 Veranstaltungen und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ist auch dabei.

oskar. lädt zum Picknick an der Wendeschleife ein. Die letzten Sonnenstrahlen des Frühherbstes sollen genutzt werden am 22.09.2017, um gemeinsam zu picknicken. Wer Lust hat, der bringt an diesem Nachmittag ab 15.00 Uhr eine Decke und kleine leckere Köstlichkeiten mit.

Der monatliche Filmabend im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz findet am 21.09.2017 statt. Wie immer kann der Film telefonisch oder per Email bei oskar. erfragt werden.

'Wissen und Genießen' befasst sich am 21.09.2017 mit Thailand! Astrid Buzin war mit ihrer Familie in diesem Land unterwegs und möchte Sie in ihrem Vortrag nach Thailand entführen. Im Anschluss gibt es kulinarische Verwöhnmomente, damit nicht nur die Augen und Ohren etwas von der Reise haben sondern auch der Gaumen. 

Die Akademie 2. Lebenshälfte hat mit dem Projekt PELA etwas ganz Besonderes geschaffen. Ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter engagieren sich für die Lebensqualität alter und pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen. Am 18.09.2017 wird der Bericht des Beauftragten für Menschen mit Behinderung Herr Christoph Richter vorgestellt. Interessierte sind herzlich ins oskar. eingeladen.

Das Team aus dem oskar. wird in diesem Jahr zum ersten Mal beim Umweltfest im Volkspark Potsdam dabei sein. Wir stellen unser neues Projekt Wendeschleife vor. Über 90 Akteure präsentieren am 17.09.2017 was Potsdam und die Region in Sachen Umwelt- und Klimaschutz zu bieten haben.

Es ist wieder soweit – das jährliche Drewitzer Fußballturnier steht an! Der Kinderclub Junior des SC Potsdam e.V. und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM richten den Drewitz Cup am 14. September 2016 um 15.00 Uhr auf dem Fußballplatz des Kinderclubs aus.

Mit dem „Reinsch-Cup“ – Fit in den Herbst! Das integrative Familiensportfest mit dem Fanfarenzug Potsdam e.V. findet am 09.09.2017 auf der Wiese vor dem Milanhorst am Schlaatz statt.

Am 09.09.2017 ist es wieder soweit. Nach dem Motto: „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“, veranstaltet die Landeshauptstadt Potsdam zum 14. Mal den Geben- und Nehmen-Markt. Denn oft haben Dinge, die man selber nicht mehr mag, für andere noch einen großen Wert. Diesmal findet der Markt zum ersten Mal auf dem Ernst-Busch-Platz in Drewitz statt.

Der 'Schlaatz-Bürgerclub' trifft sich am 07.09.2017 im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz. Thema diesmal: "Auf ein Wort mit Herrn Rubelt". Der Baubeigeordneten der Stadt Potsdam wird sich ein Bild vom Stadtteil Schlaatz machen kann. 

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.00 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Am 06. September 2017 geht es los!

Die Ausstellungseröffnung 'Auf der Straße' mit Fotografien von Bernd Fülle findet am 05. September 2017 um 17.00 Uhr statt. Es ist eine herzliche Einladung in den Wohnungsverbund Staudenhof zu kommen!

Es ist wieder soweit - zum dritten Mal lädt oskar. zum Festival 'ROCK AM LÖSCHTEICH' ein. Der Löschteich an der ehemaligen Tram-Wendeschleife wird an 26.08.2017 ab 14.00 Uhr wieder zur Bühne für einige ausgewählte Potsdamer und Berliner Bands. Das Festival wird in diesem Jahr von der Waschbar Potsdam kulinarisch unterstützt.

Der 'Schlaatz-Bürgerclub' trifft sich am 26.08.2017 im Mieterclub Schilfhof 20. Die langjährige Leiterin des Mieterclubs und Schlaatz-Bewohnerin der ersten Stunde, Petra Sell, wird mit Unterstützung des am Schlaatz lebenden Historikers Dr. Hans-Jürgen Paech, einen Ein- und Weitblick in die Geschichte der Entstehung des Schlaatzes geben. Für alle, die im Stadtteil noch nicht so lange leben, ist dies eine gute Gelegenheit, sich mit ihrem Wohnumfeld vertrauter zu machen.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 25.08.2017 wieder ihre Türen. Seien Sie gespannt, kommen Sie vorbei, sagen Sie es weiter und freuen Sie sich auf einen tollen Abend im Wohnzimmer des Schlaatzes, im Friedrich-Reinsch-Haus!

Nach einer wahren Begebenheit - in dem Film am 17.08.2017 geht es um einen jungen, wohlhabenden Studenten aus einem reichen Vorort einer Großstadt Amerikas. Nach dem Abschluss seines Studiums beginnt er eine zweijährige Reise durch die USA, die ihn schließlich in die Wildnis Alaskas führt. Nachdem er sich von materiellem Besitz losgesagt hat, macht er sich anfangs in seinem Auto und später zu Fuß mit einem Rucksack unter dem Pseudonym „Alexander Supertramp“ auf die Reise nach Fairbanks nahe dem nördlichen Polarkreis, um sich den Herausforderungen eines einfachen Lebens fernab der Zivilisation zu stellen.

oskar. lädt alle Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren zum Ferienworkshop StadtSchwung Vol. 2 ein. Wenn Du Lust hast deinen eigenen Videoblog gestalten, coole Breakdance Moves zu erlernen, mit Parkour wie „Tarzan“ über Hindernisse zu springen, oder unter ihnen hinweg zu tauchen, dann komm zu StadtSchwung Vol. 2.!

Packt die Badesachen ein - das Team von oskar. Das Begegnungszentrum macht mit euch am 27.07.2017 eine Fahrradtour zum Strandbad Templin. Egal ob jung oder alt, jeder mit einem verkehrssicheren Fahrrad kann mitfahren. Die gesamte Strecke beträgt rund 25 km. Eine Stärkung gibt es im Forsthaus Templin.

Die 'Stadt der Kinder Potsdam' ist ein großes Ferien-Bau-Spielprojekt in den Sommerferien von 24.07. bis 03.08.2017 – für bis zu 150 Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren.
Zwei Wochen lang bauen und bespielen die Kinder täglich gemeinsam mit 70 ehrenamtlichen Helfer*innen ihre eigene Stadt im Nuthewäldchen am Schlaatz. Sie bauen Häuser aus Holz, die bis zu zwei Etagen hoch sind, es gibt zwei Stadtfeste, Workshops und weitere Elemente einer richtigen Stadt wie z.B. eine Zeitungsredaktion.

'Wissen und Genießen' befasst sich am 20.07.2017 mit der Grafschaft Dorset in Südwest-England. Steile Klippen, eine grüne hügelige Landschaft, alte Guts- und Adelshäuser und Burgenruinen sind charackteristisch für diese Region. Matthias Wichmann lebte mehrere Jahre in England und forschte dort. Er wird einen Einblick zu dieser Region und den Bewohnern geben und aus seinem fundierten Erfahrungsschatz berichten. Dazu gesellt sich ein Koch aus England, Matthew Harding, der die Besucher mit kulinarischen regionalen Köstlichkeiten beglücken wird.

Passend zum Beginn der Ferien zeigen wir am 17. Juli 2017 ab 08.00 Uhr für alle angehenden Ferienkinder einen tollen Kinderfilm. Der US-amerikanische Computeranimationsfilm handelt von einem kleinen Mädchen, welches auf der fiktiven Insel Motunui in Polynesien mit ihrem Stamm lebt.

Leidenschaftlich, romantisch oder zärtlich: Küssen als liebevolle Zuwendung ist so facettenreich wie ein Kaleidoskop. Dem Kuss als zartem Versprechen an den Moment widmet sich die Fotoausstellung 'KISS ME – Die schönste Nebensache der Welt', die am 15.07.2017 um 17 Uhr im Wohnungsverbund Staudenhof eröffnet wird. Gezeigt werden Bilder des Fotografen Gordon Welters.

Bei dem stadtweiten Kunst- und Kulturprojekt "Stadt für eine Nacht" am 15. & 16.07.2017 ist auch der Schlaatz wieder mit dabei. Zum zweiten Mal gibt es einen Raumkörper, der unter dem Motto "Schlaatzer Wildnis" von Schlaatzer Aktiven und Projekten bespielt wird. Bei der achten Auflage des Kulturfestivals im Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse dreht sich alles um das Thema WASSER – „Wasser steht Kopf. Wasser dreht durch. Wasser hat zwei Seiten.“

Am 15.07.2017 laden der Wohnungsverbund Staudenhof & die Hegelallee herzlich zu einem Sommerfest ein! Ab 14.00 Uhr wird auf dem Gelände des Staudenhofs ein buntes Treiben stattfinden mit Live Musik von den PotsdamerInnen allegleich und Robert Bernier, einer Vorführung des Films 'breakn' des Potsdamer Tanzpädagogen Robert Segner und des Filmemachers Florian Devriel, sowie einer Ausstellungseröffnung 'KISS ME – Die schönste Nebensache der Welt' mit Fotografien von Gordon Welters! Darüber hinaus gibt es leckeres Street Food und ein abwechslungsreiches Programm für Kinder wie Tischkicker, Tischtennis, einer Bastelecke, Riesen-Seifenblasen und Kinderschminken.

Am 11.07.2017 treffen sich die beiden Sportgruppen "Fit in jedem Alter" um 09.30 Uhr zum letzten Mal vor der Sommerpause. Gemeinsam wird es nocheinmal sportlich mit dem Trainer Danilo Zimmermann. Ab 11.00 Uhr starten die Gruppen mit einem köstlichen Grillbuffet und einem Glas Sekt in den Sommer.

Der Schlaatzer Marktplatz wird am 08. Juli 2017 wieder bunt, wenn es zum 11. Mal heißt: „Stadtteilfest Sommer‘78“! Unter der Leitung des Quartiersmanagements der Stadtkontor GmbH präsentieren Schlaatzer Vereine, Institutionen und soziale Träger wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für Groß und Klein. Beginn ist um 14.00 Uhr!

Einmal im Jahr trifft sich das Team des Friedrich-Reinsch-Hauses mit Vertreter*innen aller im Haus angebotenen Kurse und Kooperationspartner. Gemeinsam findet ein Austausch über wesentliche Punkte der gemeinsamen Nutzung statt. Das Treffen ist anberaumt für den 06. Juli 2017 um 18.00 Uhr.

Alt-Potsdamer und Neu-Potsdamer begegnen sich in der interkulturellen Schreibwerkstatt, die diesmal im Wohnungsverbund Staudenhof, im Friedrich-Reinsch-Haus und im Bildungsforum stattfindet. Beginn ist am 01.07.2017. Sie schreiben und tauschen sich über ihre Texte aus, tauchen in fremde Sprachen ein und entdecken die eigene auf eine neue Art und Weise.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet oskar. Das Begegnungszentrum einen Flohmarkt auf dem Hof der Stadtteilschule Drewitz. Kommt vorbei am Samstag, den 1. Juli 2017, ab 10.00 Uhr zum Stöbern und verhandeln.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 30.06.2017 wieder ihre Türen. Mit dabei sind die HARMINIONS und die Erzählerin Franzi Bauer, begleitet auf dem Cello von Sylvia Eulitz.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 26.05.2017 um 10.00 Uhr zum offenen Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Miteinander reden, zusammen grillen und den Sommer draußen genießen – dafür soll es im Juni-Bürgerclub die Zeit geben.

Der erste 'Park.Sommer' und gleich vier Tage Festival in Drewitz mit allerlei musikalischen Highlights! Fête de la Musique, Klassik Open Air, Funky Friday und das achte Gartenstadtfest in der Zeit von 21.06. bis 24.06.2017!

Das Friedrich-Reinsch-Haus begrüßt am 21.Juni 2017 gemeinsam mit dem Bürgerhaus am Schlaatz den Sommer mit der Fête de la Musique im Schlaatz. 1982 startete die Erfolgsgeschichte in Paris – inzwischen findet die Fête de la Musique weltweit in 540 Städten statt, allein in Deutschland sind es fast 50.

Der Wohnungsverbund Staudenhof ist in diesem Jahr Bühnenpartner der Fête de la Musique. Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni 2017 heißt es: Musik ist in der Stadt! An 40 Standorten in Potsdam spielt die Musik, die für Besucher gratis ist, da die Bands, Solisten und Chöre ohne Gage auftreten.

'Wissen und Genießen' befasst sich am 15.06.2017 mit der Mongolei. Wolfgang Donat lebte und arbeitete mehrere Jahre in dem zentralasiatischen Land und wird über Kultur und Lebensweisen berichten. Freuen Sie sich auch auf Kostproben aus der typischen mongolischen Küche, die sehr fleischlastig ist.

Im Juni 2017 lädt oskar. zu einem besonderen Filmevent ein. An drei aufeinanderfolgenden Tagen wird ein Filmabend veranstaltet. Im Mittelpunkt der Trilogie steht ein schwedischer Journalist, der für seine besondere Spürnase bekannt ist.

oskar. Das Begegnungszentrum unternimmt am 06.06.2017 einen Tagesausflug zur Internationalen Garten Ausstellung Berlin. Diese präsentiert sich von 13.04. bis 15.10.2017 unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“. oskar. lädt alle Interessierten ein, gemeinsam die Gärten der Welt und den Kienbaumpark zu besuchen, als auch mit der Seilbahn zu fahren.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 27.05.2017 um 10.00 Uhr zum offenen Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Thema diesmal: 'Irgendwas mit Medien'. Wie wird der Potsdamer Stadtteil Schlaatz in den Medien abgebildet? Eingeladen sind Medienschaffende unterschiedlichster Branchen, die auch darüber berichten werden, wie die Arbeit eines Journalisten heutzutage aussieht.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 26.05.2017 wieder ihre Türen. Mit dabei sind die Potsdamer Bands 'Ernstgemeint' und 'Fingerzeig'!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Nachbarschaftsfest auf der Milanhorst-Wiese am 22. Mai 2017 ab 15.00 Uhr. Mike Schubert, der Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam, wird das Fest eröffnen.

Zusammen mit dem Kinderclub Junior des SC Potsdam lädt oskar. Euch alle in den Konrad-Wolf-Park zum frühsommerlichen Brunch ein. Das Motto: Jeder bringt etwas mit und gemeinsam zaubern wir so am 20. Mai 2017 ein tolles Angebot für alle.

Der monatliche Filmabend im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz findet am 18.05.2017 statt. Wie immer kann der Film telefonisch oder per Email bei oskar. erfragt werden.

'Wissen und Genießen' befasst sich am 18.05.2017 mit der veganen Küche. Unter dem Motto lecker, günstig, gesund und vegan wird Martina Dettke, selbst langjährige Veganerin, Ihnen die vegane Küche näher bringen. Aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz wird sie nicht nur über viele Gerichte berichten, sondern Sie werden direkt beim Zubereiten dabei sein.

Die Potsdamer Tanztage, Brandenburgs internationales Festival für zeitgenössischen Tanz, ist am 17.05.2017 zu Gast im oskar. Das Begegnungszentrum. Gezeigt wird die Produktion 'Wenn der Körper spricht', ein 25-minütiges Tanzstück für junge Besucher.

Top Rocking, Powermoves, Freezes und Footworks! Wer mehr darüber wissen möchte ist herzlich zum offenen Breakdance Training für Kinder und Jugendliche am 16.05.2017 im Wohnungsverbund Staudenhof eingeladen.

Wie in jedem Jahr macht oskar. mit Euch zusammen eine Fahrradtour ins Grüne. Auf der Hälfte der Strecke wird eine Pause mit einem kleinen Picknick gemacht. Die Strecke und das Tempo sind für jeden zu bewältigen.

Immer montags werden bei oskar. Das Begegnungszentrum die Stricknadeln geschwungen! Eine herzliche Einladung und ein Angebot für alle, die Freude am Stricken haben, sich Anregungen holen, oder ihre Erfahrungen weitergeben wollen, oder neugierig sind und das Stricken einmal ausprobieren möchten.

Alle 14 Tage gibt es im Friedrich-Reinsch-Haus Gelegenheit unter der professionellen Anleitung der Tanz- und Bewegungstherapeutin Dörte Stanek, die eigene Körperwahrnehmung, das Körpergefühl, die Balance und die Bewegungsfähigkeit nachhaltig zu verbessern und langfristig zu erhalten. Ein Angebot nicht nur für Senioren.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.00 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 03. Mai 2017 geht es los!

oskar. Das Begegnungszentrum ruft auf zum Frühjahrsputz im Stadtteil Drewitz. Wie in jedem Jahr soll der Stadtteil nach dem Frühjahrsputz glänzen! Wer Lust hat dabei zu helfen kommt am Samstag, den 29.04.2017 um 10.00 Uhr in den Konrad- Wolf-Park und schnappt sich das nötige Equipment. Nach getaner Arbeit wirft oskar. den Grill an.

Die Kleinkunstbühne 'Zum gerupften Milan' am Schlaatz öffnet am 28. April 2017 wieder ihre Türen. Dabei sind der Potsdamer Buchautor Ferenc Liebig und die Potsdamer Band Pusteblumenzäcken.


Das kulturelle Bildungsprogramm "Musik schafft Perspektive" der Kammerakademie Potsdam ist von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters mit dem BKM-Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" am 26. April 2017 ausgezeichnet worden. Die Staatsministerin würdigte das Programm als eine exzellente Initiative mit bundesweiter Relevanz und Modellhaftigkeit. Vertreter des Orchesters, der Grundschule "Am Priesterweg" und des Begegnungszentrums "oskar." nahmen den mit 10.000 Euro dotierten Preis bei der Preisverleihung im Schauspielhaus Düsseldorf entgegen.

Eine herzliche Einladung an alle Interessierten am Kickerturnier und Tischtennisturnier im Staudenhof aktiv teilzunehmen. Los geht es am 25. April 2017 um 15.00 Uhr! An diesem Tag sollen beide Sportarten, die so viele Menschen begeistern, gefeiert werden!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 22.04.2017 um 10.00 Uhr zum offenen Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es ist ein Forum der BürgerInnen und der Trägergesellschaften, der Stadtpolitik und des Quartiersmanagements die am Schlaatz aktiv sind. Diesmal verlegt sich der Stammtisch nach draußen. Es wird angepackt: Ein Aufruf zum Frühjahrsputz an alle BürgerInnen! Rund um den Marktplatz soll ein Zeichen gesetzt werden für mehr Sauberkeit im Stadtteil.

Am 21. April 2017 ist es wieder soweit: Gemeinsam kochen, essen und einen Film schauen im Staudenhof! Der Potsdamer Tanzpädagoge Robert Segner und der Filmemacher Florian Devriel bringen ihren Film ‚break’n’ mit! Es ist eine Dokumentation über die Potsdamer Breakdance Szene und darüber, dass es beim Tanzen keine Rolle spielt wo jemand herkommt.

Der monatliche Filmabend im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz findet am 20.04.2017 statt. In diesem Monat sucht der Lebenshilfe e.V. einen Film aus. Wie immer kann der Film telefonisch oder per Email bei oskar. erfragt werden.

'Wissen & Genießen' reist am 20. April 2017 nach Costa Rica! Die Veranstaltungsreihe 'Wissen und Genießen' ist eine kulinarisch-informative Weltreise der Gemeinwesen Akademie 2017 im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz. Internationale BewohnerInnen stellen sich, sowie ihre Heimat, Kultur, Land und Leute mit einem Vortrag vor. Damit Sie das fremde Land nicht nur optisch und akustisch erleben, werden Sie nach dem Vortrag mit einem kleinen Buffet auf eine kulinarische Reise eingeladen. Wissen und Genießen im wahrsten Sinne!

Das Team von oskar.Das Begegnungszentrum versteckt Ostereier mit tollen Überraschungen für Erwachsene am 13.04.2017 ab 15.00 Uhr im Konrad- Wolf-Park in Potsdam-Drewitz. Wer ein Ei gefunden hat, meldet sich im oskar.Büro und löst seine Osterüberraschung ein.

Am 10. April 2017 eröffnet das ‚Café Milan’ im Friedrich-Reinsch-Haus. Es ist ein ‚Begegnungsangebot mit Rat und Tat für neue Nachbarn’. Bei Kaffee, Tee und Kuchen bietet es einen ersten Anlaufpunkt im Stadtteil für alle Neuzugezogenen und einen Treffpunkt für alle alteingesessenen Schlaatzer.

Film- & Bastelangebot rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder am 08.04. & 22.04.2017 im Friedrich-Reinsch-Haus.

oskar. Das Begegnungszentrum lädt zu einem Filmabend am 06.04.2017 ein. Gezeigt werden die Filme: „Rechenzentrum – Vom Abrissobjekt zum Kreativkosmos“ und „Rechenzentrum – Produktion im Provisorium“ von Kristina Tschesch und Elias Franke.

Der English Conversation Course findet im oskar. Das Begegnungszentrum immer donnerstags um 17.00 Uhr statt und sucht neue Mitglieder. Sie können in lockerer Runde mit der Kursleiterin Anna Lena Rüland, Studentin an der Universität Potsdam, Englisch sprechen. Das jeweilige Sprachniveau ist dabei nicht relevant - jeder ist herzlich willkommen.

Eine herzliche Einladung zum Osterbasteln am 06.04.2017 zusammen mit dem Verein Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V. und oskar. Das Begegnungszentrum. Ob Osternester, Osterschmuck, oder kreative Dekorationen für den Frühling: Lasst die kreativen Funken und Ideen sprühen!

Ab April 2017 werden bei oskar. Das Begegnungszentrum die Stricknadeln geschwungen, immer montags um 16.00 Uhr! Eine herzliche Einladung und ein Angebot für alle, die Freude am Stricken haben, sich Anregungen holen, oder ihre Erfahrungen weitergeben wollen, oder neugierig sind und das Stricken mal ausprobieren möchten.

Die Potsdamer Band Ohne Zusätze und Eva Wunderbar aus Berlin, stehen am 31.03.2017 auf der Kleinkunstbühne am Schlaatz. Ohne Zusätze spielen Jazz, Blues, Soul, Bossa und das am liebsten auf der Straße oder in Wohnzimmern. Eva Wunderbar verzaubert mit philosophischen Texten, poetischen Liebesliedern oder spontan improvisierten Songs.

Der Klangrausch Chor Potsdam ist eine bunte, lustige Mischung unterschiedlichster Menschen, die seit über zwei Jahren im oskar.Das Begegnungszentrum proben und nun die Bühne entern wollen. Am 30.03.2017 um 20.00 Uhr ist es soweit!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 25.03.2017 um 10.00 Uhr zum offenen Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es ist ein Forum der BürgerInnen und der Trägergesellschaften, der Stadtpolitik und des Quartiersmanagements die am Schlaatz aktiv sind. In einer entspannten Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen findet ein aktiver Austausch über die Entwicklungen im Stadtteil statt.

Am 24.03.2017 treffen sich Mitarbeiter des Friedrich-Reinsch-Hauses und Arbeitsgruppen um 17.00 Uhr im Bürgerhaus am Schlaatz. In Arbeitskreisen und Kleingruppen werden die Themen der Nachbarschaftskonferenz 2016 weiter verfolgt und alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich einzumischen und mitzumachen.

Der Monat März steht ganz im Zeichen der Frau. oskar. macht den Filmabend zum „Weiberabend“. Gezeigt wird am 16.03.2017 eine US-amerikanische Komödie mit vier Frauen und ihren ganz persönlichen Lebensgeschichten. Sekt und Knabbereien stehen bereit.

Am 16.03.2017 geht die Reise bei 'Wissen & Genießen' nach Kaluga, eine Stadt, die rund 200 Km von Moskau entfernt liegt. Die Veranstaltungsreihe „Wissen und Genießen“ ist eine kulinarisch-informative Weltreise der Gemeinwesen Akademie 2017 im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz. Internationale BewohnerInnen stellen sich, sowie ihre Heimat, Kultur, Land und Leute mit einem Vortrag vor. Damit Sie das fremde Land nicht nur optisch und akustisch erleben, werden Sie nach dem Vortrag mit einem kleinen Buffet auf eine kulinarische Reise eingeladen. Wissen und Genießen im wahrsten Sinne!

Die Zauberschule für Kinder eröffnet am 10. März 2017 im Friedrich-Reinsch-Haus! Der erfahrene Zauberer Frank Trautmann gibt sein Wissen und seine Tricks weiter an interessierte Kinder, die Harry Potter Konkurrenz machen wollen.

Zelebriert wird der Frauentag mit einem Mitbring-Frühstück im oskar. Das Begegnungszentrum. Der Tisch ist gedeckt, Sekt und Brötchen stehen bereit, den Rest bitte selbst mitbringen.

Bastelnachmittag am 27.02.17 ab 16.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus! Oxana Ronis hat wieder zahlreiche kreative Ideen im Gepäck! Vorbeikommen und mitmachen!

Film- & Bastelangebot rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder am 25.02.2017 im Friedrich-Reinsch-Haus. An diesem Nachmittag begeben wir uns auf die Spuren der zahlreichen einheimischen Wildtiere, die sich inzwischen auch in unseren Städten heimisch fühlen.

Familienfasching im oskar. Das Begegnungszentrum am 25.02.2017. Eine Faschingsparty für Jung und Alt. Es erwarten euch tolle Musik, kleine Darbietungen und leckere kleine Köstlichkeiten passend zum Fest. Ein Kostüm ist keine Pflicht sorgt aber für heitere Stimmung.

 

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 25.02.2017 um 10.00 Uhr zum Stammtisch des Schlaatzer Bürgerclubs ein. Es ist ein Forum der BürgerInnen und der Trägergesellschaften, die Am Schlaatz aktiv sind. In einer entspannten Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen findet ein aktiver Austausch über die Entwicklungen im Stadtteil statt.

Bereits zum elften Mal schreiben die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam im Jahr 2017 den Potsdamer Ehrenamtspreis „Engagiert für unsere Stadt“ aus. Die Auslober stellen den diesjährigen Ehrenamtspreis unter das Motto: Die Zukunft unserer Stadt gestalten.

An jedem dritten Freitag im Monat ist gemütliches Filme gucken mit der ganzen Familie angesagt - diesmal am 17.02.2017. Zu Beginn gibt es eine Runde Darts oder Kicker für Groß und Klein. Snacks und Getränke bringt jeder selber mit. Alle sind herzlich eingeladen einen gemütlichen Filmabend im Friedrich-Reinsch-Haus zu verbringen.

Der monatliche Filmabend im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz findet am 16.02.2017 statt. In diesem Monat sucht der Lebenshilfe e.V. einen Film aus. Wie immer kann der Film telefonisch oder per Email bei oskar. erfragt werden.

In der Veranstaltungsreihe Wissen & Genießen wird Sie am 16.02.2017 Oleksandra Bakhmanova auf eine kulinarische Reise in ihre Heimatstadt Odessa mitnehmen.

Bastelnachmittage am 13.02. & 27.02.17 ab 16.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus! Oxana Ronis hat wieder zahlreiche kreative Ideen im Gepäck! Vorbeikommen und mitmachen!

Die beliebte Wintersportart Curling, die ursprünglich aus Skandinavien stammt, findet auch in Potsdam-Drewitz anklang. oskar. Das Begegnungszentrum holt das Teppichcurling am 10.02.2017 ins Haus.

Jeden ersten Freitag im Montag, diesmal am 03.02.2017, werden im Friedrich-Reinsch-Haus die Curls ausgepackt. Beim Teppichcurling wird in Teams gespielt, vier SportlerInnen sollten es mindestens sein, die die bis zu 4kg schweren Curls über den grünen Teppich gleiten lassen und dabei versuchen mit Geschick und Taktik die weißen Kreise mit unterschiedlicher Punktzahl am Ende des Teppichs zu treffen.

Im Rahmen des Projektes literatur.spiel.raum schreiben, illustrieren und binden Kinder, unter der Anleitung der Kinderbuchautorin Marikka Pfeiffer, ihre ganz eigene Geschichte. Der Kinderferienworkshop "Mein eigenes Buch" findet am 03. & 04.02.2017 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt.

Ein English Conversation Course findet im oskar. Das Begegnungszentrum immer donnerstags um 17.00 Uhr statt. Sie können in lockerer Runde mit der Kursleiterin Anna Lena Rüland, Studentin an der Universität Potsdam, Englisch sprechen. Das jeweilige Sprachniveau ist dabei nicht relevant - jeder ist herzlich willkommen.

Jeden Donnerstag probt Bärbel Herrmann mit Frauen und Männern bei der Stabpuppenspielgruppe im oskar. Das Begegnungszentrum. Wer Lust hat die Puppen selbst zu basteln, anschließend ein Märchen einzustudieren und bei verschiedenen Aufführungen zu präsentieren, ist herzlich eingeladen mal reinzuschnuppern.

Im Projekt StadtSchwung erlernten Kinder und Jugendliche die Bewegungskünste Breakdance und Parkour. Bei ihren Proben, Flashmops und Erkundungen wurden sie filmisch begleitet. Das Resultat kann am 26.01.2017 ab 18.00 Uhr im Multimediaraum von oskar. Das Begegnungszentrum angeschaut werden.

Am 24. und 25. Januar 2017 gestalten zehn Potsdamer im Alter von 17 bis 65 Jahren Janne Tellers Text „Krieg. Stell dir vor, er wäre hier“ als szenische Lesung im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Die dänische Autorin Janne Teller zeigt mit einem schlichten Perspektivwechsel was es bedeutet, ein Kriegsflüchtling zu sein.

Die Kinder und kleine Geschichtenschreiber aus dem Projekt literatur.spiel.raum präsentieren ihre Werke am Montag, den 23.01.2017. Eingeladen sind alle Eltern der Kinder sowie Interessierte, welche spannende Geschichten hören und auch sehen möchten.

Film- & Bastelangebot rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder am 21.01.2017 im Friedrich-Reinsch-Haus. Dieses Mal geht es filmisch in eine Schule, genauer in ein ganz besonderes Klassenzimmer mit speziellen Fähigkeiten. Davor bekommen Groß und Klein die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in der historischen Schreibwerkstadt des Haven-Volck e.V. mit Federkiel und Tinte zu testen.

 

Mit einem leckeren Buffet, Sektempfang und kleinem Bühnenprogramm möchte sich das Friedrich-Reinsch-Haus am 20.01.17 ganz herzlich bei all den sehr engagierten KursleiterInnen sowie den vielen ehrenamtlichen HelferInnen bedanken.

Das Projekt „Farbenreiches Potsdam – Die Stadt entdecken“ läuft seit einem Jahr zwischen dem Friedrich-Reinsch-Haus, dem Kinderklub unser Haus und dem Hort „Kinderinsel“ der Weidenhofgrundschule. Zweimal im Monat waren die Kinder freitags nachmittags zusammen mit einer Künstlerin in der Stadt unterwegs und haben einen besonderen Ort in Potsdam besucht. Anschließend gab es verschiedene Kunstangebote, mit denen die Erlebnisse verarbeitet wurden. Die dabei entstandenen Werke werden ab dem 20.01.2017 für zwei Wochen im Friedrich-Reinsch-Haus zu sehen sein.

Der monatliche Filmabend wird 2017 fortgeführt. oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz zeigt euch am 19.01.2017 um 18.00 Uhr einen Film - egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Wie immer kann der Film telefonisch bei oskar. erfragt werden.

Bastelnachmittage am 16.01. & 30.01.17 ab 16.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus! Oxana Ronis hat wieder zahlreiche kreative Ideen für den Jahresanfang parat! Vorbeikommen und mitmachen!

Zwei neue Schwimmkurse nur für Frauen werden in den nächsten 10 Wochen im Werner-Alfred-Bad in Potsdam stattfinden. Am 06.01.2017 geht es los für die Frauen aus dem Wohnungsverbund Staudenhof und der Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee.

Jeden Donnerstag probt Bärbel Herrmann mit Frauen und Männern bei der Stabpuppenspielgruppe im oskar. Das Begegnungszentrum. Wer Lust hat die Puppen selber zu basteln, anschließend ein Märchen einzustudieren und bei verschiedenen Aufführungen zu präsentieren, ist herzlich eingeladen mal reinzuschnuppern.

Im Rahmen des Nachbarschaftstreffs bereitet oskar. am 05.01.2017 ein Neujahrstreff mit Kaffee und Kuchen und einem Neujahrssekt vor. Kommen Sie zahlreich vorbei und begrüßen Sie gemeinsam mit oskar. das neue Jahr. Zusätzlich wird schon ein Blick auf das kommende Jahr und auf zahlreiche Veranstaltungen gewagt!

Die European Responsible Housing Awards wurden in vier Kategorien am 23. November 2016 in Brüssel vergeben. Die ProPotsdam GmbH kam mit dem Projekt „Wohnungsverbund Staudenhof“ in der Kategorie „Local Social Sustainability unter die fünf Bestplatzierten. Partner des ProPotsdam-Projektes sind die Landeshauptstadt Potsdam und der Soziale Stadt Potsdam e.V.

"Gott braucht keine Helden“ heißt das Bühnenstück zu dem Die Arche am 18.12.2016 alle Interessierten ins oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einlädt. Teenager der Arche haben im Rahmen eines Musikprojektes Beiträge für ein Bühnenstück einstudiert, die sie nun aufführen wollen. Kein Held zu sein und doch geliebt zu werden, das soll bei dem Stück vermittelt werden.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 17.12.2016 um 10.00 Uhr zum Schlaatz Bürgerclub ein.Sich bei Kaffee und Kuchen austauschen über die Entwicklungen im Stadtteil.

Die große “Jam Dance" Abschlussveranstaltung, bei der die Teilnehmer des Breakdance Kurses "Bock auf Breakn?" zeigen was sie drauf haben, findet am 16. Dezember 2016 um 17.00 Uhr im Wohnungsverbund Staudenhof statt und ihr seid herzlich eingeladen!

Sie sind herzlich eingeladen die Adventszeit und ihre weihnachtlichen Köstlichkeiten und Kleinigkeiten zu genießen. Auf dem Hof in der Stadtteilschule Drewitz findet der Weihnachtsbasar am 16.12.2016 ab 16.00 Uhr statt.

In der Weihnachtsbäckerei gibt es so manche Leckerei... Dazu  gibt es im Friedrich-Reinsch-Haus mit den Muttis, Papas, Omas, Opas und Freunden am 16.12.2016 die beste Gelegenheit selbst Kekse zu backen!

Die Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt hilft beim Reparieren von Kinderspielzeug, beim Streichen und Lackieren kleinerer Gegenstände, sowie beim Reparieren von Haushaltsgeräten. Also, kommen Sie vorbei am 16.12.2016 ins oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Bringen Sie Ihre Dinge mit, welche schon lange einmal repariert werden müssten.

„Georg und das Mädchen vom Planeten PHI B“ heißt die Oper, die am 15. & 16.12.2016 in Potsdam-Drewitz aufgeführt wird. „Gemeinsam im Dreiklang“ setzen – die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule „Am Priesterweg“ und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt jährlich das Projekt “Stadtteil macht Oper” um: In Drewitz, für Drewitz und mit Drewitz.

Die Tür zum Staudenhof Begegnungscafé geht auf und warme Luft mit allerlei Gewürzen strömt dem Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs und den Fraktionsvorsitzenden entgegen. In der roten Kulturküche stehen bereits Bewohner des Staudenhofs, sie kommen aus Eritrea, Syrien, Afghanistan und Kamerun und sind mit den Vorbereitungen des Essens beschäftigt. Auf Einladung von Oberbürgermeister Jann Jakobs kochen Geflüchtete und Fraktionsvorsitzende am 8. Dezember 2016 in Teams traditionelle Gerichte aus den jeweiligen Ländern.


Patricia Vester und Lara Mohring von dem Projekt EINWORT "Das ultimative Videowörterbuch mit dem Spaßeffekt" veranstalteten von 9. November bis 14. Dezember 2016 mit "WORT HALTEN!" einen Kommunikationsworkshop im Wohnungsverbund Staudenhof. Filmclips, nicht länger als drei Minuten, die ein deutsches Wort erklären, wurden gedreht. Miteinander ins Gespräch kommen, etwas beschreiben oder Fragen stellen mit den Mitteln, die zur Verfügung stehen, darum ging es in dem Workshop. Präsentiert werden die Ergebnisse am 14. Dezember 2016 um 16.00 Uhr.

Sie sind herzlich eingeladen zur Ausstellungseröffnung „Drei Jahre Wohnungsverbund Staudenhof“ am 13.12.2016 um 17.00 Uhr. Imelda T. Mandala, Fotografin aus Indonesien, lebt und arbeitet seit 2014 in Potsdam. Sie dokumentiert nicht nur die Veranstaltungen im Wohnungsverbund Staudenhof und seine BewohnerInnen, sondern auch die stillen Momente fernab des Trubels und der Heiterkeit.

Film- & Bastelangebot rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder am 10.12.2016 im Friedrich-Reinsch-Haus. Nach einer Einstimmung mit heißem Wintertee werden zunächst, passend zum sich anschließenden Film, Puppen aus Socken gebastelt. Anschließend wird gemütlich bei Popcorn und Bratäpfeln ein Weihnachtsfilm geschaut.


Es ist zu einer Tradition im Friedrich-Reinsch-Haus geworden, dass immer zur Vorweihnachtszeit zum Pfefferkuchenhaus verzieren eingeladen wird. Diesmal am 07. und 09.12.2016. Dann kann der eigenen Kreativität mit diversen süßen Materialien Ausdruck verliehen werden.

Am 06.12.2016 erwartet euch ein Filmnachmittag mit einem schönen Weihnachtsfilm. Seid gespannt und kommt vorbei ins oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz.

Am 06. Dezember 2016 eröffnet die Ausstellung zum Festival Rock am Löschteich II im oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Die Ausstellung mit Bildern von Anou Photography, zeigt die schönsten Momente des umsonst und draußen Festivals, welches am 27. August 2016 mit Potsdamer und Berliner Bands an der ehemaligen Tram-Wendeschleife veranstaltet wurde.

Familienadventsnachmittag am 05.12.2016 im Friedrich-Reinsch-Haus! Wir basteln winterliche Deko und „Sockenschneemänner“, hören Geschichten bei Tee, Kaffee und weihnachtlichen Plätzchen.

Zwei Bands, zwei Chöre, ein Lichtermeer, Weihnachtslieder-Karaoke und jede Menge Leckereien auf dem großen Weihnachts-Open-Air auf der Wiese vor dem Milanhorst am 03.12.2016 ab 15.30 Uhr!

Ein afro-europäischer Kindermusicalworkshop findet am 3. Dezember 2016 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt. Gemeinsam mit den Kindern und mit KünstlerInnen aus Nigeria werden ein Drehbuch, ein Theaterstück, eine Hörspiel CD, einen Film und ein Buch rund um das Thema Nigeria erarbeitet.

Samstags treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen von 10.00-15.00 Uhr im Friedrich-Reinsch-Haus um sich gemeinsam kreativ und spielerisch er deutschen Schriftsprache zu nähern. Sie suchen nach Schreibimpulsen, tauschen uns über das Geschriebene miteinander aus und lernen sich besser kennen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 26.11.2016 um 10.00 Uhr zum Schlaatz Bürgerclub als auch zu einem Stadtteilspaziergang mit Mike Schubert, dem neuen Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam, ein. Anschließend besteht die Möglichkeit sich bei Kaffee und Snacks, über die sozialen Entwicklungen im Stadtteil auszutauschen.

Der Vortrag in der Reihe "Potsdamer Kopf im Kiez" behandelt am 24.11.2016 das Thema „Fit in jedem Alter – Gesundheit und Ernährung“ und richtet sich besonders an Senioren und Seniorinnen.

Im Hotel „Astoria“ wirbelt der kurz vor der Pensionierung stehende „Charlie“ ganz allein und gerät in manch skurrile Situation. Improvisation ist Alles. Der Humor des Stücks, ein Lustspiel nach Rudi Strahl aus dem Jahr 1973, spielt vor dem Hintergrund der Gegebenheiten in der ehemaligen DDR, doch Personalmangel und Überforderung sind ein noch immer typisches Bild in vielen Dienstleistungsbranchen, so auch in der Hotellerie. Mit Charme und Augenzwinkern widmen sich die Senioren und Seniorinnen der Potsdamer Theaterschatulle am 19.11.2016 in ihrer Interpretation des Lustspiels nach Rudi Strahl diesem Phänomen.

Sie wollten schon immer Mal in einer Oper mitsingen? Dann kommen Sie am 18. & 19.11.2016 zur Chorwerkstatt in Vorbereitung auf die Drewitzer Winteroper 2016. Sie sind eher der praktische Typ und wollten schon immer einmal Nähen lernen? Dann verhelfen Sie doch der Opern-Hauptdarstellerin am 19. & 20.11.2016 zu einem Kostüm – made in Drewitz.

VERSCHOBEN auf den 18.11.2016: Im Rahmen der Nachbarschaftskonferenz, die am 9. Juli 2016 im Schlaatz unter dem Motto „Hinkommen – Mitreden – Mitmachen“ stattfand, entstanden auch Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen, die von Schlaatzer Bürger und Bürgerinnen gegründet wurden. Die ersten Ergebnisse werden am 18.11.2016 präsentiert.

Schon mal einen 3D-Drucker in Aktion gesehen und selber Modelle erstellt? Am 18.11.2016 kommt zur Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz spannender Besuch: Die Leute des Wissenschaftsladen Potsdam e.V. kommen vorbei und bringen ihren 3D Drucker mit.

Jeden Monat, diesmal am 17.11.2016 um 18.00 Uhr, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Am 12.11.2016 findet ein Familien-Film- & Bastelnachmittag rund um das Thema „Abenteuer in der Stadt“ für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder im Friedrich-Reinsch-Haus statt. An diesem Nachmittag wird es wild, denn es geht um Pferde, Indianer, große Aufgaben und Herausforderungen – garantiert ein Spaß für die ganze Familie.

Die Potsdamer Theaterschatulle unter der Leitung der Theaterpädagogin Sabine Mohr zeigt am 11. & 12.11.2016 das Stück „Keine Leute, keine Leute“ frei nach Rudi Strahl im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Das Stück handelt vom Chaos durch fehlende Arbeitskräfte -früher wie heute- und der daraus folgenden Überbelastung.

oskar. Das Begegnungszentrum und die Grundschule Am Priesterweg in Drewitz feiern ihr dreijähriges Jubiläum und laden Sie am 05.11.2016 um 15.00 Uhr herzlich zu einem Familiennachmittag ein. Es erwartet Sie ein buntes Programm mit Tanz und Gesang, sowie ein Kuchenbasar mit leckeren Köstlichkeiten.

Freitags um 16.00 Uhr treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen im Friedrich-Reinsch-Haus um sich gemeinsam kreativ und spielerisch er deutschen Schriftsprache zu nähern. Sie suchen nach Schreibimpulsen, tauschen uns über das Geschriebene miteinander aus und lernen sich besser kennen.

Am Donnerstag, den 03.11.2016 um 18.00 Uhr, feiert die Stadtteilschule Drewitz ihr dreijähriges Jubiläum. Mit dem Jubiläum wird oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz auch wieder die oskar.Preisverleihung durchführen und besondere Leistungen an der Stadtteilschule Drewitz 2015 auszeichnen.

Ab 03.11.2016 startet ein English Conversation Course im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Immer donnerstags um 17.00 Uhr können Sie in lockerer Runde mit der Kursleiterin Anna Lena Rüland, Studentin an der Universität Potsdam, Englisch sprechen.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.00 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 02.11.2016 geht es los!

In der Veranstaltungsreihe Wissen & Genießen wird sich am 27. Oktober 2016 alles um das Thema "Wein" drehen. Das Potsdamer Team VOM FASS und das Friedrich-Reinsch-Haus laden Sie recht herzlich zu einer Weinverkostung mit deftigem Zwiebelkuchen ein.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 22. Oktober 2016 um 10.00 Uhr, bei frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Jeden Monat, diesmal am 20.10.2016 um 17.00 Uhr, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Im Oktober erwartet euch ein besonderer Filmabend denn ab 15.00 Uhr spielt Manfred Schonert Songs von Johnny Cash und auch der anschließende Film reiht sich thematisch ein.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.00 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 2. November 2016 geht es los!

„Das luftige Klassenzimmer – Woraus besteht Luft?" ist das Thema des Workshops am 13.10.2016 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz. Spannende Fragen zur Luft werden beantwortet und in einer kleinen Expedition erkunden die Schüler die Umgebung nach Quellen von Luftschadstoffen und erarbeiten, was jeder dazu beitragen kann, um die Luftqualität zu verbessern.


Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 10. Oktober 2016 um 16.00 Uhr zu einem Bastelnachmittag für Große und Kleine ein!


Am 08.10.2016 ab 11 Uhr öffen die Stadtteilschule und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ihre Türen. Wer das oskar. oder die Schule näher kennenlernen möchte, ist an diesem Samstag richtig. Umfangreiche Führungen durch das Haus werden angeboten und für den kleinen Hunger werden Kaffee und Kuchen bereitgehalten.


Soziale Stadt Potsdam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein gutnachbarschaftliches und integratives Zusammenleben in Potsdam einsetzt. Er ist Träger des Friedrich-Reinsch-Hauses im Schlaatz sowie des Begegnungszentrums oskar in der Gartenstadt Drewitz. Darüber hinaus betreut der Verein im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam Geflüchtete im Wohnungsverbund Staudenhof.

Freitags um 16.00 Uhr treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen im Friedrich-Reinsch-Haus um sich gemeinsam kreativ und spielerisch er deutschen Schriftsprache zu nähern. Sie suchen nach Schreibimpulsen, tauschen uns über das Geschriebene miteinander aus und lernen sich besser kennen.

Zweimal im Jahr heißt es in Potsdam-Drewitz: „Putzen was das Zeug hält“. Wir möchten den Stadtteil auf Vordermann bringen und fit für den Winter machen. Dieses Mal am 6.10.2016 ab 15.00 Uhr.

Ein afro-europäischer Kindermusicalworkshop findet am 1. Oktober 2016 im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt. Gemeinsam mit den Kindern und mit KünstlerInnen aus Nigeria werden ein Drehbuch, ein Theaterstück, eine Hörspiel CD, einen Film und ein Buch rund um das Thema Nigeria erarbeitet.

oskar. deckt am 30.09.2016 den Tisch in Drewitz! Eine lange Tafel im Konrad-Wolf-Park wird dabei zum Mittelpunkt des Stadtteils. Packen Sie Ihre selbstgemachten Spezialitäten ein, bringen Sie Teller und Besteck mit und kommen Sie mit Ihren Nachbarn ins Gespräch.

In diesem Jahr lädt das Friedrich-Reinsch-Haus wieder gemeinsam mit dem Brandenburgischen Kulturbund e.V. zum kreativen und bunten Erntefest in den Integrationsgarten am Schlaatz ein. Neben zahlreichen Kreativ- und Bildungsangeboten gibt es am 30.09.2016 das beliebte Apfelsaftpressen, frisch gebackenes Brot aus dem Lehmofen und Musik.

Der Vortrag in der Reihe "Potsdamer Kopf im Kiez" behandelt am 29.09.2016 das Thema „Kinder stark machen – Praxistipps für Eltern“ und findet im Multimediaraum von oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt.

Am 29.09.2016 heißt es in der Reihe "Wissen & Genießen" des Friedrich-Reinsch-Hauses: Der Sommer geht, der Kürbis kommt! Lange Zeit galt der Kürbis als Randerscheinung in unserer Küche. Dabei avanciert er sowohl in der Naturkost-Küche, als auch in Gourmet-Restaurants zur begehrten Delikatesse. Erfahren sie Alles rund um den Kürbis!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 24. September 2016 um 10.00 Uhr, bei frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Jeden Monat, diesmal am 22.09.2016 um 18.00 Uhr, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Ab 21. September startet das Projekt StadtSchwung im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz.
Das Projekt vereint die Bewegungskünste Breakdance und Parkour und richtet sich speziell an Kinder im Alter von 8-11 Jahren. Schnupperkurse gibt es am 13., 14. und 16. September 2016.

Am 13. September 2016 wurden in der Schinkelhalle zwölf Initiativen oder Einzelpersonen mit dem Potsdamer Ehrenamtspreis ausgezeichnet. In diesem Jahr war die ehrenamtliche Hilfe für Geflüchtete ein Schwerpunkt.

Es ist wieder soweit – das jährliche Drewitzer Fußballturnier steht an! Der Kinderclub Junior des SC Potsdam e.V. und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM richten den Drewitz Cup am 15. September 2016 um 15.00 Uhr auf dem Fußballplatz des Kinderclubs aus.

Du möchtest dein Gleichgewichtssinn festigen und deine Flexibilität sowie deine Muskeln stärken? Dann komm mittwochs, um 08.30 Uhr zum Yoga-Kurs mit Angelique Eichenseher. Ab 14. September 2016 geht es los!

Am 12.09.2016 ist es soweit: Erkunde deinen Kiez, führe Interviews und schneide Filme. oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz bringt Kameras, Mikrofone und Beamer mit und zeigt euch wie es geht. Mit dabei ist das MEDIATRIKE, ein Lastendreirad, das die Technik transportiert.

Ein afro-europäischer Kindermusicalworkshop findet am 10. September als Auftakt zu einer Workshopreihe im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz statt. Gemeinsam mit den Kindern und mit KünstlerInnen aus Nigeria werden ein Drehbuch, ein Theaterstück, eine Hörspiel CD, einen Film und ein Buch rund um das Thema Nigeria erarbeitet.

Zum zweiten Mal, am 27. August 2016, lädt oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz zum Festival „ROCK AM LÖSCHTEICH“ ein.

Der "Sushi" Termin am 25. August 2016 in der Reihe "Wissen & Genießen" im Friedrich-Reinsch-Haus muss krankheitsbedingt leider ausfallen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 20.08.2016 um 10.00 Uhr, bei frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Jeden Monat, diesmal am 18.08.2016, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Mit Wasserspielen, Wasserbomben und Wasserspritzpistolen möchte oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz am 16. August 2016 mit euch die Sommerferien feiern.

Acht Frauen planschten bereits ausgelassen im 1.35m tiefen Therapiebecken des Werner-Alfred-Bades in Potsdam, als Schwimmtrainerin Simone hereinkam. „Die Frauen waren so aufgeregt vor ihrem ersten Schwimmkurs, dass wir eine halbe Stunde zu früh da waren“, erzählen die Leiterinnen Christine Vermehren vom Wohnungsverbund Staudenhof und Rosie Ellis von der Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee. Zwei Schwimmkurse werden in den nächsten 10 Wochen für 16 Frauen stattfinden.


Das Inselhotel auf Hermannswerder feierte sein 20-jähriges Jubiläum am 10. Mai 2016. Zu diesem Anlass bat das Inselhotel die 160 geladenen Gäste, darunter auch Landtagspräsidentin Britta Stark und Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie Albrecht Gerber, nicht um Blumengrüße, sondern um eine Spende für die Einrichtung für geflüchtete Frauen in der Hegelallee, betreut durch den Verein Soziale Stadt Potsdam.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 23. Juli 2016, bei Kaffee, frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.


Sie sind herzlich eingeladen am 22. Juli um 13.30 Uhr ins Friedrich-Reinsch-Haus zu kommen, wenn Herr Meltzer von der Präventionsabteilung der brandenburgischen Polizei in seinem Vortrag "Prävention vor Kriminalität für Senioren im Alltag" wichtige Informationen und Ratschläge gibt.

Jeden Monat, diesmal am 21.07.2016, zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ist wieder bei der STADT FÜR EINE NACHT am 16./17. Juli 2016 dabei.

Auf Initiative des Friedrich-Reinsch-Hauses werden Institutionen aus dem Schlaatz einen eigenen Raumkörper bei der potsdamweiten Aktion STADT FÜR EINE NACHT in der Schiffbauergasse beleben. Unter dem diesjährigen Jahresthema: "Wie wollen wir leben?" möchten auch Ehrenamtliche aus dem Schlaatz mit den Besuchern über diese Frage ins Gespräch kommen.

„Hinkommen – Mitreden – Mitmachen“ heißt das Motto der Nachbarschaftskonferenz am 9. Juli 2016 im Schlaatz. Zwischen 9 und 15 Uhr sind an diesem Tag alle NachbarInnen und Interessierte aus dem Schlaatz, sowie anderen Stadtteilen, MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung und die Verantwortlichen aus der Politik eingeladen, die sich für die Belange des Stadtteils Schlaatz interessieren.

Aktionen und Austausch zum Teilen in Drewitz gibt es bei Bratwurst und Brause am 07. Juli 2016 auf der oskar.Terasse.

Unter dem Thema „Wolkenbruch und Regenguss“ spielen Musiker der Kammerakademie Potsdam am 07. Juli 2016 ein Konzert für die Allerkleinsten.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ruft auf: Bringt mit, was jetzt im Wege steht! Am 2. Juli 2016 findet der erste Flohmarkt in der Stadtteilschule Drewitz statt.

Was essen denn die Indianer? Diese Frage wird bei Veranstaltungen oft gestellt - nicht nur von Kindern. Antje Small Legs, Potsdamerin und selber aus einer deutsch-indianischen Familie stammend, erzählt am 30. Juni im Friedrich-Reinsch-Haus von ihrer Kultur und ihren Besonderheiten. Anschließend gibt es Kostproben der indianischen Küche.

Ab 28.06.2016 sind in der Ausstellung unter dem Titel “bewegt und ruhig” Malereien der KursteilnehmerInnen des Kurses “Zeichnen und Malen” unter der Leitung von Angela Frübing zu sehen.

 

Am 25. Juni 2016 feiert Drewitz zum siebten Mal das Gartenstadtfest. Unter dem Motto "Buntes Drewitz" verwandelt sich der Ernst-Busch-Platz für einen Tag in ein buntes Festgelände. Auf der Bühne werden zahlreiche professionelle Tanz-, Musik- und Artistikdarbietungen dargeboten und an zahlreichen Ständen soll gebastelt, gespielt und gebummelt werden.

Das Team „CHAIR IT! Dein Platz in Potsdam“ und der Wohnungsverbund Staudenhof laden Sie am 22.06.2016 um 18.00 Uhr herzlich ein zur Vernissage "Dein Platz in Potsdam". Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse aus einer mehrteiligen Workshopreihe, in der sich Geflüchtete und Student_Innen im Cajon-Bau, Cajon-Spiel und in der künstlerischen Gestaltung von Stühlen, angeleitet durch Künstler_Innen, gemeinsam ausprobierten.

In dem Kurs "Landschaftsmalerei" von Angela Frübing wird direkt vor Landschaftsmotiven auf der Freundschaftsinsel in Potsdam gezeichnet und gemalt. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene – für Jeden, der Landschaft, Bäume und Blumen zeichnen und malen möchte.

Das Friedrich-Reinsch-Haus begrüßt am 21.Juni 2016 gemeinsam mit dem Bürgerhaus am Schlaatz den Sommer mit der Fête de la Musique im Schlaatz. 1982 startete die Erfolgsgeschichte in Paris – inzwischen findet die Fête de la Musique weltweit in 540 Städten statt, allein in Deutschland sind es fast 50. Nun wird zum zweiten Mal das Friedrich-Reinsch-Haus Bühnenpartner und feiert mit der ganzen Welt.

In diesem Jahr begrüßt oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz den Sommer mit der Fête de la Musique. Wir haben für den 21. Juni 2016 ab 14.00 Uhr ein buntes Bühnenprogramm vorbereitet.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 18. Juni, bei Kaffee, frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.


Sie sind herzlich eingeladen am 17. Juni um 13.30 Uhr ins Friedrich-Reinsch-Haus zu kommen, wenn Siegfried Seidel (Pädagoge) in einem Vortrag und einer Filmvorführung über die Demenzeinrichtung „Baan Kamlangchai“ in Chiang Mai in Thailand berichtet.

Jeden Monat zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Der Schlaatzer Marktplatz wird am 11. Juni wieder bunt wenn es zum 10. Mal heißt: „Sommerfest 78“! Vereine, Einrichtungen und Künstler aus dem Schlaatz präsentieren wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Familien, Senioren und für Sie.

Am 4. Juni 2016 lädt der Wohnungsverbund Staudenhof herzlich zu einem Sommerfest ein und feiert damit auch sein zweijähriges Bestehen! Ab 14.00 Uhr wird auf dem Gelände des Staudenhofs ein buntes Treiben stattfinden.

Treffpunkt für die Fahrradtour am 29. Mai ist 09.30 Uhr vor oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz und um 10.00 Uhr geht es los. Wir fahren zusammen eine schöne Strecke durch die Natur. Wir möchten mit euch auf der Hälfte der Strecke in einem Biergarten einkehren, uns dort stärken und ins Gespräch kommen.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz lädt am 28. Mai zu "Orchester ganz nah" ein.
Sergio Azzolini gilt als einer der begnadetsten Barock-Fagottisten der Musikwelt. Seine Konzerte mit der Kammerakademie Potsdam (die er diesmal neben seinem Solo-Spiel auch als Dirigent leitet) zählen für Publikum und Orchester gleichermaßen zu den Höhepunkten einer Spielzeit.

Am 27. Mai ab 15.00 Uhr laden das Friedrich-Reinsch-Haus und engagierte Ehrenamtliche des Hauses alle seine Nach­barn und interessierten Stadt­teilbewohner zu einem Nachbarschaftsfest ein.

Wir decken den Tisch für alle Gäste in Drewitz. Eine lange Tafel direkt vor der Stadtteilschule wird dabei zum Mittelpunkt des Stadtteils. Gern könnt ihr Selbstgemachtes mitbringen und beim gemütlichen Essen mit Euren Nachbarn ins Gespräch kommen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 26. Mai zur kulinarisch-informativen Reise. Das Thema diesmal: Spargel - Das königliche Gemüse. Endlich ist wieder Spargelzeit und damit die Zeit für viele leckere Rezeptideen. Ob als Stangenspargel, Spargelgemüse oder Suppe: Der Kreativität in der Küche sind keine Grenzen gesetzt.

Studierende des Fachbereichs Kulturarbeit der Fachhochschule Potsdam und der Verein Facetten der Kulturarbeit gestalten gemeinsam mit Geflüchteten, PotsdamerInnen und der Potsdamer Künstlerin Steffi Ribbe vom Atelier Farbknall Stühle zu Kunstobjekten um. Vom 24. bis 27. Mai 2016 findet der Upcycling Workshop im Wohnungsverbund Staudenhof statt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt ein zum Bürgerstammtisch: Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagvormittag, diesmal am 21. Mai, bei Kaffee, frisch gebackenem Kuchen und Schmalzstullen um uns auszutauschen über unseren Stadtteil – was gefällt uns am Schlaatz? Was kann besser sein? Wir sprechen über die kleine und die große Politik.

Die Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt hilft beim Reparieren von Kinderspielzeug, beim Streichen und Lackieren kleinerer Gegenstände, sowie beim Reparieren von Haushaltsgeräten. Also, kommt bei oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz vorbei, bringt Dinge mit, welche schon lange mal repariert werden müssen.

Jeden Monat zeigt euch oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz einen Film, egal ob Klassiker oder Neuerscheinung, es ist für Jeden etwas dabei. Welcher Film gezeigt wird, entscheidet sich immer am vorherigen Filmabend. Der Eintritt ist frei.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 18. Mai im Rahmen der Reihe „Wissen & Praxis“ - Vorträge um den Kaffeetisch zu dem Vortrag "Historische Stadtgeschichten aus Potsdam" von der Historikerin Heike Roth ein.

Ausgelassen tanzen am Tanznachmittag im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz. Das Duo „Fahrländer Dance Mix“ sorgt am 12. Mai mit seinen flotten Rhythmen für Stimmung.

In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut begleiten ehrenamtliche Mentoren am 7. Mai im Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz Eltern und Kinder bei ihren ersten Schritten mit Programmiersprachen. Erstellt ein erstes eigenes kleines Spiel oder eine App!

Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 7. Mai zum Flohmarkt für Baby- und Kindersachen ein. Verkauft werden neben Baby- und Kindersachen auch Spielzeug, Kinderbücher und vieles mehr rund ums Kind.

Der Sommer kommt und wir, das Team von oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz, laden euch in unser Nachbarschaftstreff ins oskar. ein. Bei Kaffee und Kuchen könnt ihr auf unserer Terrasse sitzen und ein Spiel spielen oder mit euren Kindern auf dem Spielplatz die Zeit verbringen.


Das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz lädt am 2. Mai zu einem Bastelnachmittag für alle Generationen!  Unter fachkundiger Hilfe wird an diesem Montag Kuchen im Glas gebacken.

Gesunde Ernährung: Was ist tatsächlich das „Beste für mein Kind“ und wie kann es im Alltag einfach umgesetzt werden? Jana Kaminski, Diätassistentin und Ernährungsberaterin/DGE der Universität Potsdam wird in ihrem leicht verständlichen Vortrag mit anschaulichen Beispielen diese Fragen im Austausch mit den Zuhörenden erläutern.

Mehrfach war Erik Marquardt auf der Fluchtroute über den Balkan unterwegs. Dabei hat er den Weg der Flüchtlinge von der Türkei bis nach Deutschland fotografisch festgehalten und sich intensiv mit der Situation auf der Fluchtroute und den Flüchtenden beschäftigt.

In der Veranstaltungsreihe „Wissen und Genießen“ lädt das Friedrich-Reinsch-Haus Sie am 28. April zu einer Live- Vorführung eines Tandoor Ofens ein. Der Tandoor oder Tandori ist ein spezieller Topfofen aus hitzefester Keramik, der im Kaukasus und in Süd- und Zentralasien zur Zubereitung der täglichen Mahlzeiten verwendet wird.

In der Potsdamer Innenstadt betreuen wir, der Verein Soziale Stadt Potsdam, geflüchtete Menschen in zwei Unterkünften: Im Wohnungsverbund Staudenhof und in der Einrichtung für Flüchtlingsfrauen in der Hegelallee. Wir suchen ab sofort Bundesfreiwilligendienstleistende jeden Alters für halbtags (evtl. auch ganztags) für die Mitarbeit.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 25. April dazu ein -unter fachkundiger Hilfe- frühlingsfrische Dekorationen zu basteln und eigene Kunstwerke herzustellen. Ein Angebot für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder.

Es ist schon eine Tradition in Drewitz. Zusammen mit Euch wollen wir, oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt, den Stadtteil und den Konrad Wolf Park wieder auf Vordermann bringen und fit für den Frühling machen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie ein zum Bürgerclub Schlaatz. Einmal im Monat findet das Treffen bei Schmalzstullen, hausgemachtem Kuchen und Kaffee statt. Jeder ist willkommen sich über den Stadtteil auszutauschen.

Auch im April möchte oskar. euch wieder einen Film zeigen. Diesmal ist es eine Komödie aus dem Jahr 2005. Zwei Freundinnen aus Berlin gehen zusammen durch dick und dünn und verbringen ihre lauen Sommerabende zusammen auf dem Balkon.

Mit Kaffee und Kuchen eröffnen wir am 21. April unser kleines Café im Stadtteiltreff im oskar. Neben Kaffee und Kuchen kann hier gespielt, gelesen oder einfach ein nettes Gespräch geführt werden.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 20. April im Rahmen der Reihe „Wissen & Praxis“ - Vorträge um den Kaffeetisch zu dem Vortrag „Haustürgeschäfte & Co.“ der Verbraucherzentrale ein.

In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut begleiten ehrenamtliche Mentoren am 17. April Eltern und Kinder bei ihren ersten Schritten mit Programmiersprachen. Erstellt ein erstes eigenes kleines Spiel oder eine App.

Jedes Jahr veranstaltet der Kinder Club Junior das Frühlingsfest vor dem Havel Nuthe Center. In diesem Jahr findet es am 15. April statt und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ist auch dabei.

Ausgelassen tanzen am Tanznachmittag im Friedrich-Reinsch-Haus am 14. April. Das Duo „Fahrländer Dance Mix“ sorgt mit seinen flotten Rhythmen für Stimmung.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 11. April dazu ein -unter fachkundiger Hilfe- frühlingsfrische Dekorationen zu basteln und eigene Kunstwerke herzustellen. Ein Angebot für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkelkinder.

Die Kammerakademie Potsdam und ihr "Artist in Residence“ Kristian Bezuidenhout laden am 9. April zur offenen Probe mit Werken der Familie Bach.

Am Tag der offenen Tür am 2. April stellen sich die Angebote und Kurse des Friedrich-Reinsch-Hauses vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Aus der italienischen Küche haben Speisen und Gerichte wie Pizza, Pasta, Pesto, Speiseeis, Panettone, oder Tiramisu internationale Berühmtheit erlangt. Am 31. März sind Sie herzlich eingeladen in einem Vortrag von Vincenzo Iamunno die italienischen Region Kampanien kennenzulernen und im Anschluss kleine Köstlichkeiten aus der italienischen Küche zu probieren.

In Vorfreude auf das anstehende Osterfest wollen wir zusammen mit euch am 22. März in Drewitz Ostereier färben, Ostereier ausblasen und bunt bemalen. Zu guter Letzt suchen wir zusammen das große Osterüberraschungsei auf dem Schulhof. Am Abend zeigen wir euch einen Osterüberraschungsfilm.

Der Frühling kommt und wir sind vorbereitet! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 21.03.2016 zum Frühjahrsbasteln ein. Tolle Deko- und Geschenkideen wird die Künstlerin mitbringen.

Bei der Auftaktveranstaltung am 17. März möchten wir uns gerne mit Ihnen über das Teilen im Stadtteil Drewitz unterhalten. Egal, ob Sie gerne etwas verleihen oder ausleihen möchten, oder sich einfach nur über das Thema informieren möchten, an diesem Abend sprechen wir darüber. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen und sind für alle Fragen rund ums Teilen ansprechbar.

Am 16. März 2016 findet ein syrischer Kulturabend im Staudenhof statt und Sie sind herzlich dazu eingeladen! Syrische Bewohner und Freunde des Wohnungsverbunds Staudenhof werden an diesem Abend Einblicke in die Kultur ihres Landes geben.

Bei Kaffee und Kuchen erzählt Hans Paech (Geologe) alle über die Kartoffel – Spannendes, Historisches und Lustiges über Brandenburgs beliebteste Knolle.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 12. März zum Familiensamstag mit Basteleien und einer Flimmerstunde ein. Bei Cola und selbstgemachtem Popcorn wird es eine kleine Vorführung für die ganze Familie geben.

Der Chor International Potsdam lädt unter dem Motto „Lieder aus aller Welt“ am 10. März um 18 Uhr in den Staudenhof ein. In gemütlicher Atmosphäre findet das Konzert für die Bewohner des Staudenhofs und anderer Flüchtlingsunterkünfte in Potsdam statt. Lassen Sie uns gemeinsam singen! Der Chor International Potsdam singt und musiziert seit über 20 Jahren und bietet sowohl Potsdamern als auch Neu-Potsdamern eine musikalische Heimat.

Am 10. März ist es soweit: Ausgelassenen tanzen am Tanznachmittag im Friedrich-Reinsch-Haus. In den Pausen können Sie bei Kaffee und Kuchen an jahreszeitlich geschmückten Tischen plauschen, lachen und Erinnerungen austauschen.

Aus organisatorischen Gründen entfällt die Veranstaltung, am Dienstag den 08.03.2016, zum internationalen Frauentag im oskar. Aufgeschoben ist aber nicht Aufgehoben.

Der Frühling kommt und wir sind vorbereitet! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 07.03.2016 zum Frühjahrsbasteln ein. Tolle Deko- und Geschenkideen wird die Künstlerin mitbringen.

In Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut begleiten ehrenamtliche Mentoren am 5. März 2016 Eltern und Kinder bei ihren ersten Schritten mit Programmiersprachen. CoderDojo ist ein Club für Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 17 Jahren, die Programmieren lernen und Spass haben wollen.

Draußen ist es noch kalt und wir zeigen euch in gemütlicher Atmosphäre am 25. Februar einen Film. Kommt vorbei lasst den Alltag hinter euch und entspannt mit euren Nachbarn und Freunden. Gezeigt wird ein deutscher Film mit bekannten Schauspielern zum Thema Demenz und dem Umgang damit.

Am 25. Februar sind Sie herzlich eingeladen in einem Vortrag von Herrn Haddison Agafor Sab das Land Kamerun kennenzulernen und im Anschluss kleine Köstlichkeiten aus der kamerunischen Küche zu probieren.

Die Quartiers-Selbsthilfe-Werkstatt hilft am 19.02.16 beim Reparieren von Kinderspielzeug, beim Streichen und Lackieren kleinerer Gegenstände, sowie beim Reparieren von Haushaltsgeräten. Also, kommen Sie vorbei, bringen Sie die Dinge mit, die schon lange mal repariert werden müssten.

Die Fotofreunde Potsdam laden Sie in der neuen Veranstaltungsreihe Fotografie im Kiez zu einem Vortrag und einer Fotoausstellung mit dem Thema "Weltstadt Potsdam" ins Friedrich-Reinsch-Haus ein.


Steffen Ramm (Umweltpädagoge) wird am 17. Februar in einem Vortrag über "Genussmittel, die die Welt verändern: Von Kaffee, Kakao und Co.!" berichten. Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie herzlich dazu ein.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 13. Februar herzlich zur Flimmerstunde ein. Bei Cola und selbstgemachtem Popcorn wird es eine kleine Vorführung für die ganze Familie geben. Der Eintritt ist frei.


Die Ausstellung ist das Resultat eines Fotoprojektes von drei Studierenden der Evangelischen Hochschule Berlin. Vier Erwachsene mit Beeinträchtigung von der Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V. beteiligen sich an diesem Projekt.

CHAIR IT! - Dein Platz in Potsdam lädt von 15. - 16. Februar 2016 von 14-18 Uhr zum "Cajonspiel“ in den Staudenhof, Am Alten Markt 10 in Potsdam, ein. Wie man die angefertigten Kistentrommeln aus Holz benutzt und darauf spielt erklären Salam al-Hasan (Syrien) und Hogir Göregen (Türkei), zwei professionelle Künstler mit eigenem Fluchthintergrund im zweiten Teil des Cajon Workshops.

CHAIR IT! - Dein Platz in Potsdam lädt von 9. - 11. Februar 2016 zum "Cajon Workshop“ in den Staudenhof ein. Der Workshop „Cajonbau & Cajonspiel“ ist einer von zwei Kunst-Workshops, der unter dem Motto "Dein Platz" im Wohnungsverbund Staudenhof, in dem geflüchtete Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft leben, stattfindet. Die Workshop-TeilnehmerInnen lernen die Percussioninstrumente selbst zu bauen und erlangen Basiswissen zur Benutzung.

Der Frühling kommt und wir sind vorbereitet! Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 08.02.2016 zum Frühjahrsbasteln ein. Tolle Deko- und Geschenkideen wird die Künstlerin mitbringen.

CHAIR IT! - Dein Platz in Potsdam lädt am 5. Februar 2016 um 17 Uhr zum interkulturellen „meet & eat“ in den Staudenhof, Am Alten Markt 10 in Potsdam, ein. Bewohner des Staudenhofs, Studenten der Fachhochschule und Potsdamer kommen bei Essen und Musik zusammen, um sich besser kennenzulernen und mehr über das CHAIR IT! – Projekt zu erfahren.

Die Fachhochschule Potsdam und die Landeshauptstadt Potsdam laden am 02.02.16 alle Interessierten herzlich zu einem öffentlichen Vortrag ins oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ein.

Kochen im Dreiklang – die winterliche Küche ist das Motto bei der 1. Veranstaltung. Zusammen mit Elvira Eichelbaum (Schulleiterin Grundschule Am Priesterweg), Alexander Hollensteiner (Geschäftsführer Kammerakademie Potsdam) und Kathleen Walter (Leiterin oskar.) kochen Sie ein Dreierlei (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) aus der winterlichen Küche.

Die Potsdamer Band GehROCK spielt am 23. Januar im Großen Saal handgemachte Rockmusik von Ataris bis ZZ-Top, das Beste von der Kofferradio-Zeit bis heute.

Die letzten Tage vor dem Weihnachtsfest sind angebrochen und wir möchten mit euch bei leckerem Gebäck und schöner Musik Weihnachten gemütlich einläuten. Kommt am 17.Dezember 2015 ins weihnachtlich geschmückte oskar.

Das Samowargespräch am 16. Dezember beschäftigt sich in einem Vortrag mit dem Thema „Kaffee oder Tee“.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt ein zur "Seemannsweihnacht" bei Lagerfeuer, Suppe und Punsch. Am 12. Dezember wird eine Bühne auf der Wiese vor dem Milan- & Falkenhorst aufgebaut. Umsonst und draußen Open Air – auch im Winter!

Am 10. Dezember 2015 lädt oskar. zum Workshop "Flüchtlinge im Quartier - Von der Willkommens- zur Alltagskultur" ein. Die Integration der zu uns kommenden Menschen findet in den Wohngebieten statt. Hier – in den Nachbarschaften, in den Schulen und Kitas – gelingt die Integration. Hier kann sie aber auch scheitern.

Am 9. Dezember 2015 um 19 Uhr im oskar. gestalten zehn Potsdamer  im Alter von 15 bis 63 Jahren Janne Tellers Text als szenische Lesung - begleitet von dem Kontrabassisten Jaspar Libuda. Die dänische Autorin Janne Teller zeigt mit einem schlichten Perspektivwechsel, was es bedeutet, ein Kriegsflüchtling zu sein.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt Sie am 7. Dezember ganz herzlich dazu ein, mit uns auf eine geschmack­liche Weltreise zu gehen, die Esskultur anderer Länder kennenzulernen und Ihre eigene vorzu­stellen.

Wir laden zu gemeinsamen Nachmittagen in der Vorweihnachtszeit ein, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Am 3. und 4. Dezember wollen wir bei Tee und frisch gebackenen Keksen gemeinsam Weihnachtskarten und Pfefferkuchhäuschen basteln.

Stadtteil macht OPER! Gemeinsam im Dreiklang setzen am 3. & 4. Dezember 2015 die Kammerakademie Potsdam, die Grundschule Am Priesterweg und oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM jährlich ein ungewöhnliches Projekt um: Sie machen Oper… in Drewitz, für Drewitz und mit Drewitz!

Montags um 16 Uhr werden im oskar. Stadtteiltreff in kleinen Gruppen konzentriert Grundkenntnisse in den Bereichen Gitarre, Bass, Percussion, Klavier und Beatbox vermittelt (auch ohne eigenes Musikinstrument möglich).

Eine Woche lang, vom 30. November bis zum 04. Dezember, gestaltet Steffi Ribbe  (Atelier Farbknall) zusammen mit Flüchtlingen und Asylsuchenden aus dem Staudenhof und Jedem, der Lust hat mitzumachen, das Begegnungscafé im Staudenhof.

Am 27.11.15 findet In gemütlicher Atmosphäre bei Adventskeksen und Kuchen, Kaffee und Tee das Basteln zum 1. Advent für Kinder, Eltern und alle Großeltern statt. Kleine Adventsgestecke in Tontöpfen stehen ebenso auf dem Programm wie das Gestalten von Fensterbildern.

Am 25. November laden die Fotofreunde Potsdam und das Friedrich-Reinsch-Haus zur Foto-Ausstellung "Stadt der Kinder 2015" ein. Das stadtweite Ferienprojekt "Stadt der Kinder" fand im Juli 2015 statt. Bis zu 200 Kinder aus ganz Potsdam bauten und spielten zwei Wochen lang im Nuthewäldchen am Schlaatz in einer von ihnen gebauten echten Stadt aus Holz.

Am 24.11.15 findet ein Vortrag zum Thema Sterbebegleitung und Hospizdienst von Vera Hansen, Koordinatorin Hospiz- und Palliativberatungsdienst Potsdam statt.

Am 23.11.15 laden wir Sie ganz herzlich dazu ein, mit uns auf eine geschmackliche Weltreise zu gehen, die Esskultur anderer Länder kennenzulernen und Ihre eigene vorzustellen. Gemeinsam backen wir verschiedene Brote auf traditionelle Weise der jeweiligen Kultur.

Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest am 20.11.15 anderen vor. Vorlesen ist die preiswerteste Investition in die Zukunft unserer Kinder. Es schafft wesentliche Grundlagen für das, was schulischen Erfolg voraussetzt: Konzentrationsvermögen, Sprachkompetenz und die Fähigkeit, sich mit intellektuellen Inhalten auseinanderzusetzen.

Zusammen mit zwei Vorlesern möchten wir den Kindern der dritten und vierten Klasse am 20.11.15 einen unvergesslichen Vormittag bieten. Im Großen Saal der Stadtteilschule Drewitz wird die Lesestube aufgebaut und wir sind in freudiger Erwartung, welche Bücher gelesen werden.

Am 19.11.15 gibt es in der Reihe „Wissen & Genießen“ ein special: Literatur und Genuss. Die Veranstaltungsreihe „Wissen und Genießen“ ist eine kulinarisch-informative Weltreise der Gemeinwesen Akademie 2015. Internationale BewohnerInnen stellen sich, sowie ihre Heimat, Kultur, Land und Leute mit einem Vortrag vor. Damit Sie das fremde Land nicht nur optisch und akustisch erleben, werden Sie nach dem Vortrag auf eine kulinarische Reise eingeladen. Wissen und Genießen im wahrsten Sinn.

Die Veranstaltung "Potsdamer Köpfe im Kiez", die für den 19. November im oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz geplant war, muss leider ausfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Am 9.11.15 laden wir Sie ganz herzlich dazu ein, mit uns auf eine geschmack­liche Weltreise zu gehen, die Esskultur anderer Länder kennenzulernen und Ihre eigene vorzu­stellen. Gemeinsam backen wir verschiedene Brote auf traditionelle Weise der jeweiligen Kultur.

Am 05.11.2015 ab 18 Uhr feiert die Stadtteilschule ihr zweijähriges Jubiläum in Drewitz. Zum 2. Mal rollen wir den grünen Teppich aus und verleihen den kleinen oskar. an ein(e) SchülerIn,  den großen oskar. an einen Ehrenamtliche(n) und zum ersten Mal den Ehrenoskar. für herausragende Leistungen.

Noch bis 31. Oktober 2015 zeigt die Ausstellung in den oskar.Fluren Impressionen des Workshops und des 1. umsonst und draußen Festivals ROCK AM LÖSCHTEICH, welches Ende August an der ehemaligen Tram-Wendeschleife in Potsdam-Drewitz stattfand.

Kochen im Dreiklang: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, gekocht wird jetzt am 28.01.2016 im Kochstudio des oskar.‘s. Thema wird die winterliche Küche sein.

Wir laden Sie am 26.10.15 ganz herzlich dazu ein, mit uns auf eine geschmack­liche Weltreise zu gehen, die Esskultur anderer Länder kennenzulernen und Ihre eigene vorzu­stellen. Gemeinsam backen wir verschiedene Brote auf traditionelle Weise der jeweiligen Kultur.

"Urlaubsgeschichten" sind am 21. Oktober 2015 um 18:00 Uhr das Thema beim Samowargespräch. Optisch erfolgt das in einer Fotoausstellung, in der unterschiedlichste Urlaubsziele vorgestellt werden.

Du bist im Alter von 9-12 Jahren? Du liebst es Fotos zu schießen und magst spannende Bildgeschichten? Du liebst Abenteuertouren? Dann ist das Herbstferienprojekt „Helfende Hände“ genau das Richtige für dich.

Die Veranstaltung "oskar. nimmt‘s sportlich – Kleine Olympiade im Konrad-Wolf-Park", die für den 16. Oktober 2015 um 14 Uhr geplant war, muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Im Frühjahr 2016 wird die "Kleine Olympiade im Konrad-Wolf-Park" mit Spaßspielen für Kinder und Erwachsene nachgeholt.

Lernen Sie am 15.10.15 in einem Vortrag den Freistaat Bayern näher kennen und feiern mit dem Friedrich-Reinsch-Haus im Anschluss ein Oktoberfest.

Wir laden Sie am 12.10.15 ganz herzlich dazu ein, mit uns auf eine geschmack­liche Weltreise zu gehen, die Esskultur anderer Länder kennenzulernen und Ihre eigene vorzu­stellen. Gemeinsam backen wir verschiedene Brote auf traditionelle Weise der jeweiligen Kultur.

Zweimal im Jahr heißt es in Drewitz: „Wir putzen was das Zeug hält“. Auch in diesem Herbst, am 12.10.15 möchten wir den Stadtteil auf Vordermann bringen und fit für den Winter machen.


Am 1. und 2. Oktober 2015 fand die bundesweite Fach­tagung zur kulturellen Bildung unter dem Titel „(T)Raumkultur. Eroberung und Entwicklung von Räumen durch kulturelle Bildung“ in Potsdam statt.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt in diesem Jahr zum dritten Mal gemeinsam mit dem Integrationsgarten am Schlaatz und den Mietergärten, sowie Kleingärten zum Erntedankfest in den Integrationsgarten ein.

Seien Sie beim musikalischen Flashmob dabei. Am 01.10.2015 soll bei einer gemeinsamen Aktion von Radio Potsdam 89.2, der Kammerakademie Potsdam und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz die „Platte“ zum Klingen gebracht werden.

Am 29.09.2015 um 18:00 Uhr, einen Monat nach dem 1. umsonst und draußen Festival ROCK AM LÖSCHTEICH an der ehemaligen Tram-Wendeschleife in Potsdam-Drewitz, zeigt die Ausstellung Bilder vom Workshop und vom Festival.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam freut sich über die Verleihung des mit 500 € dotierten „Sonderpreis Nachbarschaft“ im Rahmen der Integrationspreisverleihung am 27.09.2015 der Landeshauptstadt Potsdam für das Projekt „Staudenhofgarten“, ein Gemeinschaftsprojekt des Fachbereiches Sozialwesen der Fachhochschule Potsdam und des Wohnungsverbundes Staudenhof * Soziale Stadt Potsdam e. V.

Unter dem Thema „die Stadtteilschule bewegt Generationen“ öffnen sich am 26.09.2015 ab 11 Uhr die Türen der Stadtteilschule und oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt. Sowohl Schulanfänger und deren Eltern als auch alle oskar.Besucher, haben an diesem Tag die Möglichkeit, das Haus zu erkunden und an vielen Bewegungsaktionen teilzunehmen. 

Zum dritten Mal treffen sich am 24.09.2015 um 18 Uhr die Potsdamer Köpfe im Kiez im Großen Saal der Stadtteilschule Drewitz. Diesmal geht es um die Wirkung von Musik auf das menschliche Verhalten.

Nach dem Erfolg im Mai möchte oskar. bereits im September die Ess.Kultur wiederholen. Am 18.09.2015 um 15 Uhr ist es soweit. Eine lange Tafel steht im Mittelpunkt des Konrad-Wolf-Parks in Potsdam-Drewitz. Das Prinzip ist ganz einfach, jeder kann etwas Selbstgemachtes mitbringen und einen gemütlichen Nachmittag mit Nachbarn und Freunden verbringen.

Ab dem 17.09.2015 um 18:00 Uhr startet wieder der oskar. Chor anlässlich des Opernprojektes 2015 der Kammerakademie Potsdam an der Stadtteilschule Drewitz. Jeder, der Lust und Freude am Singen hat, kommt vorbei!

Am 17.09.2015 um 17 Uhr lernen Sie in einem Vortrag mit anschließendem Buffet Italien und seine Regionalküche näher kennen.

Am 15.09.2015 veranstaltet der Staudenhof eine Abschiedsfeier für Bewohner und ihre Angehörigen, die den Staudenhof verlassen und in eine eigene Wohnung ziehen. Unter ihnen sind Bewohner „der ersten Stunde“, die seit dem 4. Juni 2014 im Wohnungsverbund Staudenhof wohnen.

Das Friedrich-Reinsch-Haus lädt am 15.09.2015 alle Nachbarn zu einem kleinen Mieterfest in den Milanhorst 9 ein. Bei Kaffee und Kuchen, Brause und Bier, sowie Leckerem vom Grill wollen wir die Sommerpause beenden und mit den Nachbarn feiern.


„Brot um die Welt“ ist ein Projekt für „Integration und Nachbarschaft“ Am Schlaatz. Am 14. September 2015 um
17 Uhr geht es in die nächste Runde. Gemeinsam werden wir verschiedene Brotteige herstellen und in verschiedenen Öfen sowie über dem offenen Feuer backen, uns erzählen, wie das Brot bei uns zu Hause schmeckt und aussieht, mit was es belegt wird und welche Bedeutung es hat.

Der Landesjugendring Brandenburg lädt am 10.09.2015 um 17:00 Uhr zur Veranstaltung: „Mit Schwung und Kick(er) in die nächste Runde“ ein.
Im Staudenhof, Am Alten Markt 10 in Potsdam treten bei einem Tischfußball-Turnier Landtagsabgeordnete für ihre Fraktion im Spiel um die Ehre (und mehr) gegen Jugendliche aus Brandenburger Jugendverbänden an.

„Auf die Plätze, fertig, los!“. Am 9. September 2015 ab 17 Uhr startet auf der Nuthe in Potsdam das nächste Entenrennen. Das Prinzip ist denkbar einfach: Die schnellste Plastikente gewinnt. Jeder, der Lust hat, kann eine beim Verein Soziale Stadt Potsdam erworbene gelbe Ente ins Rennen schicken.

Zum dritten Mal veranstaltet oskar. am 03.09.2015 um 16 Uhr zusammen mit dem Kooperationspartner Kinderclub Junior des SC Potsdam das Event Drewitz kickt. Gespielt wird auf dem Fußballplatz des Kinderclubs Junior in der Robert-Baberske-Straße.

oskar. lädt am 29.08.2015 zum ersten umsonst & draußen Festival „ROCK AM LÖSCHTEICH“ ein. Der Löschteich an der ehemaligen Tram-Wendeschleife in Potsdam-Drewitz wird an diesem Tag zur Bühne für Potsdamer und Berliner Bands.

„NABU-Schutzgebiete in Brandenburg“ ist das Thema des Samowargespräches im August im Friedrich-Reinsch-Haus.
Der Nabu betreut mehr als 5000 Schutzgebiete in ganz Deutschland. Naturschutz und Landschaftspflege sind in Brandenburg von zentraler Bedeutung, da das Land durch großflächige und unzerstörte Landschaften und eine wertvolle Tier- und Pflanzenwelt geprägt ist. Was passiert in Potsdam und um Potsdam herum? Welche Gebiete und welche Pflanzen bedürfen unserer besonderen Beachtung und Fürsorge? Worauf sollte jeder achten?

„Gesunde Ernährung“ ist das Thema am 18. August 2015 und darüber spricht Frau Kliche (Diätassistentin Reha-Zentrum-Potsdam). Ob Sie Ihre Ernährung optimieren wollen, ihr Gewicht reduzieren wollen oder eine spezielle Ernährungstherapie benötigen, beim Vortrag „Gesunde Ernährung“ erfahren Sie die wichtigsten Grundkenntnisse.

Das Fest der Generationen findet auch in diesem Jahr wieder statt. Am 1. August 2015 können Nachbarn in kleiner und gemütlicher Atmosphäre zusammenkommen und sich austauschen. An einer Festtafel auf dem Innenhof der Asta-Nielsen-Straße kann gegessen und getrunken werden, ein DJ sorgt für Tanzmusik, sportlich wird es für Groß und Klein bei Outdoor-Spielen wie Krocket und Wikingerschach und bunt wird es beim Kinderschminken.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. unterstützt mit Mitarbeitern, Material und Logistik das stadtweite Ferienprojekt "Stadt der Kinder" am Schlaatz. Bis zu 200 Kinder aus ganz Potsdam bauen und spielen zwei Wochen lang im Nuthewäldchen am Schlaatz in einer von ihnen gebauten echten Stadt aus Holz.

oskar. eröffnet für 4 Tage einen Hobbyraum beim LOCALIZE Festival. Mit einem interaktiven Format erschafft „Ab ins Leben“ eine Miniatur-Bühne für Wünsche und Träume des gesellschaftlichen Miteinanders, Benjamin Maltry ist „dreispurig unterwegs“ und wird mit den Besuchern ein Lastenfahrrad erbauen. Die oskar.Druckwerkstatt wird ebenfalls eröffnet und gemeinsam können Beutel zum Festival bedruckt werden.

Am 14. Juli 2015 wird Kerstin Papzien (Ernährungsberaterin und Trainerin für Gesundheitssport) bei  „Wissen & Praxis“ - Vorträge am Kaffeetisch eine Ernährungsberatung für gesunde ältere Menschen anbieten.

Als eines der 10 Nachbarschafts- und Begegnungshäuser präsentiert sich auch oskar. bei der Stadt für eine Nacht 2015. Mit dabei haben wir eine Tischtennisplatte und die mobile Druckwerkstatt, wo wir gemeinsam mit euch Beutel bedrucken werden. Zudem präsentiert sich der Semljaki e.V. mit einer kleinen Rock’n Roll Showeinlage.

Sie sind herzlich eingeladen zur Theateraufführung „Freunde – für immer?“ am 8. Juli 2015 um 18 Uhr im Großen Saal der Stadtteilschule Drewitz. Der Eintritt ist frei.

Sie sind herzlich zur Veranstaltung „Kamerunischer Nachmittag“ am 3. Juli 2015 im Staudenhof eingeladen. Kameruner Bewohner des Wohnungsverbunds Staudenhof präsentieren ab 17 Uhr ihr Land.

Am 02. Juli 2015 lernen Sie in einem Vortrag von Raja Mirzaeva, Bewohnerin des Wohnungsverbunds Staudenhof, die Republik Dagestan und ihre Regionalküche näher kennen. Anschließend gibt es ein offenes Buffet und Sie haben die Möglichkeit dagestanische Köstlichkeiten zu probieren.

Es ist wieder soweit, Drewitz feiert am 27.06.2015 das Gartenstadtfest auf dem Ernst-Busch-Platz. Unter dem Motto ‚Vielfalt am Park‘ möchten wir mit allen Bewohnern und Bewohnerinnen zusammen das 6. Gartenstadtfest feiern.

Am 21.06.15 sind oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz und das Friedrich-Reinsch-Haus am Schlaatz Bühnenpartner bei der FÊTE DE LA MUSIQUE!

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20.06.2015 lädt der Verein Soziale Stadt Potsdam zu einem Gartenfest für Potsdamer und Neu-Potsdamer in den Staudenhofgarten Am Alten Markt 10 ein.

Am 18.06.2015 um 18 Uhr berichtet Thomas Gabriel Rüdiger, Kriminologe am Institut für Polizeiwissenschaft der Fachhochschule Potsdam, Experte für das Thema Kriminalität im Netz über wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Medienrisiken. oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz und die Stadttteilschule laden herzlich ein.

 


Der 7. DAK Firmenlauf Potsdam fand am 17. Juni 2015, 18:30 Uhr, im Volkspark Potsdam statt. Die Teilnehmer/innen liefen einen 4,8 Kilometer langen Rundkurs durch und um den Volkspark.

Im „Samowargespräch“ am 17.06.15 um 18 Uhr werden Kinderzeichnungen präsentiert aus dem Malkurs von Irina Moiseeva. Große Leistungen kleiner Künstler!
Für die akustische Unterhaltung sorgt der Hauschor „Singespaß“ des Friedrich-Reinsch-Hauses, Milanhorst 9, am Schlaatz.

GRÜN - die ruhige ausgeglichene Farbe, gemischt aus Blau und Gelb verwenden wir beim Malen von Landschaften mehr oder minder intensiv. Mit Variationen der Farbe Grün, begonnen von einem dunklen Grünblau bis zu dem hellen Gelbgrün erzeugen wir Illusionen. Die Vernissage zur Ausstellung am 16.06.2015 zeigt Bilder des Kurses "Zeichnen und Malen" unter der Leitung von Angela Frübing.

Der Schlaatzer Marktplatz wird am 13. Juni wieder bunt: das „Sommerfest 78“ startet!

Am 04. Juni lädt das Friedrich-Reinsch-Haus um 17.00 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung im Rahmen von „Wissen und Genießen“ ein. Im Mittelpunkt steht diesmal ein Allerwelt- Lebensmittel, unser sprichtwörtliches „tägliches Brot“.

Am 29.05.15, dem Europäischen Nachbarschaftstag, decken wir ab 15 Uhr den Tisch für alle Anwohner/innen in Drewitz. Eine lange Tafel im Konrad-Wolf-Park wird dabei zum Mittelpunkt des Stadtteils. Packen Sie Ihre selbstgemachten Spezialitäten ein, bringen Sie Teller und Besteck mit und kommen Sie mit Ihren Nachbarn ins Gespräch.

Sich zeigen, nach vorn gehen, über die eigene Herkunft und Heimat sprechen – aus diesem Entwurf rief der Wohnungsverbund Staudenhof-Hegelallee eine interaktive Vortragsreihe für geflüchtete Menschen ins Leben.

„Der Scheich Abdul aus Jemen, Farid aus dem Iran und der Kameruner Brian stranden nach ihrer Flucht um die halbe Welt im abgelegenen Asylbewerberheim Bad Belzig. Die beiden Filmemacherinnern Judith Keil und Antje Kruska begleiten ihre drei Protagonisten ein gutes jahr lang auf den Wegen hinein in die deutsche Gesellschaft.“

Am 7. Mai 2015, anlässlich der bundesweiten Europawoche 2015, veranstalten die Stadtteilschule Drewitz – die Grundschule „Am Priesterweg“ und „oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT DREWITZ“ – gemeinsam mit der Kammerakademie Potsdam einen bunten Europa-Festtag. Unter dem Motto „Stadtteil macht Europa!“ wird zum fröhlichen Erkunden und Feiern eingeladen.

Seit 31. März 2015 kümmert sich eine Garten-AG, bestehend aus Bewohnern des Staudenhofs und Angehörigen der Fachhochschule, um den Staudenhofgarten. Es wurden nicht nur Blumen gepflanzt, Unkraut gezupft oder Büsche beschnitten; mit Hilfe des Grünflächenamts, wurden auch Bänke neu aufgestellt und Schutt beräumt. In den fünf Wochen ist viel passiert und das wurde am 5. Mai 2015 mit einem Frühlingsfest im Staudenhofgarten gefeiert.

Im Großen wie im Kleinen können interkulturelle Abendessen die Menschen zusammenbringen und verbinden. Das möchte das Einladungsinstitut Potsdam durch die Vermittlung von interkulturellen Abendessen erreichen.

Am 5. Mai feiern wir nachmittags ab 16 Uhr ein Frühlingsfest. Zusammen kochen, grillen und sich austauschen. Es gibt Kinderspiele, Musik, Geschichten über den Staudenhof und den angrenzenden Garten. Wer Lust hat kann auch Balkonkästen bepflanzen.

Öffnen Sie Ihre Tür und sagen: „Willkommen, das Essen ist fertig!“. Am 4. Mai 2015 wird das Einladungsinstitut Potsdam gegründet. Es fördert Begegnungen zwischen Potsdamern und Neu-Potsdamern wie Flüchtlingen, Asylsuchenden und Migranten durch die Vermittlung von interkulturellen Abendessen.

Am 27. April 2015 findet eine Klimakonferenz an der Stadtteilschule Drewitz statt und anschließend können sich alle Drewitzer am Frühjahrsputz im Stadtteil beteiligen!

Am 18.04.2015 kommt Wigald Boning nach Potsdam. Ein unterhaltsamer Abend mit einem der bekanntesten Comedians Deutschlands. Wigald Boning wird sein aktuelles Buch „Butter, Brot & Läusespray. Was Einkaufszettel über uns verraten“ im oskar. vorstellen.

Bereits zum neunten Mal schreiben die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam den Potsdamer Ehrenamtspreis "Engagiert für unsere Stadt" aus.

Am 16.04.15 laden wir sie zu einem Brandenburg-Spezial ein. Alles rund um die Kartoffel mit einem Vortrag von Herrn Hans Paech. Die Veranstaltungsreihe „Wissen und Genießen“ ist eine kulinarisch-informative Weltreise der Gemeinwesen Akademie 2015.

Am 15.04.15 laden wir Sie zu dem NABU-Vortrag von B. Sell "Wiederkehrer & Neuankömmlinge bei den Tieren" & einer Fotoausstellung "Einheimische Tierfotografie" der Fotofreunde Potsdam ein.

 

Ab 14.04.2015 können Sie eine ganz besondere Fotoausstellung besuchen. Mailien Baalmann, 11 Jahre alt und eine Schülerin der Grundschule „Am Priesterweg“, fotografiert seit 2013 aus Leidenschaft Naturmotive.

Wir laden Euch am 1. April zum Osterkörbchen basteln in den Milanhorst 9 ein. Auch wenn Ostern natürlich nicht Weihnachten ist, so freuen sich Familie und Freunde doch über ein kleines Ostergeschenk.

 

Am 31. März 2015 um 15 Uhr findet der erste Frühjahrsputz im Staudenhofgarten Am Alten Markt in Potsdam statt. Flüchtlinge und Potsdamer Bewohner des Staudenhofs, sowie Studenten der Fachhochschule, finden sich zu diesem Treffen ein.

„Sie sehen, wie voll der Tisch ist und es sind noch nicht alle da“, läutet Gabriele Röder, Geschäftsführerin des Vereins Soziale Stadt Potsdam, das Frühstück ein. Rund 30 Mitarbeiter des Kern-Teams kommen in den neuen Räumlichkeiten des Staudenhofs Am Alten Markt zusammen.

Am 28. März kommen Bell Book + Candle nach Potsdam ins oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt!

Am 27. März 2015 ab 10 Uhr, kurz vor den Osterferien, noch ein Highlight für alle Kinder der Stadtteilschule sowie für alle Drewitzer!

Am 20. März 2015 um 19 Uhr stehen zwei "Theaterhasen" auf der Bühne! Die Sopranitas Anita & Dita servieren Ihnen Hits und Evergreens von ABBA bis Frank Sinatra.

Wie kann ich mein Kind unterstützen, selbstständig und reflektiert in der Medienwelt zu agieren?

„Ulla Meinecke Band – Das Konzert 2015“ ist das aktuelle Projekt der Deutsch-Pop Sängerin Ulla Meinecke. Zusammen mit den Multi-Instumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke vereint sie Klassiker wie „Feuer unterm Eis“, „Die Tänzerin“, „50 Tips ihn zu verlassen“ mit neuen, noch nicht veröffentlichen Liedern. Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin aus Usingen eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft.

Im September 2014 wurde unser Projekt „Neugierige Feinschmecker“ mit dem 3. Platz beim „Integrationspreis der Stadt Potsdam“ ausgezeichnet. Über die schöne Anerkennung unsere Arbeit haben wir uns sehr gefreut. Wir danken an dieser Stelle noch mal allen Beteiligten aufs Herzlichste.

Datum: 10. November 2014

Der Potsdamer Integrationspreis feiert Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal schreibt die Landeshauptstadt ihren Integrationspreis aus. Für den Integrationspreis der Landeshauptstadt hat sich auch der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. mit Projekten und Ideen beworben. Die feierliche Übergabe des 10. Integrationspreises der Landeshauptstadt findet am 21. September 2014 um 14 Uhr im Rahmen einer Festveranstaltung zur Eröffnung der „Potsdamer Interkulturellen Woche 2014“ im Treffpunkt Freizeit statt. Anschließend erwartet ein Familienfest alle Besucherinnen und Besucher auf dem Freigelände des Treffpunkts Freizeit, zu dem alle Potsdamerinnen und Potsdamer herzlich eingeladen sind.

Auch dieses Jahr beteiligt sich der Verein Soziale Stadt Potsdam aktiv am Potsdamer Fest für Toleranz.

Am Weltkindertag, dem 20. September 2014, findet das 7. Potsdamer Fest für Toleranz auf dem Johannes- Kepler-Platz (am Stern) statt. Von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr laden das Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe“ und die Landeshauptstadt Potsdam gemeinsam mit zahlreichen Beteiligten aus dem Stadtteil unter dem Motto „Auch Kinder haben Rechte!“ zu einem bunten Fest ein. Zum 25. Jahrestag der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention
widmet sich das Fest einerseits mit bunten Aktionen den Kindern und klärt andererseits über die politische
und gesellschaftliche Bedeutung der Kinderrechtskonvention auf. Im Zeichen des Weltkindertages findet der
dritte Kinder- und Familientag des Netzwerkes für „Gesunde Kinder und Familien“ in diesem Jahr im Rahmen
des 7. Potsdamer Festes für Toleranz statt.

Am 10. September hieß es wieder „ schwimm Ente schwimm“, hunderte gelbe Plastikentchen tauchten mutig in die Fluten und schwammen um einen der begehrten Plätze, um ihrem Rennpaten einen tollen Preis zu bescheren.
Mittlerweile ist das Entenrennen auf der Nuthe ein beliebtes  Event im Stadtteil.Trotz Regenschauer kamen wieder viele Entenpaten um ihre Ente anzufeuern. Auch in diesem Jahr  waren alle Rennenten restlos ausverkauft.Leider
fanden nicht alle Rennenten das Ziel, aber fast alle wurden gerettet. Die Enten können bis Ende Oktober im FRH Milanhorst 9 abgeholt werden.
Das Rennen  ist vorbei und die Gewinner stehen fest!
Unter "www.milanhorst-potsdam.de" finden Sie die Liste aller Gewinner-Lose mit den entsprechenden Preisen.
Schauen Sie also gleich vorbei. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und 
vielen Dank an alle  Unterstützer!

 

Rückfragen an:

Verein Soziale Stadt Potsdam e.V.
0331-550 41 69

Pressemitteilung vom 04.09.2014
Entenrennen 2014 auf der Nuthe
Auf die Ente, fertig, los! Diese Veranstaltung entwickelt sich langsam zum Kult: am 10. September um 17 Uhr startet auf der Nuthe in Potsdam das nächste Entenrennen. Hunderte Plastikenten werden dabei um die Wette schwimmen.
Mitmachen kann jeder. Einfach für 2 Euro per Los eine Ente „adoptieren“ und dann am Ufer der Nuthe dabei sein und anfeuern. Die schnellsten Enten bescheren ihren Besitzern tolle Gewinne. Die Lose werden bis zum Veranstaltungstag unter anderem im Friedrich-Reinsch-Haus im Potsdamer Milanhorst verkauft.
Die Veranstaltung spricht inzwischen alle Altersgruppen an. Es entwickelt sich als erfolgreiche Gemeinschafsveranstaltung aller Kooperationspartner im Stadtteil Schlaatz und hat somit bereits einen festen Platz im Veranstaltungskalender.
Rückfragen an:
Verein Soziale Stadt Potsdam e.V.
0331-55041 69

Am Freitag, den 6. Dezember, wird um 18:00 Uhr im Begegnungszentrum oskar. in der Gartenstadt Drewitz die erste Ausstellung eröffnet. Bei der Ausstellung mit dem Titel "Kenn ich!" ...

Am 15. November 2013 findet der 10. bundesweite Vorlesetag statt. Überall in Deutschland wird an diesem Tag vorgelesen - jeder kann mitmachen, an jedem Ort.

oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz ist heute eröffnet worden. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jann Jakobs, den Schülern und Lehrern der Grundschule "Am Priesterweg" und den Kooperationspartnern wurde das Begegnungszentrum als Bestandteil der Stadtteilschule Drewitz seiner Bestimmung übergeben.

Die Einrichtung für geflüchtete Frauen und ihre Kinder hat heute ihr einjähriges Bestehen gefeiert. Im Museumshaus "Zum güldenen Arm" trafen sich Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen der Einrichtung mit Vertretern der Stadt, unter ihnen der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Peter Schüler, sowie Unterstützern und Freunden zu einem kleinen Stelldichein mit internationalen Speisen.

Am 18. und 19. Oktober ist Drewitz das Mekka der deutschsprachigen Liedermacher. Im großen Konzertsaal der Stadtteilschule in der Oskar-Meßter-Straße treten insgesamt 14 Künstlerinnen und Künstler bei Liedl. Dem ersten Liedermachertreffen in Potsdam Drewitz auf.

Ein Traum nimmt Gestalt an: Am kommenden Sonnabend präsentieren sich erstmals die Grundschule "Am Priesterweg" und das zukünftige Begegnungszentrum oskar. mit ihren Angeboten der Öffentlichkeit.

"Scharf, süß, sauer - Toleranz mit Power" - so lautet das Motto des 6. Potsdamer Festes der Toleranz, das morgen, am 21. September 2013, ab 13:00 Uhr auf dem Gelände des Oberstufenzentrums II, Zum Jagenstein 26, in Waldstadt II stattfindet.

Vor fast genau zwei Jahren startete ein bisher einmaliges Experiment in Potsdam. Das erste allein von Bürgern für Bürger gemachte Radio ging am 15. September 2011 um 15:30 Uhr im Internet auf Sendung.

Die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam als Begründer des Potsdamer Ehrenamtspreises sowie die Energie und Wasser GmbH als Hauptpartner haben am 22. August den Potsdamer Ehrenamtspreis im Jahr 2013 zum siebten Mal vergeben.

Der Projektladen Drewitz zieht ab dem 1. September 2013 von der Konrad-Wolf-Allee 27 in die Räumlichkeiten der Stadtteilschule. Somit finden alle Veranstaltungen ab September in der Oskar-Meßter-Straße 4-6 statt.

Der brandenburgische Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, Günter Baaske und Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs haben heute Vormittag die Flüchtlingseinrichtung des Vereins Soziale Stadt Potsdam für Frauen und ihre Kinder in der Hegelallee besucht.

Die Vortragsreihe "Potsdamer Köpfe im Kiez" in Zusammenarbeit mit dem Verein Pro Wissen Potsdam e.V. hat sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Friedrich-Reinsch-Hauses entwickelt.

Der Projektladen Drewitz und der Verein Way out e.V. haben gemeinsam das Projekt "Grüner Weg" ins Leben gerufen, das am kommenden Dienstag gestartet wird.

Am Montag, den 5. August 2013, wurde die neue Stadtteilschule in der Gartenstadt Drewitz feierlich eröffnet. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck und Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs brachten die Schuluhr und den Hauptschlüssel mit, um sie Schulleiterin Elvira Eichelbaum zu übergeben und die neue Schule zu komplettieren.

Am 22. August 2013 ist es wieder soweit. Dann wird der 7. Potsdamer Ehrenamtspreis verliehen. Insgesamt werden 7 Preise in 7 Kategorien und ein Sonderpreis bei der Festveranstaltung in der Potsdamer Friedenskirche vergeben.

Im Juni endete erfolgreich das Präventive Antischulden- und Solvenztraining, kurz PASST, ein Pilotprojekt für Erwachsene im Projektladen Drewitz.

Behnagh Azam Narimani und ihr Sohn Alireza aus dem Iran und Asifa Jafari und ihre Tochter Marsia aus Afghanistan gehörten bei ihrem Einzug in die neu eröffnete Unterkunft für asylsuchende Frauen und ihre Kinder am 4. Oktober 2012 zu den ersten Bewohnerinnen dieser Einrichtung mitten im Zentrum Potsdams.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam hat ganz aktuell den Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres online gestellt.

Mit regionalem Schwerpunkt Potsdam/Brandenburg/Berlin und natürlich auch bundesweit seid ihr Liedermacherinnen und Liedermacher mit eigenen Werken und in den zwei Kategorien "Nachwuchs" und "Gestandene" aufgerufen zum Treffen und gemeinsamen Austausch nach Potsdam zu kommen.

So kann der Sommer richtig beginnen: Am 19. Juni 2013 um 15:00 Uhr lädt der Verein Soziale Stadt Potsdam im Wohngebiet am Schlaatz zum ersten Entenrennen auf der Nuthe ein.

Auch wenn am 1. Juni der Sommer noch gar nicht offiziell begonnen hat, sind die Schlaatzer fixe Leute und veranstalten ihr großes Sommerfest "Sommer '78" am Sonnabend auf dem Schlaatzer Marktplatz.

Das 4. Gartenstadtfest Drewitz erlebt dieses Jahr einen Szenenwechsel: am 15. Juni 2013 wird der Ernst-Busch-Platz erstmals zum Schauplatz für das tolle Stadtteilfest.

Die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. als Begründer des Potsdamer Ehrenamtspreises sowie die Energie und Wasser GmbH als Hauptpartner schreiben den Potsdamer Ehrenamtspreis aus, der 2013 zum siebten Mal vergeben wird.

Nach 35 Tagen intensiver Namenssuche ist es so weit: Das zukünftige Begegnungszentrum in der Gartenstadt erhält den Namen Oskar. Die Potsdamer konnten bis zum 14. April kreativ werden und ihre Namensvorschläge im Projektladen Drewitz, bei Facebook und in den mitwirkenden Einrichtungen abgeben. Insgesamt wurden 60 Ideen eingereicht.

Senioren und Kindergarten- sowie Hortkinder treiben ab sofort in Drewitz und im Wohngebiet "Am Schlaatz" gemeinsam Sport. Heute war der Startschuss für das Pilotprojekt des Vereins Soziale Stadt Potsdam in der generationenübergreifenden Arbeit, wie sie künftig im Begegnungszentrum der Stadtteilschule in Drewitz verstärkt stattfinden soll.

Im Rahmen der Gemeinwesen Akademie bieten das Friedrich-Reinsch-Haus ab Februar 2013 mittwochs von 17:15-18:15 Uhr einen Qigong-Kurs mit insgesamt 10 Terminen an.

m Januar startet die Gemeinwesen Akademie ihre neue Reihe "Wissen schafft Kunst". Im Rahmen dieser Reihe laden der Arzt und Schauspieler Sebastian Sommerfeld und die Politikwissenschaftlerin und Schauspielerin Katrin Haneder laden zu acht spannenden Veranstaltungen herzlich ein.

Der Projektladen Drewitz ist ab sofort mit einer eigenen Seite bei Facebook vertreten. "Die Drewitzer erhalten hier die Möglichkeit ihre Ideen, Wünsche und Anregungen zu äußern, ...

Der Projektladen Drewitz möchte die Bewohner des Stadtteils zu mehr Beteiligung auffordern. Die Haushalte erhalten deshalb am kommenden Montag, dem 3.12.2012, eine Postkarte, auf der sich die Projektladen-Mitarbeiterin Katja Schuckert vorstellt, zu deren Aufgabenfeld die Beteiligung gehört.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam hat ganz aktuell den Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres online gestellt.

Heute (16.11.2012) hat Oberbürgermeister Jann Jakobs die Begegnungsstätte der Generationen und Kulturen des Vereins Soziale Stadt Potsdam im Schlaatz in "Friedrich-Reinsch-Haus" umbenannt.

Am 16. November 2012 findet der 9. Bundesweite Vorlesetag statt. Überall in Deutschland wird an diesem Tag vorgelesen an jedem denkbaren Ort.

Der Projektladen Drewitz des Vereins Soziale Stadt Potsdam erhält eine neue Förderung.

Der Projektladen Drewitz wurde vom 01.10.2010 bis zum 30.09.2012 erstmals finanziell vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Das neue vom Verein Soziale Stadt Potsdam betriebene Frauenasyl ist heute (1.10.2012) eröffnet worden. Es bietet weiblichen Flüchtlingen mit Kindern im Alter von bis zu zehn Jahren vorübergehen ein zu Hause.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. führt seit dem 01.10.2012 eine Wohnstätte zur Betreuung ausländischer weiblicher Flüchtlinge und deren Kinder in Potsdam.

Geochaching, das ist moderne Schatzsuche mit einem GPS-Empfänger.

Am 30. August 2012 wurde unter dem Titel "Engagiert für die ganze Stadt" der 6. Potsdamer Ehrenamtspreis verliehen. Insgesamt konnten 9 Preise in fünf Kategorien und ein Sonderpreis bei der Festveranstaltung in der Potsdamer Friedenskirche vergeben werden.

Im Rahmen der Gemeinwesenakademie werden wir im Haus der Generationen und Kulturen im Schlaatz einmal monatlich eine sogenannte Hundehalterschulung durch die Hundeschule Potsdam Frau Lange und Herrn Nagel durchführen.

Als einen Aspekt gesellschaftlicher Teilhabe stellt der gemeinnützige Verein dynamis e.V. seine Aktiv-Reisen vor, beantwortet Fragen rund um die Finanzierung und Umsetzung.

Der Projektladen Drewitz sucht Unterstützung.

Die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. schreiben den Potsdamer Ehrenamtspreis aus, der 2012 zum sechsten Mal vergeben wird.

Das Gartenstadtfest Drewitz geht in die 3. Runde. Am 23. Juni 2012 verwandelt sich die Konrad-Wolf-Allee erneut in eine bunte Festmeile.

Am Freitag, den 08. Juni 2012, findet im Rahmen der 19. Brandenburgischen Seniorenwoche wieder der jährliche Informationstag im Sterncenter Potsdam statt.

Wer bin ich? Was kann ich? Und was will ich? Wir lernen immer und auf vielen Wegen. Vieles ist vergessen oder für Sie so normal, das Sie es überhaupt nicht erwähnen.

In der Reihe "Aus Grau mach Bunt" machen wir am 3. April einen Ausflug in das Große Militär-Waisenhaus zu Potsdam und erfahren bei einer Führung mit einem Vertreter des Vereins durch das historische Haus viel Wissenswertes über dessen Geschichte und die Gegenwart.

Die kaukasische Küche galt als die Haute Cuisine der sowjetischen Küche, da sie sich vor allem durch ihre Qualität und regionale Vielfalt beziehungsweise ihrer regionalen Abwechslung wegen auszeichnet.

Die "Schlaatzer Allianz" hat heute den neuen Internetauftritt www.schlaatz.de vorgestellt. Auf dieser Website sind ab sofort die drei Internetangebote des Kiezes, die alte Internetpräsenz www.schlaatz.de, die Quartiersplattform www.quartier-milanhorst.org und das seit September bestehende Stadtteilradio www.schlaatzfm.de zusammengefasst.

15 Schüler der Grundschule "Am Priesterweg" bauen aus Holz des Parks Sanssouci ihre eigene Flöte im Werk- und Musikunterricht, eine Flötistin bringt ihnen danach das Spielen darauf bei. Organisiert wurde das Netzwerkprojekt vom Projektladen Drewitz.

Für eine virtuelle Ausstellung über die letzten Jahrzehnte Alt- und Neu-Drewitz sucht der Projektladen Drewitz noch viele interessante Bilder.

Der Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V. ist landesweit tätiger gemeinnütziger Verein, der 1994 aus einer Initiative Betroffener entstandenen ist. Das Ziel des Vereins ist es, die Integration und Chancengleichheit Älterer in Arbeitsmarkt und Gesellschaft durch vielfältiges Engagement zu fördern.

Als ProjekTraum geboren, ist er schnell ins Laufen gekommen, größer geworden und heißt seit 22. Dezember 2010 Projektladen Drewitz. Seit fast genau zwei Jahren gibt es in der Drewitzer Konrad-Wolf-Allee 27 den Anlaufpunkt für Stadtteilarbeit, der am 15. Januar 2010 mit Oberbürgermeister Jann Jakobs eröffnet wurde.

Mit Erschütterung haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Mitglieder und der Vorstand des Vereins Soziale Stadt Potsdam vom Tode Friedrich Reinsch am vergangenen Sonnabend reagiert.

Die Gegenwart, von Krisen geschüttelt, von beängstigenden Zukunftsprognosen alarmiert, birgt Risiken und, das wird oft vergessen, auch Chancen. Denn kritische Zeitläufe schaffen immer auch Gelegenheit, sich von Gewohnheiten und Sichtweisen zu verabschieden, die nicht mehr angemessen oder nützlich sind.

"Der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken" lautet ein weit verbreitetes altes Sprichwort. Nur was steckt dahinter? Woran erkennt der Verbraucher eine hohe Qualität und was bedeutet der Begriff Qualität in Bezug auf Fischerzeugnisse überhaupt?

Die kalte Jahreszeit ist nun auch in Potsdam angekommen. Nach vielen Schönwetter-Sommerprojekten wie der "Grünen Patenschaft" oder "Alles Pappe", lockt der Projektladen Drewitz nun seine Besucher mit drei verschiedenen Ausstellungen in die Konrad-Wolf-Allee 27.

Eisstockschießen ohne Eis? Ja, das funktioniert! Dank eines Spezialteppichs und passender Curls kann man - völlig unabhängig von Wind und Wetter - curlen. Der bis zu 14 Meter lange und 2,8 Meter breite Teppich wird auf einer planen Fläche ausgerollt.

Laut dem Ende September dieses Jahres herausgegegeben Überschuldungseport 2011 des Instituts für Finanzdienstleistungen (iff) hat sich die Höhe der Einzelverschuldung privater Haushalte in 2011 bundesweit zwar etwas reduziert, aber die Anzahl der Überschuldungen insgesamt ist auf eine Rekordhöhe gestiegen.

Ein neues Projekt macht alleinerziehende junge Frauen stark für die Arbeits- und Ausbildungsplatzsuche, Bewerberverfahren, eine erneute Arbeitsaufnahme oder einen Ausbildungsbeginn.

Um 15:45 Uhr war es soweit. Oberbürgermeister Jann Jakobs und die Geschäftsführerin der der GEWOBA Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH, Christiane Kleemann, gaben vor dem gläsernen Studio im Falkenhorst 14 den Startschuss für Schlaatz FM - Radio im Kiez.

Im Zeichen des "Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit" wurde am 1. September 2011 unter dem dem Titel "Zwischen Kiez und Europa" der 5. Potsdamer Ehrenamtspreis verliehen.

Am 10. September 2011 findet in der Zeit von 15.00 bis 21.00 Uhr das 4. Potsdamer Fest für Toleranz des Bündnisses "Potsdam bekennt Farbe" und der Landeshauptstadt Potsdam statt. In diesem Jahr wird das Fest am Havelufer nahe der alten Bastion am Schillerplatz veranstaltet.

Entstanden ist Schlaatz FM-Radio im Kiez aus einer Idee der Nachbarschaftskonferenz, die vom Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. im Juni vergangenen Jahres im Stadtteil durchgeführt wurde. Der neue Sender soll eine Plattform für Informationen aus dem Stadtteil sein.

Ein Tipp, nicht nur für Bücherwürmer: An ausgewählten Freitagen lädt der Projektladen in den Sommermonaten zum Lesecafé. Bei Kaffee und Kuchen stellt der Autor G.W. Pachan in den Lesungen am 29. Juli, 26. August und 23. September drei seiner Bücher vor. G.W. Pachan, selbst Drewitzer Bewohner, wurde mit Anfang 50 nach 22 jähriger Tätigkeit in derselben Firma gekündigt.

Von wegen "das gibt`s nur einmal...": Nach gelungener Premiere und vielen positiven Besucherstimmen im vergangenen Jahr wird es auch 2011 ein Gartenstadtfest geben. Der Verein Soziale Stadt Potsdam , die PRO POTSDAM und die Landeshauptstadt laden am 25. Juni alle und jeden ab 14:00 Uhr zum Stelldichein auf die Konrad-Wolf-Allee.

Am 18. Juni wird das 5. Schlaatzer Stadtteilweltmusikfest eine internationale Vielfalt aus Solokünstlern, Bands, Straßenmusikanten, Liedermachern und Entertainern bieten.

Gemeinsam stellten heute Oberbürgermeister Jann Jakobs, der Geschäftsführer der PRO POTSDAM GmbH, Jörn-Michael Westphal, und der Vorsitzende des Vereins Soziale Stadt Potsdam, Daniel Beermann, die Auslobung des Potsdamer Ehrenamtspreises 2011 vor Journalisten vor.

Als vor einigen Monaten die "Drewitzer Portraits" entstanden, kamen die Abgelichteten auch in kurzen Interviews zu Wort: "Wir wollen das Erscheinungsbild verbessern...wenn sich jeder ein bisschen engagieren würde, wäre es in Drewitz schöner... jeder kann sich einbringen...", so hörten sich die Ideen für einen aktiven Stadtteil an.

Zu einer Überraschungs-Buchlesung wird der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Jann Jakobs am 17. Mai in das Haus der Generationen und Kulturen kommen.

Der Schlaatz ist ein lebendiger Stadtteil. Das wird vor allem im Haus der Generationen und Kulturen immer wieder deutlich. Das Haus im Milanhorst 9 ist seit seiner Gründung im Anlaufpunkt für viele Schlaatzer Einwohner sowie Treffpunkt und Ausgangspunkt für viele nachbarschaftliche Aktivitäten geworden. Das soll in diesem Jahr noch verstärkt werden.

Am 3. Februar 2011 wird die Info-Veranstaltung zum SILQUA-Projekt "Generationen-Tandem am Schlaatz" stattfinden. Zusammen mit verschiedenen lokalen Akteuren ist das SILQUA-Team der FH Potsdam dabei, ein so genanntes Generationen-Tandem aufzubauen.

Am 22. Dezember ist der "Projektladen Drewitz" in der Konrad-Wolf-Allee 27 eröffnet worden. Schon seit fast einem Jahr wird hier unter dem Namen "Projektraum" Stadtteilarbeit für Drewitz geleistet. Mit der Eröffnung wurde der nächste Schritt getan.

In Anwesenheit von Oberbürgermeister Jann Jakobs haben SEKIZ e.V. und das Haus der Generationen und Kulturen einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, mit dem das "Projekt Schülertraining" auch in den Wohngebieten am Schlaatz und Am Stern angeboten werden kann.

Im April diesen Jahres waren 10 Studenten der Technischen Universität Kaiserlautern in Drewitz und beschäftigten sich mit dem Konzept "energetisch stark - energetisch grün", das von der PRO POTSDAM für den Stadtteil im Mai 2009 vorgestellt wurde.

Ehrenamtspreis wurde vergeben

Gemeinsam stellten heute die Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Umweltschutz, Elona Müller, der Geschäftsführer der PRO POTSDAM GmbH, Jörn-Michael Westphal, und der Vorsitzende des Vereins Soziale Stadt Potsdam e.V., Daniel Beermann, die Auslobung des Potsdamer Ehrenamtspreises 2010 vor.

In diesem Jahr werden zwei traditionelle Feste des Stadtteils Am Schlaatz erstmalig gemeinsam gefeiert. Am Sonnabend, den 05. Juni 2010, von 14.00 - 22.00 Uhr präsentiert sich SCHLAATZER Weltmusik zum Stadtteil FEST im Stadtteilzentrum.

Im Rahmen des von Kulturland Brandenburg 2010 "Mut & Anmut" - Frauen in Brandenburg-Preußen durchgeführten Ausstellungsprojektes "Brandenburger Bräute" lädt die Gemeinwesenakademie des Vereins Soziale Stadt Potsdam e.V. ...

"Schlaatz trifft Klassik" ist ein neues Projekt, dass der Verein Soziale Stadt Potsdam gemeinsam mit dem Kultur-, Integrations- und Begegnungszentrum der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (KIBUZ) durchführt.

Im Haus der Generationen und Kulturen haben am 4. Februar Charity Esther Okezie vom Internationalen Center für Deutsche und Immigranten (ICDI) und Friedrich Reinsch vom Verein Soziale Stadt Potsdam ein neues "Projekt zur Unterstützung und Begleitung von Immigranten bei der Integration in die Gesellschaft" vorgestellt.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam hat am 15. Januar in Drewitz gemeinsam mit Oberbürgermeister Jann Jakobs eine neue Wirkungsstätte eröffnet. In der Konrad- Wolf-Allee 27 hat der Verein einen Laden gemietet und umgestaltet, um seine Arbeit in Drewitz zu verbessern.

Im Haus der Generationen und Kulturen wurde am 27. Januar die neue Initiative "Nachbarn leben miteinander" der Öffentlichkeit vorgestellt.